OnVista: Weichen für weiteres Wachstum gestellt

Die OnVista Group hat mitgeteilt, dass Sie für ihre Vermarktungseinheit OnVista Media Sales neue Wachstumschancen erschließen möchte und dazu zum 1. November 2014 Christian Bothe als neuen Geschäftsführer der OnVista Media GmbH gewinnen konnte.

Erst letzten Monat hatte die OnVista Group mitgeteilt, dass sie ihr bekanntes Portal www.onvista.de den Nachrichtenbereich umstrukturiert und deutlich ausgebaut hat. So machen ab letzten Monat bei www.onvista.de eine eigene Redaktion und nicht nur die Wiedergabe von Agenturmeldungen das Finanzportal nun noch attraktiver für Privatanleger(innen).

Inhaltsverzeichnis

  • Ein Beispiel für die Neuerungen auf www.onvista.de: Die Rubrik „Finanzwetter"
  • Laut OnVista belegen mehrere unabhängige Studien die Reichweitenstärke von www.onvista.de:
  • Über OnVista und die OnVista Bank:
    • Michael Vaupel

Ein Beispiel für die Neuerungen auf www.onvista.de: Die Rubrik „Finanzwetter"

OnVista WachstumFinanzportal Onvista: Der User im Mittelpunkt

Der ehrgeizige Expansionskurs der OnVista Group wird durch die Berufung von Christian Bothe in die Geschäftsleitung bestätigt. Der 33jährige folgt auf Lars Merle, welcher zum Jahresende die OnVista Group verlassen wird. Christian Bothe ist kein unbeschriebenes Blatt: Er war bereits als Director Sales für den Vertrieb bei OnVista zuständig. Neues Ziel ist der weitere Ausbau des Fremdvermarktungsgeschäfts von OnVista.

Das Portal www.onvista.de kennen viele Privatanleger – weniger bekannt ist hingegen, dass die OnVista Group seit Anfang 2012 auch als Vermarkter vorwiegend männlicher Zielgruppen auftritt. Laut Unternehmensangaben gehören zum Vermarktungsportfolio diese Seiten:

  • bondboard.de
  • wikifolio.com
  • sbroker.de
  • OnVista.de
  • Boerse-Stuttgart.de
  • Webseiten des Delius Klasing Verlags
  • Chrono24.com
  • klassikradio.de

Das Vermarktungs-Portfolio der OnVista Media GmbH zeichnet sich durch eine Zielgruppe mit hohem Bildungsabschluss und überdurchschnittlich hohem Einkommen aus. Naturgemäß besteht bei der OnVista Media GmbH eine starke Expertise zum Thema Finanzen/Finanzmärkte – schließlich ist www.onvista.de eines der führenden deutschsprachigen Finanzportale. Wenig überraschend stammt deshalb auch der größte Teil des Vermarkungs-Portfolios aus dem Sektor der Finanzen/Finanzmärkte.

Laut OnVista belegen mehrere unabhängige Studien die Reichweitenstärke von www.onvista.de:

Demzufolge erzielte die Seite laut IVW-Verfahren im September 2014 knapp 60 Millionen Seitenaufrufe und mehr als 9 Millionen originäre Besucher, welche auf die Angebote der Seite klickten. Die HBS Medien und Markenstudie 2014 ergab zum wiederholten Male, dass OnVista.de auch bei Finanz-Profis eine der meist genutzten Finanz-Informationsseiten im Internet ist.

Ralf Oetting, Alleinvorstand der OnVista AG, skizziert den weiteren Kurs: „Wir wollen gemeinsam mit Christian Bothe die OnVista Media Sales als Vermarkter hochwertiger Web-Präsenzen aus- und aufbauen. Gleichzeitig bedauere ich den Weggang von Lars Merle. Lars Merle hat OnVista mit aufgebaut, gestaltet und wesentlich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. Ich bedanke mich im Namen aller Mitarbeiter der OnVista Gruppe bei ihm und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute."

Über OnVista und die OnVista Bank:

Die OnVista Bank startete 1997 in Deutschland und ermöglichte damals unter dem Namen Fimatex Privatanlegern den Handel an der Eurex. Die OnVista Bank gehört zur börsennotierten OnVista AG. Damit gibt es seit Jahrenmit dem OnVista Bank Depot auch ein eigenständiges Angebot im Online-Brokerage. Die OnVista Bank bietet Kunden ein kostenloses Konto und Depot sowie die Möglichkeit sogenannter „Freebuys", Transaktionen ohne Gebühren.

Details dazu finden Sie auch hier: OnVista Test – Jetzt Erfahrungen lesen

 

OnVista

Michael Vaupel

Michael Vaupel

Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.
Michael Vaupel

Letzte Artikel von Michael Vaupel (Alle anzeigen)

Author: Michael Vaupel

Michael Vaupel ist diplomierter Volkswirt, Historiker (M.A.) und Vollblut-Börsianer. Er verfügt über Erfahrung als Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Nebenwerte, Derivate, Rohstoffe) und legt Wert auf ethisch korrektes Investieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.