Bis Ende August kostenlos Aktien-CFDs bei ActivTrades handeln

Testsieger in der Kategorie: CFD
Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Über 3.000 Basiswerte handelbar
JETZT BEIM FOREX TESTSIEGER ANMELDEN

Der Broker ActiveTrades bietet derzeit ein Sommer-Special an, bei dem Trader bis Ende August CFDs auf Aktien ohne Kommission traden können. Das Angebot gilt für Neukunden ebenso wie für Bestandskunden. Mit dem Angebot ist auch die Gelegenheit verbunden, die neue Handelsplattform des Brokers zu testen. ActivTrades bietet neben dem MetaTrader 4 und 5 auch die hauseigene Plattform ActivTrader an, die kürzlich nochmals optimiert wurde.

Jetzt bei ActivTrades anmelden: www.activtrades.com

Sommer-Special bis Ende August

Bis Ende August entfallen für alle Orders von Aktien-CFDs auf der ActivTrades-Plattform die Orderkommissionen. Das Sommer-Special gilt für mehr als 500 Basiswerte, die an großen Börsenplätzen wie Frankfurt, Paris, New York oder Shanghai gehandelt werden. Aktien-CFDs sind derzeit auch vor dem Hintergrund interessant, dass viele dieser großen Börsen im ersten Quartal des Jahres eine Erholung von 20 Prozent erreichen konnten und die Rally an den Aktienbörsen durchaus weitergehen könnte.

Ende letzten Jahres standen viele Indizes unter Druck und mussten teils enorme Verluste hinnehmen. Der DAX kann zwar noch lange nicht wieder an seine Höchststände aus dem letzten Jahr herankommen, erholte sich aber in den ersten Monaten 2019 sichtbar. Derzeit befindet sich der DAX auf Werten zwischen 11.800 und 12.300 Punkten und liegt an vielen Handelstagen klar über der psychologisch wichtigen Marke von 12.000 Punkten.

Aktien weiter interessant

Aktien sind daher für viele Trader weiterhin ein interessantes Anlageinstrument. CFDs bieten den Vorteil, dass Trader hierüber auch auf sinkende Kurse setzen können. Zudem müssen sie die Aktie nicht direkt kaufen. Eine Hebelwirkung führt zudem dazu, dass Trader mit niedrigen eingesetzten Summen größere Beträge bewegen können. Trader, die also davon ausgehen, dass die Rally an den Aktienmärkten zu Ende gehen wird, können dennoch aus dem aktuellen Special von ActivTrades einen Vorteil ziehen.

Aktien traden

Neue Plattform kennenlernen

Kunden von ActivTrades können dieses Sommer-Special zudem dazu nutzen, die neu aufgelegte Handelsplattform des Brokers ausgiebig zu testen. Der Broker hat den ActivTrader kürzlich nochmals verbessert und um einige neue Funktionen erweitert. Unter anderem wurden neue Orderfunktionen und Handelstools integriert. Zu den neuen Orderfunktionen gehört auch eine One-Click-Handelsfunktion. Außerdem stehen intelligente Orderarten und eine neue Multichart-Ansicht zur Verfügung. Alle Nutzer der neuen Handelsplattform neben automatisch am Sommer-Special von ActivTrades mit 0 Euro Ordergebühr teil.

Jetzt bei ActivTrades anmelden: www.activtrades.com

Britischer Broker mit breiten CFD-Angebot

Der Broker ActivTrades hat seinen Ursprung in Großbritannien und möchte als CFD- und Forexbroker seinen Kunden einen schnellen und zuverlässigen Handel anbieten. Insbesondere der Intraday-Handel steht dabei im Fokus. Bei Fragen zur Handelsplattform können sich Trader an den Support-Desk wenden, bei dem Trader rund um die Uhr von Mitarbeitern des Brokers unterstützt werden.

Neben dem ActivTrader können Kunden auch über den MetaTrader 4 und 5 handeln. Der ActivTrader ist auch mobil verfügbar. Über die Handelsplattformen können Trader dann auf zahlreiche Basiswerte wie CFDs auf Aktien, Indizes oder Rohstoffe zugreifen. Allerdings stehen nicht alle Basiswerte auf allen Plattformen zur Verfügung.

Aktien-CFDs bei ActivTrades handeln

Handelsplattformen mit vielen Funktionen

Das Live-Konto kann bei ActivTrades in Euro, US-Dollar, Schweizer Franken oder britischem Pfund geführt werden. Auf Anfrage ist je nach Tradingplattform auch Hedging möglich. Über den MetaTrader 4 und 5 können Trader auch automatische Strategien umsetzen und hierfür den Expert Advisor nutzen. Die Handelsplattformen können über ein Demokonto getestet werden.

Schon vor den Erneuerungen beim ActivTrader stand Tradern eine große Auswahl an Orderarten, Handelstools und Indikatoren zur Verfügung, die sie auch weiterhin nutzen können. Aktien-CFDs werden von bekannten Börsen wie der NYSE, der Deutschen Börse oder der London Stock Exchange angeboten. Die regulären Konditionen umfassen dabei eine Kommission ab einem Euro sowie Hebel von bis zu 1:20. Professionelle Kunden können einen höheren Hebel wählen.

Flexibilität beim Handel

Für Flexibilität beim Trading sorgt die Option, Positionsgrößen frei zu wählen. Der Broker bietet auch den Handel mit Mini- und Microlots an. ActivTrades bietet auch die Möglichkeit, über Webinare und Einzeltraining sowie Schulungsvideos und Handbücher das persönliche Trading-Wissen zu erweitern. In einem Blog informiert der Broker über aktuelle Entwicklungen.

Beim ActivTrader können Trader direkt aus dem Realtime-Chart über den Sofort-Kauf-Button eine Position eröffnen. Für einen verbesserten Überblick sorgt eine personalisierte Watchlist, die die meist gehandelten Produkte eines Traders anzeigt. Darüber hinaus kann die Plattform mit variablen Designs individualisiert werden.

Jetzt bei ActivTrades anmelden: www.activtrades.com

Zugriff auf viele Charts und Indikatoren

Über die Handelsplattform haben Trader Zugriff auf 14 Charttypen und viele Indikatoren. Hilfreich kann auch das Tool Markt Sentiment sein, mit der Trader beobachten können, in welche Richtung sich der Markt entwickelt. Das Tool zeigt die Einstellungen anderer Trader zu einem bestimmten Handelsinstrument an. Über den ActivTrader können Trader auf über 500 CFDs auf Basiswerte wie Währungen, Rohstoffe oder Aktien zugreifen. Auch CFDs auf ETFs gehören zum Angebot.

Erweiterter Einlagenschutz

ActivTrades hat die gesetzlichen Vorgaben zur Einlagensicherheit nochmals erweitert und bietet einen zusätzlichen Einlagenschutz über eine Versicherung von Lloyd‘s of London an. Diese ist kostenlos. Über den Einlagenschutz von ActivTrades sind alle Kundengelder von bis zu 100.000 Pfund abgesichert.

Darüber hinaus hat der Broker die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PricewaterhouseCooper (PwC) mit einer unabhängigen Prüfung der Kontrollprozesse betraut. Der Broker möchte auf diesem Weg ein transparentes und sicheres Umfeld für den CFD- und Forexhandel aufbauen und geht damit über die gesetzlichen Vorgaben der Finanzaufsichtsbehörden hinaus. In Großbritannien wird ActivTrades von der dortigen Financial Conduct Authority (FCA) reguliert.

Regulierung ActivTrades

Fazit: ActivTrades mit attraktivem Sommer-Special

Depot TestBis Ende August können Trader bei ActivTrades über 500 Aktien-CFDs ohne Kommissionen handeln. Das Angebot kann auch dazu genutzt werden, die verbesserte Handelsplattform des Brokers kennenzulernen. Alle Trader, die mit dem neuen ActivTrade handeln, nehmen automatisch am Sommer-Special teil. Damit gilt das Angebot für Neu- und Bestandskunden.

Die mehr als 500 zur Verfügung stehenden Basiswerte werden an wichtigen Börsenplätzen wie London, Frankfurt oder New York gehandelt. Viele dieser Börsen präsentierten sich in den letzten Monaten stark. Der DAX konnte zwar 2019 noch nicht wieder an seine Höchststände aus dem letzten Jahr herankommen, erholte sich dennoch in den letzten Monaten deutlich. Aktien sind daher weiter ein interessantes Anlageinstrument. Über CFDs müssen diese jedoch nicht direkt gekauft werden. Zudem können Anleger auch auf fallende Kurse setzen.

ActivTrades hat kürzlich seine hauseigene Handelsplattform, den ActivTrader, nochmals verbessert und erweitert. Trader können nun unter anderem auf intelligente Orderarten sowie eine Multichart-Ansicht zugreifen. Schon zuvor standen 14 Charttypen sowie Tools wie Markt Sentiment zur Verfügung. Die neue Plattform kann mit dem Sommer-Special von ActivTrades ausführlich getestet werden.

Bilderquelle:

  • www.shutterstock.com

Testsieger in der Kategorie: CFD
Besonderheiten von XTB:
  • Spreads ab 0,1 Pips
  • Maximaler Hebel 1:30
  • Über 3.000 Basiswerte handelbar
JETZT BEIM FOREX TESTSIEGER ANMELDEN