eToro wird mit einer neuen Debitkarte ausgestellt von Marq Millions auf den Markt kommen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 03.08.2020


Die Investment Plattform eToro ist bereit, eine neue Debitkarte auf den Markt zu bringen, die von dem kürzlich erworbenen E-Geld-Unternehmen Marq Millions ausgestellt wird. eToro hat das in Großbritannien ansässige Unternehmen speziell übernommen, um die Einführung der neuen Karte zu unterstützen. Marq Millions wird seitdem als eToro Money gehandelt.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Zu Beginn soll die neue Debitkarte nur für eToro Club-Mitglieder in Großbritannien erhältlich sein. Danach sollte eine Verbreitung nach Europa erfolgen. Zu einem späteren Zeitpunkt ist die Karte geplant auch an Nicht-eToro-Benutzer angeboten zu werden.

eToro hat angekündigt, dass die Karte jetzt sofortige Auszahlungs- und Einzahlungsfunktionen an Kunden bieten kann.

eToro Money verfügt bereits über eine VISA Hauptmitgliedschaft und eine EMI-Lizenzgenehmigung von der britischen Financial Conduct Authority (FCA). Die Einführung der Karte wird voraussichtlich schnell erfolgen, sobald die Genehmigung der FCA vorliegt.

eToro wird mit einer neuen Debitkarte ausgestellt von Marq Millions auf den Markt kommen

Yoni Assia, Mitbegründer und CEO von eToro, hat angegeben, dass eToro das Dienstleistungsspektrum für Benutzer erweitert und somit die Einführung der neuen Debitkarte der nächste natürliche Schritt für das Unternehmen ist. Er hat kommentiert, dass die sofortige Auszahlungs- und Einzahlungsfunktion der Debitkarte das Benutzererlebnis erheblich verbessern wird. Herr Assia erwartet ein starkes Interesse an der Karte, das zu Beginn von bestehenden Kunden des Unternehmens kommen wird.

eToro bietet Kunden die Möglichkeit, Dienstleistungen in Aktien, Rohstoffe und Krypto-Assets wie beispielsweise Bitcoin zu investieren. Die App ist von der zypriotischen Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und der australischen Australian Securities and Investments Commission (ASIC) reguliert.

Der Geschäftsführer von eToro Money, Mahmood Kamran, hat gesagt, dass das Unternehmen begeistert ist, Teil der eToro-Gruppe zu werden. Er ist zuversichtlich, dass die neue Debitkarte mit Unterstützung des weltweit führenden Fintech-Unternehmens bereit ist, ein globaler Marktführer zu werden.

Jetzt zum Testsieger eToro!75% der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

eToro ist derzeit bestrebt, seinen Kundenstamm in Großbritannien auszubauen, bevor der Wettbewerber des Unternehmens seine US-Investmentplattform veröffentlicht. Der Wettbewerber von eToro gab bekannt, dass die Einführung der Plattform „auf unbestimmte Zeit“ verschoben wird.

Bilderquelle:

  • shutterstock.com

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.
CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.
Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.
Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.
Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.