Hisham Mansour im Exklusiv Interview – Wie der Gründer von CFI die neue Geschäftsdynamik sieht!

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 22.07.2020


Der Gründer und CEO vom CFI Financial Group Hisham Mansour gab uns im Interview einen Überblick über die Aktivitäten seines Unternehmens und die Menschen dahinter.

Hisham Mansour hat damit angefangen, dass CFI Financial Group Holding seit 22 Jahren existiert. CFI verfügt über erstklassige Online-Handelsdienste für private und für institutionelle Kunden. Das Unternehmen bietet mehrere Asset-Klassen, einen qualitativ hochwertigen Support und eine hervorragende Handelserfahrung. Die CFI Financial Group besteht aus einigen regulierten Unternehmen in verschiedenen Ländern weltweit. Das Unternehmen hat mehrere Auszeichnungen erhalten. Die neuste ist für „Bester Online-Finanzdienstleister im Nahen Osten 2020“ der neuen Print- und Online-Zeitschrift CFI.co (Capital Finance International).

Hisham Mansour beschreibt die CFI Financial Group als nicht nur eine Zusammenstellung von global regulierten Unternehmen, sondern auch als einen Satz von Werten, eine Vision und ein Team dessen Widmung und Ambition unbeschränkt sind. Hinter der lang anhaltenden Prosperität von CFI steht ein traditionelles Rezept, das jedoch einen Twist enthält. Der Slogan des Unternehmens lautet „Empower Yourself“ und erklärt, was mit „Twist“ gemeint ist. Die Aussage gilt nicht nur CFI-intern, sondern ist auch an deren loyalen Kunden gerichtet.

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist im Riskio

CFI möchte das Beste aus allen herausholen, mit denen das Unternehem in Verbindung steht. CFI Team ermutigt die Angestellten, sowohl im täglichen Geschäft als auch die individuellen Herausforderungen zu übertreffen. CFI betrachtet seinen Kunden als Partner und ein Teil von der Unternehemsfamilie. Das Unternehmen ist bestrebt, den bestmöglichen Service den Kunden zu bieten. CFI schätzt Feedback, Ideen und Vorschläge. Das Unternehmen regt seinen Kunden an, diese bereitzustellen, und nutzt die Eingaben für seine Betriebsplanung. Der Vorgehensweise der Firma wird durch die Empfehlungen der Kunden bestimmt. Auf diese Weise bietet CFI das bestmögliche Handelserlebnis.

LeapRate wollte mehr über die Auszeichnungen des Unternehmens hören und hat besonderes Interesse an der Auszeichnung „Bester Online-Finanzhandelsdienstleister im Nahen Osten für 2020“ gezeigt.

Interview mit dem Gründer von CFI Hisham Mansour

Herr Mansour hat vermerkt, dass CFI in zahlreichen Ländern bekannt ist. Die Popularität des Unternehmens in GCC und im Nahen Osten hat dem Punkt erreicht, an dem der Name CFI für Handel oder das Thema des Finanzmarktes steht. CFI erreichte eine Reihe loyaler Kunden durch einen hervorragenden Service, Transparenz und Authentizität.

Die Unternehmensphilosophie war entscheidend für den Erfolg von CFI im Laufe der Jahre. Hisham Mansour beschreibt das Team als hoch motiviert und konzentriert darauf, den reibungslosen Betrieb aufrechtzuerhalten und gleichzeitig horizontal und vertikal zu führen und zu unterstützen. Das CFI-Team ist eine große Familie, die zusammenarbeitet. Die positive Einstellung ist in allen Unternehmen der Gruppe weltweit verbreitet.

Dies ist nur ein Teil dessen, was CFI seinem Erfolg verdankt, aber es führt zu einer weltweiten Anerkennung und mehreren Auszeichnungen.

LeapRate hat über die Leistung von CFI im 2019 gefragt – Was war geändert und was war hinterlassen?

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist im Riskio

Herr Mansour ist der Meinung, dass 2019 ein sehr gutes Jahr für CFI gewesen ist. Einige der Vollbringungen waren die Einbeziehung von Experten in verschiedenen Unternehmensbereichen, die Verbesserung der Website und der Kundenerfahrung und die Beschleunigung der Geschäftstätigkeit in London und Dubai. Der Handelskrieg zwischen den USA und China hat viele Möglichkeiten geschaffen. Das zweite Halbjahr war intensiv und die Händler haben begonnen, die Preisänderungen in verschiedenen Anlageklassen zu erkunden. 2020 hat mit Turbulenzen begonnen. Die Anzahl der Leute, die von zu Hause aus arbeiteten, hat zugenommen. COVID-19 hat Einfluss genommen. Die Menschen haben begonnen, nach Möglichkeiten bezüglich ihre finanzielle Zukunft zu suchen.

In 2019 hat CFI nur gute Leistungen hinterlassen, die aber von sich dazu führen, dass weitere mehr herausfordernde und dennoch lohnende Ziele gesetzt werden.

LeapRate hat den Herr Mansour gefragt, was die wichtigsten Anforderungen der Händler soweit in 2020 sind

Laut Hisham Mansour haben sich die Anforderungen nicht geändert. Nach wie vor handelt es sich hauptsächlich um eine gut optimierte Benutzerreise, einen günstigen und ununterbrochenen Zugang zu den Finanzmärkten und eine zuverlässige Handelsplattform mit hoher Liquidität, auf denen die Bestellungen zu den besten Preisen verarbeitet werden. CFI hat im Laufe der Jahre daran investiert, diese Bedürfnisse zu erfüllen.

CFI hat den Kontoeröffnungsprozess einfach und dennoch konform gestaltet. Das Unternehmen hat ein vielfältiges Portfolio, das auch sehr kosteneffizient ist. Es verfügt über eine technisch fortschrittliche Infrastruktur, die laufend unterstützt und optimiert wird. CFI hat herausgefunden, dass Kunden lernen und ihr Verständnis für die Märkte verbessern wollen. Das Unternehmen bietet tägliche Webinare zu Bildung und allgemeinen Marktkenntnissen. Gleichzeitig arbeitet CFI weiterhin an den Analysetools, die es seinen treuen Kunden zur Verfügung stellt.

Interview mit dem Gründer von CFI Hisham Mansour

LeapRate wollte die Ansicht vom Herr Mansour über die Einzelhandelsbranche im Jahr 2020 und die Veränderungen, die im 2021 zu erwarten sind, erfahren

Herr Mansour ist der Meinung, dass sich die Geschäftsdynamik grundlegend geändert hat. Der Trend der Fernarbeit wird voraussichtlich in 2021 fortsetzen. Die soziale Interaktion wird sich ändern, weil Unternehmen deren Angestellten dazu anregen werden, langfristig von zu Hause aus zu arbeiten. Was den Kunden betrifft, die suchen immer noch nach weiteren Möglichkeiten, wenn der Markt volatil ist. Aufgrund der zunehmenden Anzahl von Menschen, die remote arbeiten, erwartet Herr Mansour ein zunehmendes Interesse an dem Online-Geschäft von CFI. Er glaubt, dass wenn Leute mehr Zeit und ein gutes Zeitmanagement haben, dann hätten die eine Möglichkeit, ihre Finanzen durch Investieren zu verbessern. Das würde sie auf die Vorteile eines Handelskontos aufmerksam machen.

LeapRate hat die Meinung von Hisham Mansour über die Konsequenzen vom Coronavirus auf der Branche erfragt

Herr Mansour hat geantwortet, dass das online Geschäft nur wenig vom Covid-19 betroffen ist. Die Situation hat eher eine Auswirkung auf die Volatilität der Märkte, die aus wirtschaftlichen Gründen entstanden ist. CFI achtet besonders auf seine Bereitschaft. Die Firma hat getestet, wie sie unter besonderen Umständen funktionieren würde. Der Übergang ist keine große Herausforderung gewesen. Die Unternehmensinfrastruktur ist immer bereit, so dass das es den Fokus auf den Hauptinvestitionsbereich nicht verliert.

Jetzt zum Testsieger eToro!Ihr Kapital ist im Riskio

LeapRate hat sich über die Eröffnung vom Office in London in 2019 und die Auswirkung von Brexit auf der Einzelhandelsbranche erkundigt

London gilt als ein globales Finanzzentrum von höchster Bedeutung. Es zieht Händler und Investoren aus der ganzen Welt an und der Brexit wird daran nichts ändern. Aus den gleichen Gründen, aus denen CFI seit Jahren besteht ist sich Herr Mansour sicher, dass London seinen Status nach dem Brexit behalten wird.

LeapRate hat die Frage gestellt, welche Trends in den nächsten Jahren aufkommen und die Branche beeinflussen werden

Herr Mansour meint, dass die Branche vor einer Konsolidierung steht. Im Laufe der nächsten Jahre werden nur die stärksten und einflussreichsten Marken durchhalten. CFI beabsichtigt, sich weiterhin auf seine Geschäftstätigkeit zu konzentrieren und alles zu tun, was nötig ist, um nicht nur zu überleben, sondern auch zu wachsen.

exklusives Interview mit dem Gründer von CFI Hisham Mansour

LeapRate wollte über das Nissan E.dams Formula E Team Sponsoring von CFI wissen

Herr Mansour hat die Partnerschaft als harmonisch bezeichnet. Er hat daran erinnert, dass die zwei Brands ähnlich global und sehr innovativ sind. Herr Mansour glaubt, dass sich die Partnerschaft auf Nachhaltigkeit konzentrieren soll.

Die Partnerschaft begann zunächst als CFI die Rolle des Markenbotschafters bei Oliver Rowland, einem der führenden Fahrer im Team, aufgenommen hat. Oliver hat CFI dabei geholfen, ihr Image zu verstärken. Danach machte ein Team-Sponsoring Sinn, da es CFI ermöglichen würde, wirklich einen Mehrwert zu schaffen. Die Aspekte, die das Formel-E-Team von Nissan E.dams und CFI letztendlich zusammenbrachten, waren ihr gemeinsames Interesse an Innovation, Geschwindigkeit, fortschrittlicher Technologie und gemeinsamen Zielen.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com