Forex Webinar –warum eignen sich Webinare besonders gut, um das Forex Trading zu erlernen?

Forex Webinar

Wer mit dem Forex Trading beginnt, sieht sich häufig mit der Frage konfrontiert, wie man sich am besten das erforderliche Fachwissen aneignen kann. Denn der Handel an der Börse läuft in vielerlei Weise anders ab, als man dies aus seinem „normalen“ Leben gewohnt ist. Neben dem Durcharbeiten der zahlreich vorhandenen Trading Literatur bieten sich dabei heutzutage vor allem auch Webinare an. In diesem Artikel werden wir uns daher mit der Frage beschäftigen, welche Arten von Webinaren es gibt und welche Vorteile diese zum Beispiel im Vergleich zu Seminaren bieten. Insgesamt werden wir uns mit den folgenden Themen beschäftigen:

  • Was versteht man unter einem Webinar?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um sich Fachwissen über das Forex Trading anzueignen?
  • Welche Vorteile bieten Webinare, um das Forex Trading zu erlernen?
  • Wie unterscheidet sich das Forex Webinar Angebot bei den einzelnen Brokern?
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Inhaltsverzeichnis

  • Forex Webinar: Was versteht man unter einem Webinar?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um sich Fachwissen über das Forex Trading anzueignen?
    • Lesen von Trading Literatur
    • Anschauen von Trading Videos
    • Von einem Trading Coach lernen
    • An einem Seminar teilnehmen
    • An einem Webinar teilnehmen
  • Forex Webinar: Welche Vorteile bieten Webinare, um das Forex Trading zu erlernen?
  • Wie unterscheidet sich das Forex Webinar Angebot bei den einzelnen Brokern?
  • Fazit: Mit Forex Webinaren kann man sich sehr gut auf das Trading vorbereiten

Forex Webinar: Was versteht man unter einem Webinar?

Als Erstes werden wir kurz darauf eingehen, was man überhaupt unter einem Webinar versteht. So entstand der Begriff ursprünglich dadurch, dass normale Seminare über das World Wide Web gehalten wurden. Mit der Zeit wurden diese „Web Seminare“ oder auch verkürzt Webinare immer beliebter. Daher bezeichnet man heute fast alle Arten von Veranstaltungen, welche in einem „virtuellem Veranstaltungsraum“ stattfinden, als Webinar. Dazu zählen dann nicht nur Seminare, sondern zum Beispiel auch Präsentationen oder Marketing Veranstaltungen. Wenn dagegen tatsächlich ein „Seminar“ angeboten wird, so bezeichnet man dies mittlerweile häufig als „Live Online Training“, um es von den anderen genannten Veranstaltungen abzugrenzen. Meistens funktionieren Webinare dabei so, dass man sich mit Hilfe einer Webinar Software auf seinem Computer, Tablet oder Smartphone bei dem Webinar einloggt. Dabei gibt es dann in der Regel einen Organisator, welcher auch darüber entscheidet, wer am Webinar teilnehmen darf und wer nicht. Das Webinar wird dann entweder vom Organisator selbst gehalten oder diese Rolle wird von einem (fachkundigen) Referenten übernommen. In diesem Fall kann der Organisator auch als Moderator fungieren. Die Interaktion mit den Webinar Teilnehmern findet dabei meistens dadurch statt, dass diese Fragen in ein dafür vorgesehenes Textfeld eingeben können. Bei guten Webinaren geht dann der Dozent auch auf diese Fragen ein und beantwortet sie für alle Beteiligten. Häufig werden Webinare dabei auch aufgezeichnet. Man kann sich daher das Webinar auch noch im Nachhinein ansehen. Dies gilt häufig auch dann, wenn man gar nicht selbst am Webinar teilgenommen hat.

XTB Webinare

Unser Forex Testsieger XTB bietet regelmäßig Live Webinare an

Welche Möglichkeiten gibt es, um sich Fachwissen über das Forex Trading anzueignen?

Bevor wir weiter auf das Thema Forex Webinar eingehen, werden wir uns zunächst überlegen, welche Möglichkeiten es prinzipiell gibt, um sich Wissen über das Trading anzueignen.

  • Lesen von Trading Literatur
  • Anschauen von Trading Videos
  • Von einem Trading Coach lernen
  • An einem Seminar teilnehmen
  • An einem Webinar teilnehmen

Lesen von Trading Literatur

Unseren Erfahrungen nach kaufen sich viele Trader, bevor sie mit dem Trading loslegen, erst einmal ein Buch, um sich in das Thema einzulesen. Dies macht auch durchaus Sinn, denn die Mechaniken an der Börse funktionieren häufig nicht so, wie man es aus „normalen“ Berufen gewohnt ist. So hat man zum Beispiel vorher noch nie in seinem Leben einen Chart analysiert. Daher ist es sinnvoll, Bücher über die technische Analyse zu lesen. Das Problem ist allerdings, dass es mittlerweile eine unüberschaubar große Anzahl an Trading Literatur gibt. Zu den Büchern kommen dabei heutzutage noch zahlreiche Webseiten hinzu, die sich mit dem Thema Trading und Forex Trading beschäftigen. Unseren Erfahrungen nach sollte man dabei nicht auf unseriöse Angebote à la „So werden Sie schnell reich“ hereinfallen. Denn man kann zwar an der Börse viel Geld verdienen. Dazu ist aber viel Wissen und Erfahrung notwendig. Gerade als Anfänger verfügt man aber in der Regel über diese beiden Dinge noch nicht. Man sollte sich daher keine Illusionen über unrealistisch hohe Renditen machen. Vielmehr sollte man sich zunächst darauf konzentrieren, das Trading zu erlernen. Dazu zählt neben der genannten Chartanalyse auch das Money und Risk Management. Denn genauso wichtig, wie beim Forex Trading Gewinne zu erzielen, ist es, sein Trading Kapital zu erhalten. Dies wird einem nur gelingen, wenn man nie zu hohe Risiken eingeht und bei jedem Trade nur einen kleinen Teil seines Kapitals riskiert.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Anschauen von Trading Videos

Bücher eignen sich dabei gut, um theoretisches Wissen zu vermitteln. Allerdings lernen die meisten Menschen besser, wenn man neue Informationen nicht nur liest, sondern auch veranschaulicht bekommt. Daher sind Trading Videos eine gute Möglichkeit, seinen Lernerfolg zu vergrößern. Beim Trading kommt dabei die Besonderheit dazu, dass die Praxis sehr stark von der Theorie abweichen kann. So kann man sich zwar Charts und Trading Beispiele in Büchern ansehen. Dies ersetzt aber keinesfalls den Live Handel. Auch dabei können Videos hilfreich sein, in denen man erfahrenen Tradern beim Forex Handel zuschaut. So wird man erstaunt sein, wie schnell sich teilweise die Kurse verändern können. Gute Trader lassen sich davon allerdings nicht aus der Ruhe bringen, sondern handeln weiter ihre Strategie. Überhaupt sollte man als Trader eine für sich passende Strategie finden und diese dann konsequent jeden Tag handeln. Allerdings ist dies gerade am Anfang sehr schwierig, da man dabei oft von seinen „Emotionen“ sabotiert wird. Nach einem Verlust Trade kann es zum Beispiel vorkommen, dass man sofort einen neuen Trade eröffnet, um den vorangegangenen Verlust wieder zu kompensieren. Dabei werden aber leider häufig nur noch weitere Minus Trades fabriziert.

XTB Trading Academy Videos

In der Trading Academy von XTB werden auch Videos zu diversen Themen angeboten

Von einem Trading Coach lernen

Aufgrund dieser Schwierigkeiten, gerade zu Beginn der „Trading Karriere“, ist es sehr hilfreich, von einem Trading Coach zu lernen. Denn dieser kann einem genau sagen, auf welche Dinge es beim Trading tatsächlich ankommt. Zudem kann ein Trading Coach auch genau auf den jeweiligen Trader, dessen Persönlichkeit und seine Ziele eingehen. Leider hat aber ein solches Coaching auch seinen Preis. So ist es nicht ungewöhnlich, dass man dafür mehrere tausend Euro investieren muss. Wenn man nicht über so viel Kapital verfügt, ist dies aber auch nicht tragisch: Denn wie sich in den folgenden Abschnitten noch zeigen wird, gibt es auch noch weitere gute Möglichkeiten, um sich auf das Trading vorzubereiten.

An einem Seminar teilnehmen

Einige Trader entscheiden sich dabei dazu, an einem Trading Seminar teilzunehmen. Auch hier sollte der Dozent auf die jeweiligen Trader und deren Vorkenntnisse eingehen. Dies ist allerdings gerade bei größeren Gruppen schwierig. Wenn man daher ein Trading Seminar besuchen möchte, so sollte man darauf achten, dass man sich den Dozenten nicht mit zu vielen anderen Teilnehmern „teilen“ muss. Insgesamt ist es allerdings auch häufig von Vorteil, dass man nicht der einzige Seminar Teilnehmer ist. Denn jeder Trader denkt unseren Erfahrungen nach anderes und hat daher auch eine andere Perspektive auf das Trading. Es kann daher den eigenen Horizont erweitern, wenn zum Beispiel andere Seminar Teilnehmer Fragen stellen. Der Nachteil eines Seminars liegt aber häufig darin, dass dadurch hohe Kosten entstehen. Zwar sind diese in der Regel niedriger, als bei einem Trading Coach. Dennoch muss man Kosten für die Anfahrt, die Übernachtung und selbstverständlich auch für das Seminar selbst einkalkulieren. Denn während zum Beispiel Webinare häufig von Brokern für ihre Kunden bezahlt werden, so ist dies leider bei Seminaren nur sehr selten der Fall. Es ist daher nicht verwunderlich, dass sich die im Folgenden zu behandelnden Webinare einer immer größeren Beliebtheit erfreuen.

An einem Webinar teilnehmen

Nachdem wir die verschiedenen Möglichkeiten vorgestellt haben, um sich Wissen über das Trading anzugeignen, werden wir im restlichen Verlauf des Artikels auf Trading Webinare eingehen. Dabei wird sich zeigen, dass Webinare eine Kombination der aufgezeigten Möglichkeiten zur Wissensvermittlung darstellen. Allerdings wird sich ebenfalls zeigen, dass Webinare dabei eine ganz Reihe von Vorteilen bieten, welche sie zu einem sehr hilfreichen Tool für Trader machen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Forex Webinar: Welche Vorteile bieten Webinare, um das Forex Trading zu erlernen?

Nunmehr werden wir darauf eingehen, warum Webinare aus unserer Sicht eine sehr gute Möglichkeit sind, um sich Wissen über das Forex Trading anzueignen. So stellen Webinare eine Kombination aus Trading Videos und Seminaren dar. Wie gesagt, nehmen viele Menschen neue Informationen besser auf, wenn sie diese nicht nur lesen, sondern auch präsentiert bekommen. Daher hat man bei der Verwendung von Videos häufig mehr Erfolg als beim bloßen Lesen eines Buches. Auch ein Webinar ist daher potentiell besser dafür geeignet, um neues Wissen zu vermitteln. Dazu kommt, dass ein Webinar auch über die Vorteile eines Seminars verfügt: So kann der Dozent auf die einzelnen Trader und deren Fragen eingehen. Beim Webinar erfolgt dies in der Regel dadurch, dass man Fragen in ein dafür vorgesehenes Textfeld eingeben kann. Unseren Erfahrungen nach besteht dabei der Vorteil von Webinaren darin, dass die Hemmschwelle, um Fragen zu stellen, niedriger ist. Denn man muss zum Beispiel keine Angst davor haben, dass man von den andren Seminar Teilnehmern „angestarrt“ wird. Allerdings ist es auch bei Webinaren gut, wenn nicht allzu viele Leute daran teilnehmen. Denn dann wird es dem Dozenten zum Beispiel schwer fallen, auf alle gestellten Fragen einzugehen. Im Vergleich zu Seminaren bieten Webinare dabei den Vorteil, dass man daran bequem von zuhause aus teilnehmen kann und man so keine Kosten für Anreise und Übernachtung hat. Auch das Webnianr selbst wird häufig kostenlos angeboten. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn ein Broker das Webinar organisiert und dabei die Finanzierung des Dozenten etc. übernimmt. Wie man sieht, bieten Webinare daher viele Vorteile, welche man als Trader auch nutzen sollte.

Wie unterscheidet sich das Forex Webinar Angebot bei den einzelnen Brokern?

Webinare werden unseren Erfahrungen nach hauptsächlich von Brokern als Service für deren Kunden angeboten. Daneben gibt es aber zum Beispiel auch Webseiten, die sich mit dem Trading beschäftigen und die für ihre Leser zusätzlich auch Webinare anbieten. Bei den Brokern gibt es dabei unseren Erfahrungen nach sehr große Unterscheide, was das Webinar Angebot angeht. So bieten zum Beispiel einige Broker regelmäßig Webinare an, bei denen dann häufig erfahrene Trader als Referenten fungieren. Auf der anderen Seite gibt es aber leider auch Anbieter, die Webinare hauptsächlich als Marketing Veranstaltung nutzen. Dort erfährt man dann zum Beispiel viel über die jeweiligen Produkte des Brokers, für das Trading selbst hilft einem das aber leider häufig nicht weiter. Bevor man sich daher für ein Webinar anmeldet, sollte man schauen, ob einen das zu behandelnde Thema auch wirklich interessiert. Häufig werden Webinare dabei auch aufgezeichnet. Dies hat zum Beispiel den Vorteil, dass man sich das Webinar im Nachhinein nochmals ansehen kann. Denn unseren Erfahrungen nach ist es häufig schwierig, sich neue Informationen schon beim ersten Mal vollständig einzuprägen. Auch kann man von dem Webinar profitieren, wenn man selbst gar nicht daran teilgenommen hat. So bieten viele Broker mittlerweile Webinar Archive an. Auf diese Weise kann man sich dann diejenigen Themen heraussuchen, die einen interessieren und sich dann das entsprechende Webinar ansehen. Wenn man daher einen Broker zum Beispiel im Rahmen eines kostenlosen Demokontos testet, so sollte man sich immer auch sein Webinar Angebot ansehen.

XTB Demokonto

XTB bietet ein kostenloses Demokonto zur Verfügung – so kann man das Erlernte risikofrei anwenden und testen

Fazit: Mit Forex Webinaren kann man sich sehr gut auf das Trading vorbereiten

Depot TestIm Rahmen unseres Artikels hat sich gezeigt, dass Webinare eine sehr gute Möglichkeit darstellen, um sich Wissen über den Forex Handel anzueignen. So bieten Webinare im Vergleich zu Trading Büchern den Vorteil, dass man die neuen Informationen aufgrund der Visualisierung leichter behalten kann. Auch kann man zum Beispiel den Dozenten live dabei beobachten, wie dieser an der Forex mit Währungen handelt. Auf diese Weise erkennt man, wie das theoretische Wissen über den Forex Handel in der Praxis umgesetzt werden muss. Dies wird auch dazu führen, dass man in Bezug auf das Trading selbstsicherer wird. Idealerweise kann man bei der Teilnahme an einem Forex Webinar dabei auch Fragen stellen. Häufig profitiert man dabei auch von den anderen Webinar Teilnehmern, denn diese haben oftmals eine andere Perspektive als man selbst auf das Trading. Webinare bieten dabei im Vergleich zu Seminaren den Vorteil, dass man nicht extra zu einem bestimmten Veranstaltungsort anreisen muss. Auf diese Weise spart man sich zum Beispiel auch Kosten für Hotelübernachtungen, Verpflegung etc. Dieses Geld kann man dann sinnvoller für das Forex Trading selbst verwenden. Überhaupt haben Webinare den Vorteil, dass sie häufig kostenlos angeboten werden. Wir halten daher Webinare für eine der besten Möglichkeiten, um seine Kenntnisse als Trader zu erweitern. Wir empfehlen aus diesem Grund bei der Auswahl eines Brokers auch darauf zu achten, dass dieser ein gutes Angebot an Webinaren zur Verfügung stellt. Testen kann man dies unseren Erfahrungen nach am besten im Rahmen eines kostenlosen Demokontos.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.