onvista bank Aktionen 2019 – attraktive Prämien sichern!

Testsieger in der Kategorie: Aktiendepot
Besonderheiten von eToro:
  • Kostenloses Demokonto
  • Aktien auch per App handeln
  • Große Auswahl an handelbaren Aktien
JETZT BEIM AKTIENDEPOT TESTSIEGER ANMELDEN

Die onvista bank präsentiert ein breites Handelsangebot, das Einsteiger und erfahrene Trader gleichermaßen ansprechen dürfte. Um das Trading für Kunden noch interessanter zu gestalten, bietet die onvista bank regelmäßig neue Aktionen an. Es kann sich nicht nur für Neukunden lohnen, sich über aktuelle Aktionen zu informieren. Auch Bestandskunden kommen bei der onvista bank nicht zu kurz. Da die Aktionen der onvista bank von Zeit zu Zeit wechseln können, möchten wir nachfolgend zunächst allgemein auf das Thema eingehen. So können sich interessierte Trader einen Überblick verschaffen.

Jetzt bei OnVista anmelden: www.onvista-bank.de

Boni und Prämien – Vorteile für Trader?

Beim Blick auf den Markt fällt auf, dass zahlreiche Angebote von Online-Brokern verfügbar sind. Um Neukunden für sich zu gewinnen, präsentieren viele Broker Neukunden-Aktionen. Durch solche Aktionen soll interessierten Tradern die Depoteröffnung schmackhaft gemacht werden. Jedoch sollten bei der Brokerwahl Leistungen und Konditionen im Fokus stehen und nicht eine einmalige Aktion für Neukunden. Natürlich stellen Boni und Prämien einen Pluspunkt dar, den Trader gerne für sich nutzen.

Broker zeigen sich durchaus erfinderisch, wenn es darum geht neue Kunden zu werben. Die verschiedenen Neukunden-Aktionen präsentieren sich vielfältig, sodass sich Trader zunächst einen Überblick verschaffen müssen. Wer sich noch nicht auf einen Broker festlegen konnte, da mehrere Anbieter überzeugen, kann sich ein attraktiver Neukunden-Bonus als Zünglein an der Waage erweisen. Daher ist die Wirkung von Bonusprogrammen und Prämien nicht zu unterschätzen.

Dessen sind sich jedoch viele Broker bewusst und setzen viel daran, ihren Kunden sinnvolle Aktionen anzubieten. Zu den Brokern mit einer hervorstechenden Auswahl an Aktionen gehört die onvista bank. Wie sich die Bedingungen für die bereitgestellten Aktionen genau darstellen, hängt vom jeweiligen Broker ab. Ein Willkommensbonus kann sich nach der Höhe der ersten Einzahlung richten. Nicht selten kann ein Bonus erst dann zur Auszahlung gebracht werden, wenn eine bestimmte Handelsaktivität innerhalb eines gewissen Zeitrahmens erbracht wurde.

Freetrades – Kosten beim Wertpapierhandel sparen

Wer möchte sich nicht die Orderprovision beim Handel mit Aktien und anderen Finanzinstrumenten sparen? Mit Freetrades ist dies möglich. Es finden sich durchaus Aktionen, bei denen Depot-Kunden ohne Orderprovision handeln können. Solche Aktionen gehen zumeist jedoch mit Beschränkungen einher, sodass nicht alle Produkte aus dem Handelsangebot über Freetrades handelbar sind. So kann die Aktion lediglich Freikäufe enthalten. Für den Verkauf von Wertpapieren gelten dann weiterhin, die regulären Ordergebühren, die sich in den Konditionen des jeweiligen Brokers finden.

Darüber hinaus können sich die Freetrades nur auf Aufträge beziehen, die über den außerbörslichen Direkthandel umgesetzt werden. Neben der Beschränkung auf bestimmte Börsenplätze kann eine Freetrade-Aktion auch nur bestimmte Wertpapiere umfassen. Weitere Bedingungen können sich mitunter in der Größe der Order finden, sodass ein Mindestordervolumen vorliegen muss. Sicherlich erweisen sich Aktionen, die Freetrades enthalten, für Trader besonders interessant. Allerdings können Freetrades häufig nicht auf das gesamte Handelsangebot angewendet werden oder aber können nur für Käufe eingesetzt werden.

Der kostenlose Handel mit Wertpapieren kann auch als Willkommensgeschenk für Neukunden dienen. Dabei erhalten Neukunden eine gewisse Anzahl an Freetrades, die den Einstieg in den Handel zusätzlich attraktiv gestalten sollen. Freetrades erhalten Kunden häufig auch nicht einfach so, sondern müssen zuvor Wertpapiertransaktionen durchführen, anhand derer die Freetrades für zukünftige Trades berechnet werden. Nicht in den Freetrades enthalten sind Börsen- und Handelsplatzgebühren, die pro Trade anfallen können.

Jetzt bei OnVista anmelden: www.onvista-bank.de

Handeln zum Festpreis

Ein anderes Preismodell findet sich im Festpreis wieder, den einige Broker für Kunden anbieten. Der Wertpapierhandel zum Festpreis hat den Vorteil, dass die Gebührenstruktur schnell zu überblicken ist. Trader müssen sich nicht lange mit der Berechnung der Ordergebühren befassen, die sich nicht selten durch einen Grundpreis zuzüglich einer prozentualen Gebühr auf das Ordervolumen darstellen. Wenn Sie Wertpapiere zum Festpreis handeln möchten, kann es ratsam sein, sich über die folgenden Punkte zu informieren:

  • Ist das Preismodell volumenunabhängig?
  • Für welche Handelsplätze gilt der Festpreis?
  • Bezieht sich der Festpreis auf alle Wertpapiere?
  • Wie hoch fällt die Handelsplatzgebühr aus?

Ob sich eine Festpreis-Aktion für den eigenen Handel lohnt, kann abgeschätzt werden, nachdem die Bedingungen geprüft wurden. Natürlich obliegt es jedem Trader selbst, ob eine Festpreis-Aktion genutzt wird oder nicht. Gerade für Trader, die hohe Volumina handeln möchten, kann sich ein Festpreis pro Trade besonders lohnen. Unterschiede finden sich meist im Festpreis für deutsche Handelsplätze und beispielsweise US-amerikanische Börsenplätze.

Wenn nur kleinere Anlagebeträge investiert werden sollen, sollte zunächst abgeklärt werden, ob sich ein Festpreis tatsächlich als beste Wahl darstellt. Für Trader, die mit bestimmten Wertpapieren handeln möchten, ist es wichtig zu wissen, ob die Festpreis-Aktion ebendiese Produkte miteinschließt. Zudem kann ein Festpreis auch für den außerbörslichen Direkthandel gelten, was für bestimmte Trader-Typen von Interesse ist.

Onvista Bank Aktionen

ETF-Aktionen – ETFs günstig handeln

Eine Einmalanlage in ETFs zeigt sich bei vielen Tradern beliebt. Im Vergleich mit klassischen Investmentfonds sind ETFs oftmals kostengünstiger. Dabei sind die meisten börsengehandelte Fonds (ETFs) passiv verwaltet. ETFs sind im Handelsangebot der onvista bank vertreten. Diesbezüglich besteht eine Kooperation mit ETF-Emittenten wie Lyxor, iShares und Lang & Schwarz. Wer über ein Depot bei der onvista bank verfügt und sein Portfolio mit ETFs bestücken möchte, sollte zunächst einen Blick auf die Aktionsseite werfen.

Mit etwas Glück läuft gerade eine ETF-Aktion, die sich nützlich für den eigenen Handel erweist. Dabei kann eine ETF-Aktion Freikäufe für ausgewählte ETFs ermöglichen, die von bestimmten Emittenten ausgegeben werden. Meist findet sich eine Liste mit den Produkten, die die Aktion betreffen. Zu beachten sind bei solchen Aktionen Aspekte wie Mindestordervolumen und Aktionszeitraum.

Vorteile auch bei ETF-Sparplänen?

Neben einer Einmalanlage sind für viele Trader, die Vermögen langfristig aufbauen möchten, auch ETF-Sparpläne nicht uninteressant. ETF-Sparpläne haben den Vorteil, dass eine Anlage bereits ab niedrigen monatlichen Sparraten möglich ist. Bei der onvista bank beträgt die Mindestsparrate 50 Euro pro Monat. Darüber hinaus können die Sparraten angepasst oder auf Wunsch auch ausgesetzt werden. Hierdurch kann die Geldanlage an die aktuelle finanzielle Situation angepasst werden.

Nicht alle ETFs sind sparplanfähig. Auch im Bereich der ETF-Sparpläne können sich Aktionen finden, die einen Kauf ohne Orderprovision erlauben. Solche Aktionen sind meist mit einem Aktionszeitraum verbunden. Wer über längere Zeit über einen ETF-Sparplan anlegen möchte, sollte sich zudem darüber informieren, welche Gebühren pro Ausführung nach Ende des Aktionszeitraums anfallen.

Jetzt bei OnVista anmelden: www.onvista-bank.de

Prämien bei Depotwechsel

Ein Depotwechsel kann unterschiedliche Gründe haben. Häufig findet sich die Begründung für einen Depotwechsel in günstigeren Konditionen, die ein anderer Depot-Anbieter präsentiert. Um Trader zu einem Wechsel zu bewegen, preisen nicht wenige Broker Prämien an. Wie hoch die Prämie ausfällt und ob es sich dabei um eine Gutschrift oder um Sachprämien handelt, hängt vom jeweiligen Broker ab. Bei Gutschriften kann sich die Höhe der Geldprämie nach der Höhe des übertragenen Depotwerts richten. Die Prämien stellen sich hierbei gestaffelt dar.

Eine Rolle sollte die Wechselprämie jedoch erst dann spielen, wenn die Konditionen rund um das Wertpapierdepot zusagen. Viele Online-Broker bieten eine kostenlose Konto- und Depotführung an, was in Sachen Wertpapierdepot bei verschiedenen Filialbanken nicht der Fall ist. Auch Wechselprämien können an Bedingungen gebunden sein, wie etwa eine bestimmte Haltedauer.

Geld sparen durch Depotwechsel

Trader sollten sich nicht vor dem Depotwechsel scheuen, wenn ein anderer Depot-Anbieter deutlich kostengünstigere Handelsgebühren aufzeigt. Für den Depotwechsel fallen keine Gebühren an. Die bisherige Depotbank darf für den Depotumzug zu einem anderen Anbieter keine Gebühren in Rechnung stellen. Die Wertpapiere im Depot des Kunden sind dessen Eigentum und die Bank ist zur Herausgabe verpflichtet. Abzuklären ist jedoch, ob Gebühren für den Depotübertrag anfallen, wenn die Wertpapiere im Ausland lagern. Durch einen Depotwechsel kann nicht nur Geld eingespart, sondern zudem auch eine Prämie eingestrichen werden.

Onvista Bank Bonus Prämien

Aktionen für Neukunden

Online-Broker präsentieren gezielt Aktionen, die nur für Neukunden gelten. Durch Neukunden-Aktionen soll auf das Angebot aufmerksam gemacht werden. Ziel ist es, neue Kunden zu gewinnen und zu halten. Es finden sich sogar Broker, die gleich mehrere Aktionen für Neukunden anbieten. Es sollte jedoch zuvor abgeklärt werden, ob verschiedene Aktionen miteinander kombiniert werden können. Oftmals ist dies nicht möglich.

Mit Aktionen wie „Kunden werben Kunden“ können sich auch Bestandskunden Prämien sichern. Für das erfolgreiche Werben von Freunden oder Familienmitgliedern bieten einige Broker Geld- oder Sachprämien. Meist reicht es jedoch nicht, dass der geworbene Neukunde nur ein Depot eröffnet. Die Teilnahmebedingungen für die Aktion können zum Beispiel auch eine gewisse Mindesteinlage vorgeben. Wenn der Neukunde die Bedingungen erfüllt, erhält der webende Bestandskunden die Prämie.

Jetzt bei OnVista anmelden: www.onvista-bank.de

Neukunde – wer zählt dazu?

Zu den Teilnahmebedingungen von Neukunden-Aktionen findet sich meist auch eine Beschreibung, wer als Neukunde gezählt wird. Bei der onvista bank sind Neukunden solche Kunden, die in den vergangenen 12 Monaten vor Eröffnung des Kontos nicht Kunde der Bank waren. Darüber hinaus ist der Zeitrahmen der Aktion zu betrachten. Die Unterlagen für die Depoteröffnung müssen innerhalb des Aktionszeitraums vollständig eingehen. Wenn dies erst nach Ende des Aktionszeitraums erfolgt, können die Vorteile der Aktion nicht mehr genutzt werden.

Im Rahmen der Depoteröffnung ist eine Verifizierung durchzuführen. Ob die Prüfung der Identität per Post-Ident-Verfahren oder per Video-Legitimation durchgeführt werden kann, hängt vom Broker ab, bei dem das Konto eröffnet wird.

Onvista Bank Premiumhandel

 

Regelmäßige Aktionen auch für Bestandskunden

Für Broker ist es nicht nur wichtig, neue Kunden zu werben, sondern diese auch langfristig für das Angebot begeistern zu können. Daher sind Aktionen, die für Neu- und Bestandskunden gleichermaßen gelten, ein relevanter Aspekt. Bei den Aktionen für Bestandskunden muss es sich nicht nur um Freikäufe oder vergünstigte Orderprovisionen handeln. Trader haben mitunter Depots bei unterschiedlichen Banken, sodass eine Wechselprämie für den Depotübertrag nicht selten auch für Bestandskunden angeboten wird. Sich über wechselnde Aktionen auf dem Laufenden zu halten, kann sich auch für Bestandskunden rentieren.

FlatFee-Aktion – von besonderen Angeboten profitieren

Eine FlatFee-Aktion ermöglicht den Handel bestimmter Produkte zu einem günstigeren Festpreis. Die Orderprovision stellt sich bei solchen Aktionen vergünstigt dar. Nicht in der FlatFee enthalten sind Handelsplatzgebühren wie dies auch bei Freetrades oder FreeBuys der Fall ist. Auch bei FlatFee-Aktionen ist zumeist ein Mindestordervolumen erforderlich, um den Handel mit Vergünstigung umsetzen zu können. Bei einer FlatFee-Aktion besteht in der Regel eine Kooperation mit bestimmten Bank-Partner.

Welche Produkte unter die Aktion fallen, lässt sich in der Regel leicht über die Website des Brokers in Erfahrung bringen. Die onvista bank informiert im Rahmen von FlatFee-Aktionen darüber, welche Produkte vergünstigt handelbar sind und von welchen Partnern diese stammen. So ist die Informationseinholung für interessierte Kunden bequem möglich. Wer den Wertpapierhandel per Telefon realisieren möchte, sollte sich im Vorfeld darüber informieren, ob die Aktion auch für den Telefonhandel gilt.

Jetzt bei OnVista anmelden: www.onvista-bank.de

onvista bank Depot – FreeBuy oder Festpreis

Die onvista bank stellt Kunden zwei Depotvarianten zur Auswahl, die sich in Sachen Preismodell voneinander unterscheiden. Alle im Handelsangebot befindlichen Produkte sind über ein Depot handelbar. Die Ansprüche an den Handel können sich von Trader zu Trader unterscheiden. Kapitalstarke Vieltrader verfolgen in der Regel andere Anlagestrategien als Kleinanleger.

  • FreeBuy-Depot: Bei der onvista bank finden sich nicht nur regelmäßige FreeBuy-Aktionen, sondern auch eine Depotvariante, die Freikäufe ohne Orderprovision ermöglicht. Wer sich für das FreeBuy-Depot entscheidet, kann Wertpapiere kaufen, ohne dass Ordergebühren anfallen. Nicht mit den FreeBuys abgedeckt, sind Handelsplatz- und Börsengebühren, die zuzüglich anfallen. Die Gebühren für den Wertpapierverkauf sind transparent im Preis- und Leistungsverzeichnis aufgeführt.Bevor die Entscheidung für das FreeBuy-Depot fällt, ist es wichtig, sich mit der Berechnung der Freikäufe zu befassen. So können Trader herausfinden, ob sich dieses Depotmodell für den eigenen Handel lohnt. Neben der Variante FreeBuy Cash gibt es noch die Option FreeBuy Trade. Bei FreeBuy Cash werden die Freikäufe anhand des durchschnittlichen Mindestguthabens im Vormonat berechnet. Hingegen wird die Anzahl der Freikäufe beim Depot FreeBuy Trade durch die Mindestanzahl der Trades berechnet, die im vorangegangenen Monat realisiert wurde.
  • Festpreis-Depot: Über diese Depotvariante ist der Kauf und Verkauf von Wertpapieren mit einer volumenunabhängigen Orderprovision möglich. Dabei wird ein Festpreis für den Handel an allen deutschen Handelsplätzen aufgeführt. Ebenfalls gibt es einen Festpreis für Trades an Handelsplätzen wie NYSE, NASDAQ und AMEX. Hinzu kommen noch die Handelsplatzgebühren für nationale und internationale Handelsplätze.
  • Onvista bank Premium Partner

Häufige Aktionen bei der onvista bank

Die Aktionsseite der onvista bank führt die aktuellen Aktionen für Neu- und Bestandskunden übersichtlich auf. Kunden und interessierte Trader können sich ausführlich über die Vorteile der einzelnen Aktionen und die zugehörigen Teilnahmebedingungen informieren. Die bereitgestellten Aktionen sprechen nicht nur Depot-Neukunden an, sondern auch Vieltrader und Bestandskunden können in der Auswahl interessante Trading-Aktionen finden.

Überzeugen kann die onvista bank durch häufige Aktionen, die sich nicht selten um Freetrades oder FreeBuys drehen. Trader können hierdurch von niedrigen Handelskosten profitieren und Geld beim Handel einsparen. Die Handelsgebühren stellen einen wichtigen Aspekt bei der Brokerwahl dar. Durch niedrige Gebühren beim Handel bleibt mehr von der erzielten Rendite übrig. Überteuerte Handelsgebühren schmälern die Rendite unnötig.

Neben Vergünstigungen beim Handel können bei der onvista bank von Zeit zu Zeit auch Prämien-Aktionen in Anspruch genommen werden. Um die Prämie zu erhalten, müssen in der Regel jedoch bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine gewisse Anzahl an Wertpapiertransaktionen handeln, die innerhalb eines bestimmten Zeitfensters getätigt werden müssen. Die Prämien können sich durch attraktive Sachprämien darstellen.

Hinweis
Wer noch kein Kunde der onvista bank ist und noch offene Fragen zum Angebot hat, erreicht den Kundenservice von montags bis freitags zwischen 09:00 und 18:00 Uhr. Der Kontakt kann per Telefon, Fax oder E-Mail hergestellt werden.
Jetzt bei OnVista anmelden: www.onvista-bank.de

Fazit: Überzeugt durch häufige Aktionen für Neu- und Bestandskunden

Depot TestTrader sehen sich bei der großen Auswahl an Brokern zahlreichen Aktionen gegenübergestellt. Jedoch erweist sich nicht jede Aktion für den eigenen Handel als passend. Um den Anforderungen verschiedener Trader-Typen entsprechen zu können, bietet die onvista bank regelmäßig unterschiedliche Aktionen an. Kunden können sich leicht über die Bedingungen der jeweiligen Aktion informieren. Dabei ist es wichtig zu wissen, auf welche Produkte sich die Aktion bezieht und ob ein Mindestordervolumen aufgerufen wird.

Darüber hinaus kann sich die Aktion auch nur auf bestimmte Handelsplätze beziehen. Kunden haben bei der onvista bank die Wahl zwischen zwei verschiedenen Depotvarianten, die sich aufgrund der Preismodelle voneinander unterscheiden. Dabei findet sich beim FreeBuy-Depot nochmals eine Unterscheidung und zwar zwischen FreeBuy Cash und FreeBuys Trade. Wer eine hohe Handelsaktivität aufzeigt, kann mitunter mit der Depotvariante FreeBuy Trade richtig liegen. Bei FreeBuy Cash ist das Guthaben für die Berechnung der Freikäufe von Interesse. Die Gutschrift erfolgt im Folgemonat.

Je nach Aktion kann eine erfolgreiche Teilnahme auch mit einer Sachprämie belohnt werden. Ob sich eine Aktion für den eigenen Handel nützlich erweist, entscheidet jeder Trader selbst. Die Aktionen bei der onvista bank beziehen sich auf einen bestimmten Aktionszeitraum. Um neue Aktionen nicht zu verpassen, kann es sich auszahlen, hin und wieder einen Blick auf die Aktionsseite zu werfen. Bei Fragen ist der Kundenservice während der Servicezeiten auch telefonisch erreichbar. So können Anliegen schnell geklärt werden. Über die Website werden Informationen zu den verschiedenen Aktionen übersichtlich zur Verfügung gestellt.

Testsieger in der Kategorie: Aktiendepot
Besonderheiten von eToro:
  • Kostenloses Demokonto
  • Aktien auch per App handeln
  • Große Auswahl an handelbaren Aktien
JETZT BEIM AKTIENDEPOT TESTSIEGER ANMELDEN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.