OnVista Bank mit Relaunch der Internetseite

Die OnVista Group hat mitgeteilt, dass Sie die Internetseite der OnVista Bank komplett überarbeitet. Noch ist die neue Webseite nicht online – und in einer Übergangsphase sollen dann sowohl die alte als auch die neue Seite parallel online sein.

Das Erscheinungsbild soll sich stark verändert haben. OnVista teilt mit, dass diese Änderungen vorgenommen worden sind:

  • Reuters News sind integriert worden
  • Die Bedienung soll intuitiver möglich sein
  • Der Überblick soll sich verbessert haben
  • Fragen sollen schneller beantwortet werden
  • Die Übersicht der aktuellen Aktionen soll besser geworden sein

Natürlich – wer würde etwas anderes mitteilen? Immerhin hat die OnVista Group eine PDF mit „Screenshots“ der neuen Seite veröffentlicht

PDF neue Internetseite OnVista Group

Inhaltsverzeichnis

  • Neue Internetseite der OnVista Bank: Erste Eindrücke
    • OnVista Bank: Die neue Internetseite in der Vorschau
  • Über OnVista und die OnVista Bank:
    • Klarstellung
    • Michael Vaupel

Neue Internetseite der OnVista Bank: Erste Eindrücke

Diese PDF habe ich mir interessiert angeschaut – auch wenn das wirkliche „Gefühl“ beim Navigieren auf diese Weise natürlich nicht richtig rüberkommt. Doch immerhin: Mir gefällt das neue Design durchaus. Insbesondere den Reiter „Aktionen“ finde ich gut und übersichtlich.

OnVista Bank: Die neue Internetseite in der Vorschau

Quelle: Anbieter

Quelle: Anbieter

Denn seien wir ehrlich: Vom Design her haben die meisten Anbieter mittlerweile ein professionelles Niveau erreicht. Das ist für mich kein entscheidendes Kriterium bei der Auswahl eines Brokers bzw. einer Bank. Interessanter sind da für mich Kriterien wie:

  1. Die Höhe der Gebühren
  2. Die Orderabwicklung
  3. Der Kundenservice

Und natürlich besondere „Aktionen“ mit speziellen Emittenten – zum Beispiel „Freetrades“ mit speziellen Scheinen. Gerade für „heavy trader" kann dies ein durchaus wichtiges Argument sein, denn bei vielen Trades summiert sich die Höhe der Gebühren entsprechend.

Einen Erfahrungsbericht zu diesem Anbieter finden Sie hier:

OnVista Test – Jetzt Erfahrungen lesen

Über OnVista und die OnVista Bank:

Die OnVista Bank ist eine Tochter der börsennotierten OnVista AG. Sie startete im Jahr 1997 damals unter dem Namen Fimatex in Deutschland und ermöglichte Privatanlegern den Handel an der Eurex. Mit dem OnVista Bank Depot gibt es auch ein eigenständiges Angebot im Online-Brokerage. Die OnVista Bank bietet Kunden ein kostenloses Konto und Depot sowie die Möglichkeit sogenannter “Freebuys", Transaktionen ohne Gebühren.

Klarstellung

Und auch hier gilt: Dies ist meine rein subjektive Einschätzung und keine Aufforderung an Sie, diesen Broker zu nutzen. Betrachten Sie meine Zeilen als Gedankenanstoß, nicht mehr und nicht weniger. Es geht um Ihr Geld – verantwortlich dafür sind Sie ganz alleine. Wir recherchieren nach bestem Wissen und Gewissen, übernehmen aber keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

Michael Vaupel

Michael Vaupel

Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.
Michael Vaupel

Letzte Artikel von Michael Vaupel (Alle anzeigen)

Author: Michael Vaupel

Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.