DEGIRO Preiseliste: Alle DeGiro Kosten auf der Webseite

anbieterlogo_DEGIROBevor Trader mit dem Handel über einen Online Broker ihrer Wahl beginnen, möchten Sie sich selbstverständlich mit dessen Konditionen vertraut machen. Auch die potenziellen Kunden von DEGIRO möchten natürlich von Anfang an wissen, wie es um die DEGIRO Kosten & DEGIRO Preise bestellt ist. Nähere Infos hierzu liefert die DEGIRO Preisliste, die auf der Webseite des Unternehmens zu finden ist. Wenn Sie noch mehr über den niederländischen Broker erfahren möchten, dann sollten Sie sich unbedingt mit unseren Erfahrungen vertraut machen, an denen wir Sie hier teilhaben lassen möchten.

Inhaltsverzeichnis

  • DEGIRO Preisliste: Die wichtigsten Infos im Überblick
  • 1. Seriosität im Check: Sind attraktive Konditionen das A und O?
  • 2. Das Angebot von DEGIRO unter der Lupe
  • 3. DEGIRO Preise: Wie finden Sie Infos über das Unternehmen?
  • 4. Kostenrechner gratis nutzen und Preise kalkulieren
    • Kosten für Wertpapiere am praktischen Beispiel
    • Attraktive Konditionen auch an Auslandsbörsen
  • 5. FAQ: Was müssen Sie über die DEGIRO Kosten wissen?
    • Wie hoch ist die Mindesteinzahlung von DEGIRO?
    • Wie funktioniert die Kontoeröffnung?
    • Kann man auch ein DEGIRO Demokonto nutzen?
    • Wie sieht das Angebot von DEGIRO aus?
    • Können Kunden einen DEGIRO ETF Sparplan eröffnen?
    • Weitere DEGIRO Ratgeber:
  • 7. Fazit: Mit der DEGIRO Preisliste kann man sich mit den DEGIRO Preisen vertraut machen

DEGIRO Preisliste: Die wichtigsten Infos im Überblick

  • Trader sollten bei Ihrem Anbietervergleich die Konditionen ihrer Favoriten beachten
  • Allerdings sind die Konditionen nicht allein ausschlaggebend über das Testergebnis
  • Stattdessen liegt der Schwerpunkt dabei auf dem Sicherungsumfeld des Brokers
  • Die Anbieter sollten deshalb eine vertrauenswürdige Regulierung und Einlagensicherung mitbringen
  • DEGIRO wird durch die niederländische Finanzaufsichtsbehörde reguliert
  • Die Einlagengarantie für Investmentgesellschaften sichert die Kundengelder bis zu einer Höhe von 20.000 Euro ab
  • Die Verifizierung erfolgt bei DEGIRO automatisch bei der Einzahlung
  • Trader können ihre Kontoeröffnung innerhalb von 10 Minuten abschließen
  • Nach dem Ausfüllen des Online-Formulars muss nur noch die Einzahlung erfolgen
  • Daraufhin kann der Trader die benutzerfreundliche Plattform für den Handel nutzen
Jetzt beim Broker anmelden: www.degiro.de

1. Seriosität im Check: Sind attraktive Konditionen das A und O?

FAQsTrader, die zum ersten Mal ein Handelskonto bei einem Online Broker eröffnen, legen dabei in der Regel besonders großen Wert auf attraktive Konditionen, zu denen beispielsweise eine geringe Mindesteinzahlung, niedrige Kommissionen und keine Zusatzgebühren gehören. Allerdings müssen wir diesbezüglich festhalten, dass attraktive Konditionen auf der Suche nach dem besten Broker von untergeordneter Bedeutung sind. In erster Linie entscheidet nämlich das Sicherungsumfeld des Anbieters darüber, ob der Broker in die engere Wahl kommen oder außen vor gelassen werden sollte.


Unser DEGIRO Erfahrungsbericht auf Youtube

Entscheidend ist in Bezug auf das Sicherungsumfeld in erster Linie die Regulierung des Brokers. Diese sollte durch eine bekannte europäische Aufsichtsbehörde erfolgen – die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) oder die britische Financial Conduct Authority (FCA) gehören dabei zu den bekanntesten Institutionen. Neben der Regulierung entscheidet schließlich auch die Einlagensicherung des Brokers darüber, ob es sich dabei um einen seriösen Anbieter handelt oder nicht.

Trader sollten diesbezüglich sicherstellen, dass ihr Favorit zumindest eine gesetzliche Einlagensicherung verfolgt, welche die Gelder der Kunden bis zu einer Höhe von 100.000 Euro vor unverschuldeten Verlusten absichert. Darüber hinaus verfolgen besonders kundenfreundliche Broker auch eine freiwillige Einlagensicherung, bei der sie mit einem Teil ihres Eigenkapitals für die Verluste der Trader im Falle einer Insolvenz aufkommen.

Auf der Suche nach dem besten Broker sind die Konditionen von untergeordneter Bedeutung. Stattdessen sind die Regulierung und die Einlagensicherung entscheidend. Trader sollten deshalb sicherstellen, dass ihr Favorit eine vertrauenswürdige Regulierung durch eine EU-Behörde wie die BaFin oder die FCA und eine umfassende Einlagensicherung mitbringt.
DEGIRO Konditionen

DEGIRO bringt zahlreiche Vorteile mit sich

Jetzt beim Broker anmelden: www.degiro.de

2. Das Angebot von DEGIRO unter der Lupe

ChecklisteDEGIRO ermöglicht seinen Kunden von seinem Stammsitz in den Niederlanden aus den Handel von zahlreichen Wertpapieren, zu denen neben Aktien auch Zertifikate, Optionen, Futures und Anleihen gehören. Hierfür steht den Tradern eine benutzerfreundliche Webplattform zur Verfügung, die mit allerlei Funktionen, Tools und Werkzeugen für einen erfolgreichen Handel einhergeht. Im Test mussten wir jedoch festhalten, dass diese Plattform leider nicht als Mobile Trading App angeboten wird – Kunden können stattdessen allerdings über ihren mobilen Browser dem Handel über eine optimierte Benutzeroberfläche nachgehen.

Zu den besonderen Stärken von DEGIRO gehören in erster Linie die attraktiven Konditionen, mit denen das Unternehmen wirbt. Der Broker ermöglicht seinen Kunden dabei den Wertpapierhandel ohne Depotführungsgebühren, ohne Dividendenkosten und ohne Mindesteinlage, die für eine Kontoeröffnung nötig ist. Dabei wird das Unternehmen durch die niederländische Finanzmarktaufsicht Autoriteit Financiële Markten und die niederländische Zentralbank reguliert und bringt eine Einlagengarantie für Investmentgesellschaften mit, welche die Kundengelder bis zu einer Höhe von 20.000 Euro absichert.

Allerdings hat das Angebot von DEGIRO auch Schwächen: Das niederländische Unternehmen stellt seinen Kunden kein Bildungsangebot zur Verfügung, das diese sich zur Weiterbildung zunutze machen könnten, und auch ein DEGIRO Demokonto suchen die Trader vergeblich.

DEGIRO ermöglicht seinen Kunden den Handel zahlreicher Wertpapiere über eine benutzerfreundliche Webplattform zu attraktiven Konditionen. Ein sicherer Handel wird dabei durch die Regulierung durch die AFM und die niederländische Zentralbank sowie durch die Einlagengarantie für Investmentgesellschaften gewährleistet – auf ein Demokonto und ein Bildungsangebot müssen die Trader allerdings trotzdem verzichten.

3. DEGIRO Preise: Wie finden Sie Infos über das Unternehmen?

RegulierungDie erste Anlaufstelle bei Fragen zum Angebot und den DEGIRO Preisen ist selbstverständlich die Webseite des Unternehmens. Diese ist benutzerfreundlich aufgebaut und ermöglicht es dem Besucher dabei, schnell und einfach alle nötigen Informationen zu finden. Sollte dies wider Erwarten nicht der Fall sein, können die Trader stattdessen selbstverständlich auch den Kundensupport von DEGIRO kontaktieren, der per E-Mail, Telefon und per Post erreichbar ist. Da es sich hierbei um den mehrsprachigen Support des niederländischen Hauptsitzes des Unternehmens handelt, ist nicht sichergestellt, dass der Kunde auch einen deutschsprachigen Mitarbeiter erreicht.

Um sich speziell über die Konditionen von DEGIRO zu erkundigen, können Trader selbstverständlich in erster Linie die entsprechende Unterseite im Webauftritt des Unternehmens besuchen. Sollten daraufhin immer noch Informationen fehlen, hilft die DEGIRO Preisliste weiter: Trader finden auf der entsprechenden Unterseite die DEGIRO Preise zum Download vor. Eines der Dokumente gilt dabei für die Profile Basic, Active und Trader, während das andere Preisverzeichnis auf das Profil Custody ausgelegt ist.

Bei Fragen zu den Konditionen und den Services des Brokers können Trader sich zunächst dessen Webseite zur Informationsbeschaffung zunutze machen. Auch der Kundensupport des Brokers ist bei Fragen und Problemen per Mail, Telefon und Post erreichbar und schließlich ermöglicht die DEGIRO Preisliste es dem Trader, sich ganz genau mit den Konditionen des Unternehmens auseinanderzusetzen.
Die DeGiro Preise und Kosten für die Konten Basic, Active und Trader

Die DEGIRO Preisliste kann von der Webseite des Brokers heruntergeladen werden

Jetzt beim Broker anmelden: www.degiro.de

4. Kostenrechner gratis nutzen und Preise kalkulieren

Wer sich über die möglichen Gebühren informieren möchte, kann auch ganz einfach den kostenlosen Rechner dafür nutzen. DEGIRO stellt ihn auf der Website zur Verfügung, sodass die Anleger jederzeit darauf zugreifen können. Um sich die Kosten für den Handel ausreichen zu lassen, ist zunächst die Auswahl des Produktes notwendig. Neben Wertpapieren können die Trader auch ETFs, Hebelzertifikate, Fonds sowie Futures handeln. Um zu zeigen, wie der Rechner funktioniert, wählen wir uns die Wertpapiere.

Kosten für Wertpapiere am praktischen Beispiel

Um die Kosten möglichst genau bestimmen zu können, ist auch die Auswahl der Börse erforderlich. DEGIRO bietet seinen Kunden den Handel an folgenden Plätzen:

  • XETRA
  • Frankfurt Zertifikate
  • SIX
  • Euronext
  • USA

Wir wählen unseren praktischen Test XETRA und geben ein individuelles Volumen pro Transaktion von 500 Euro ein. Hinzu kommt der Anzahl der Transaktionen pro Jahr. Auch hier schätzen wir und nehmen beispielhaft 12. Nun zeigt sich im DEGIRO Kosten Rechner das Ergebnis. Unsere geschätzten Transaktionsgebühren liegen bei 25,56 Euro. Die geschätzten Kosten der Geld-Briefspanne bei 1,80 Euro. Damit haben wir Handelskosten von insgesamt 27,36 Euro. Wer in den USA Wertpapiere handeln möchte, muss nicht nur mit Transaktionsgebühren rechnen, sondern auch mit Zusatzkosten. Dazu gehören die Gebühren für den Währungswechsel und die Einrichtung von Handelsmodalitäten. Wie die Erfahrungen zeigen, gehört der Währungswechsel zu den größeren Positionen beim Handel an amerikanischen Börsenplätzen. Mit unserem Volumen pro Transaktion von 500 Euro und zwölf Transaktionen jährlich mit fünf Aktien/Transaktion hätten wir Kosten für den Währungswechsel von 6,00 Euro.

DEGIRO Auszeichnungen

DEGIRO verfügt über zahlreiche Auszeichnungen

Attraktive Konditionen auch an Auslandsbörsen

Wie die Erfahrungen zeigen, gibt es bei DEGIRO äußerst attraktive Konditionen beim Handel an Auslandsbörsen. Die Gebühr beträgt für den Wertpapierhandel 0,25 Prozent des Kontoguthabens bzw. maximal 2,50 Euro/Jahr und Börse. Allerdings gibt es auch Ausnahmen, welche XETRA, Frankfurt und EUREX bilden. Trader müssen die Kosten zahlen, wenn sie innerhalb eines Kalenderjahres mindestens eine Transaktion tätigen oder die Position an einer fremden Börse gehalten wird. Schauen wir uns die Berechnung an einem praktischen Beispiel an. Wer ein Portfolio mit einem Volumen von 5.000 Euro hat und an den Börsen NASDAQ, XETRA sowie Euronext Amsterdam handelt und eine offene Position an der NYSE hält, muss folgende Kosten rechnen:

  • XETRA: 0,00 Euro
  • NASDAQ: 2,50 Euro/Transaktion
  • Euronext Amsterdam: 2,50 Euro/Transaktion
  • NYSE: 2,50 Euro/Position

Einmalig werden für die Einrichtung von Handelsmodalitäten jährlich 7,50 Euro in diesem Beispiel fällig. Diese Kosten können natürlich bei anderen Brokern variieren. Im Vergleich zeigt sich jedoch, dass DEGIRO durchaus mit den Konditionen der Mitbewerber mithalten kann.

Hinweis: Wer sich über die Konditionen im Detail informieren möchte, kann dazu einen Blick auf das Preis- und Leistungsverzeichnis werfen. Ein Demokonto, um ohne Risiko zu handeln und sich einen Überblick zu den anfallenden Kosten zu verschaffen, gibt es laut unseren Erfahrungen nicht.

Jetzt beim Broker anmelden: www.degiro.de

5. FAQ: Was müssen Sie über die DEGIRO Kosten wissen?

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung von DEGIRO?

Trader, die über DEGIRO handeln möchten, müssen dabei keine Mindesteinzahlung beachten. Stattdessen können sie theoretisch schon ab einer Einzahlung von 0,01 Euro dem Wertpapierhandel nachgehen.

Wie funktioniert die Kontoeröffnung?

Auch für die Kontoeröffnung bei DEGIRO müssen Trader zunächst ein kurzes Online-Formular ausfüllen und daraufhin ihre E-Mail-Adresse bestätigen, bevor sie ihre Einzahlung per Banküberweisung oder Sofortüberweisung vornehmen können. Eine anschließende Verifizierung ist nicht nötig – diese übernimmt der Broker bei der Einzahlung automatisch.

DEGIRO Kontoeröffnung

Die DEGIRO Kontoeröffnung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch

Kann man auch ein DEGIRO Demokonto nutzen?

Wie unser Test gezeigt hat, bietet DEGIRO seinen Kunden kein Demokonto an und auch ein Bildungsangebot für Einsteiger lässt das Unternehmen vermissen.

Wie sieht das Angebot von DEGIRO aus?

Kunden von DEGIRO können dem Handel von Aktien, Anleihen, Futures, Optionen und Zertifikaten nachgehen – darüber hinaus kann man bei DEGIRO CFD und Forex handeln.

Können Kunden einen DEGIRO ETF Sparplan eröffnen?

Auch ein DEGIRO ETF Sparplan wird vom niederländischen Unternehmen nicht angeboten. Trader können stattdessen jedoch dem manuellen Handel von ETFs nachgehen.

6. Weitere Infos zu DEGIRO und Co. auf Depotvergleich.com

Alternativ zu unserem Depot Vergleich können Sie hier auch erfahren, wie DEGIRO im Test abgeschnitten hat. Trader, die keine Wertpapiere handeln möchten, können sich darüber hinaus den Binäre Optionen Broker Vergleich und den Forex Broker Vergleich mit den dazugehörigen Testberichten zunutze machen.

7. Fazit: Mit der DEGIRO Preisliste kann man sich mit den DEGIRO Preisen vertraut machen

Depot TestDEGIRO ist nicht nur für seine schnelle und unkomplizierte Kontoeröffnung, sondern auch für seine attraktiven Konditionen bekannt. Anleger, die sich ihre möglichen Handelskosten für das Investment in Wertpapiere oder andere Finanzprodukte ausweichen lassen möchten, können dafür bequem den kostenlosen Rechner auf der Website wählen. Hier erfahren Trader detailliert, welche Kosten an den einzelnen Börsen oder beispielsweise durch Währungsumrechnung in welcher Höhe abgerechnet werden. Alternativ zum Rechner gibt es natürlich auch transparente Informationen in Form eines Preis- und Leistungsverzeichnis. Es hilft dabei, in Ruhe noch einmal alle anfallenden Entgelte nachlesen zu können. Doch auch unser Überblick auf die Preisgestaltungen bei DEGIRO kann weiterhelfen, um die Konditionen mit denen der Wettbewerber gegenüberzustellen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.degiro.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.