Dank Plus500 Webtrader ohne Download handeln? So einfach geht’s

Viele Händler in spe, die sich mit dem Traden von Differenzkontrakten – den so genannten CFDs – beschäftigen möchten, scheuen den Download einer benötigten Software, weil sie darin ein potentielles Sicherheitsrisiko wähnen. Broker kennen diese Sorgen und haben vielfach Maßnahmen ergriffen. So zum Beispiel durch den Plus500 Webtrader. Mit dieser Version der hauseigenen Handelsplattform des börsennotierten Brokers können Kunden auf die Installation einer Software verzichten und direkt über die Webseite des Anbieters mit CFDs und den anderen Handelsinstrumenten aus dem Portfolio des Broker Plus500 Erfahrungen sammeln.

Inhaltsverzeichnis

  • Fakten zum Plus500 Webtrader:
  • Regulierung und Demokonto beim Webtrader
  • Webtrader ohne Einschränkungen nutzbar
  • Echtgeld-Trading nach Ersteinzahlung von 100,00 Euro
  • Ohne Registrierung weder Demo- noch Echtgeld-Handel
  • Fazit zum Plus500 WebTrader:

Fakten zum Plus500 Webtrader:

  • Traden kann ohne einen vorherigen Software-Download
  • Broker sieht 100,00 Euro Mindesteinzahlung für Kontoeröffnung vor
  • keine Einschränkungen der über 1.000 handelbaren Basiswerte
  • gleiche Handelsarten wie beim Download nutzbar
  • kostenloses Demokonto ohne Zeitlimit mit 20.000 Euro Guthaben
Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Regulierung und Demokonto beim Webtrader

VerbrauchertippsEin Punkt, der eindeutig für die Sicherheit beim Handel über den Broker aus London spricht, ist die staatliche Regulierung von Plus500UK Ltd. Dass der Broker so geringe Mindestanforderungen für die Eröffnung eines Händlerkontos ansetzt, macht das Angebot zudem selbst für Trader mit weniger hohen Budgets interessant. Zumindest für einen Test des gesamten Spektrums erweist sich der Plus500 Webtrader als lohnenden Ansatz, die Trading-Software Plus500 können Händler auch ohne Probleme nach ersten Erfahrungen herunterladen. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Demo-Konto in wenigen Minuten zu eröffnen und dieses ohne zeitliches Limit für das Kennenlernen des Brokers zu nutzen, wie aus dem CFD Broker Vergleich hervorgeht. Der Broker stattet das Testkonto mit einem Spielgeld-Guthaben in Höhe von 20.000 Euro aus.

Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Plus500 Regulierung

Webtrader ohne Einschränkungen nutzbar

daumen_hochAlle CFDs, Aktien, ETFs, Rohstoffe, Währungen und Indizes stehen auf der webbasierten Plattform zur Verfügung. Der Broker spricht von über 1.000 verfügbaren Handelsinstrumenten. Der Webtrader erweist sich gerade für Anfänger als Chance, die ohne einen Software-Download alle Funktionen des Broker-Portfolios und der Handelsplattform testen möchten. Wie die Software-Variante und die beiden Apps für den mobilen Handel über Apple- und Android-Geräte (erhältlich über iTunes bzw. Google play) kann der Webtrader als Browser-basierte Handelsoberfläche vollkommen kostenlos genutzt werden. Auch auf Ein- und Auszahlungen aufs Händlerkonto erhebt der Broker selbst keine Gebühren. Mögliche Nebenkosten beim Zahlungsverkehr können durch die beteiligten Banken, Kreditkartengesellschaften oder Zahlungdienste wie Skrill und PayPal entstehen. Plus500 verdient sein Geld als Anbieter über den so genannten Spread – die Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis.

Echtgeld-Trading nach Ersteinzahlung von 100,00 Euro

gebuehrenEin Vorteil des Plus500 Webtraders ist darin zu sehen, dass der Handel nach Eröffnung eines Live- oder Demokontos direkt begonnen werden kann. Der Zeitaufwand für die Installation einer Software entfällt gänzlich. Für den Handel mit echtem Geld braucht es jedoch die obligatorische Mindesteinzahlung in Höhe von 100,00 Euro. Wird das Demokonto für Handel genutzt, kommt es übrigens zu einer regelmäßigen erneuten Aufstockung des Guthabens, sobald der Kontostand unter 200,00 Euro sinkt. Der Zugang zur webbasierten Plattform findet sich direkt auf der Broker-Webseite. Eine Option ist dabei, der schnelle Umstieg zwischen Demo- und Live-Konto. Auf diese Weise können auch erfahrenere Trader ständig ihren Erfahrungshorizont erweitern und Neuerungen der Handelsplattformen kennenlernen.

Ohne Registrierung weder Demo- noch Echtgeld-Handel

ChecklisteAuch für den Webtrader-Einsatz muss eine Registrierung erfolgen, für die neben einer gültigen E-Mail-Adresse und einem persönlichen Passwort die typischen Daten zur Person der Neukunden abgefragt werden. Möchten Trader später mit den derzeit knapp 20 nutzbaren Indikatoren, die der Broker zur Verfügung stellt, doch lieber mit einer installierten App oder Software auf dem Desktop handeln, um nicht auf den Webtrader angewiesen zu sein, ist dies kein Problem. Einmal mehr haben Händler die Chance zum mehrgleisigen Vorgehen. Gerade wenn Trades zwischendurch etwa aus dem Büro auf den Weg gebracht werden sollen, wird eher der Plus500 Webtrader als eine Software-Installation auf dem PC das Rennen machen. Auf allen Handelsplattformen können mit einem Klick auf den „Detail“-Button Daten vom Mindesteinschuss über die Mindestanforderung für die Handelsmenge bis zum maximalen Hebel und den Lauf- und Handelszeiten zu den verschiedenen Handelsinstrumenten abgerufen werden.

Fazit zum Plus500 WebTrader:

Nicht alle Händler bevorzugen eine Software-Installation für den Handel beim Broker Plus500. Mit dem Webtrader-Modell hat der Anbieter ausdrücklich einen Weg geschaffen, der ohne Download

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.