Markets.com – Jetzt Erfahrungen lesen

Markets.com Testergebnis Markets.com gehört als Marke wie auch Finexo und Forexyard zum Unternehmen Safecap Investments Ltd., das im Jahr 2008 gegründet wurde. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet in Nikosia auf Zypern. Bis 2010 firmierte der Broker noch unter seinem alten Namen GFC Markets, der vielleicht noch dem einen oder anderen bekannt ist. Bei Markets.com können die Handelsinstrumente aller Assets gehandelt werden – und all diese Produkte sind gemeinsam von einer der angebotenen Plattformen handelbar.
Der Broker wendet sich in erster Linie an eigenverantwortlich handelnde Trader und bietet keine Anlageberatungen an. Da Markets.com zum zypriotischen Unternehmen Safecap gehört, wird auch markets.com von der CySec (und FSB) zertifiziert. Im Folgenden finden Sie den vollständigen Markets.com-Test von Depotvergleich.com: Wir berichten Ihnen von guten und schlechten Erfahrungen mit Markets.com!

Detailinformationen
Sitz und RegulierungGebühren/Spread (am Beispiel EUR/USD)Hebel (Forex)Handelsmodell (z.B. DMA-CFDs/Market Maker)Handelsplattform(en)Mobile Trading & AppsDemokontoAssetklassenMindesteinzahlung
Markets.com
Nicosia, Zypern; Regulierung: CySEC und FSB1,7 Pips1:300No-Dealing-Desk-BrokerMarkets WebTrader, Markets Mobile WebTrader, App für Android und iOS, Tablet, MT4iOS und AndroidJa, kostenlosAktien, Rohstoffe, Forex, Indizes, Anleihen100 €
Markets.com

Inhaltsverzeichnis

  • Markets.com im Test: Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
  • Im Überblick: Das Angebot von Markets.com
  • Regulierung / Einlagensicherung bei Markets.com
  • Die Konditionen von Markets.com: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis
    • Konten von Markets.com
    • CFD-Handel
    • Forex-Handel
    • Markets WebTrader
    • Kein Bonus verfügbar
    • Service
  • Mit Markets.com zu Hause und mobil handeln
    • Diese Handelsplattformen bietet Markets.com
  • Demokonto für den leichten Einstieg
  • Testberichte zum Angebot von Markets.com: Erfahrungen aus Presse & Internet
  • Härtetest für Markets.com – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Markets.com

Markets.com im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • Safecap ist CySEC- und FSB-reguliert
  • max. Hebel 1:300
  • Markets WebTrader, Markets Mobile WebTrader, Native Android und iOS Apps, Tablet, MT4
  • niedrige Spreads (z. B. 1,7 Pips bei EUR/USD)
  • viele, auch exotischere Devisenpaare handelbar

CON

  • Mindesteinlage: 100 Euro
  • schlecht übersetzte Webseite, mit z.T. irreführenden Formulierungen

gebuehrenDer Broker Markets.com bietet seinen Kunden verschiedene Trading-Plattformen zur Auswahl. Der äußerst beliebte MetaTrader 4 ist natürlich auch darunter. Aber eben auch der Markets WebTrader, Markets Mobile WebTrader, Native Android und iOS Apps, Tablet.

Jetzt auch von unterwegs traden mit der Markets.com App

Jetzt auch von unterwegs traden mit der Markets.com App

Bei Markets.com ist positiv hervorzuheben, dass die Spreads eher niedrig sind (z. B. 1,7 Pips für EUR/USD) und viele, auch exotische Devisen handelbar sind. Die Mindesteinlage von 100 Euro liegt zumindest für Einsteiger eher an der oberen Grenze, aber lohnt sich sicher. Irreführend ist bei Markets.com aber vor allem die schlecht übersetzte Webseite mit seltsamen Formulierungen (Education wird beispielsweise als Erziehung, nicht als Ausbildung/ Schulung übersetzt). Das hinterlässt trotz aller Vorzüge einen sehr schlechten Nachgeschmack.

Im Überblick: Das Angebot von Markets.com

  • Wertpapierdepot: kostenlos
  • Verrechnungskonto: kostenlos (Commerzbank)
  • Kommission: keine
  • Limitorders: keine Angabe
  • Aufträge ändern/streichen: keine Angabe
  • Mindesteinlage: 100 Euro
  • Software: Markets WebTrader, Markets Mobile WebTrader, Native Android und Apps für Tablet, MT4
  • Service: 24/5, Live-Chat

Markets.com

Regulierung / Einlagensicherung bei Markets.com

EinlagensicherungSafecap Investments Limited, durch die Marke Finexo vertreten – ist ein zypriotisches Investment Unternehmen (CIF) und darum autorisiert und reguliert durch die Zypriotische Börsenaufsichtsbehörde CySEC (Lizenznummer 092/08). Außerdem hält Finexo eine länderübergreifende Lizenz, welche die Firma autorisiert, international Finanzdienstleistungen anzubieten.

Finexo ist unter der Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID) lizensiert und reguliert, die eine Richtlinie der Europäischen Union ist, die zur Harmonisierung der Finanzmärkte innerhalb der 30 Mitgliedstaaten im Europäischen Wirtschaftsraum dienen soll.
SafeCap ist zudem Mitglied des Investor Compensation Fund, der die Einlagensicherung bereitstellt.

Die Konditionen von Markets.com: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Konten von Markets.com

Alle Konten bei Markets.com sind kostenlos und es entstehen keine Kommissionsgebühren. Derzeit können Trader bei dem Broker zwischen einem Live-Konto und einem Demokonto wählen.

CFD-Handel

Bei Markets.com stehen 2.000 Handelsinstrumente aus allen Assets zur Verfügung, wobei generell keine Kommissionen erhoben werden. Die meisten CFD-Kontrakte sind bei einer Mindestordergröße von 0,01 Lots auf 100 Einheiten/Lot normiert.

Forex-Handel

anfaengerDer Basiswerte-Katalog im Forex-Handel umfasst über 50 Währungspaare, unter denen alle wesentlichen, aber auch manche exotischen (wie der rumänische LEU) enthalten sind. Die meisten Währungspaare können mit einem Hebel von 1:300 gehandelt werden. Im FX-Handel beträgt die Lot-Size 100.000 Einheiten, so dass ab 1.000 Einheiten (den Mikro-Lots) in der jeweiligen Basiswährung gehandelt werden kann.

Das Angebot von Mikro-Lots macht Markets.com insbesondere auch für Forex-Einsteiger sehr attraktiv.

Markets WebTrader

Die hauseigene Plattform „Markets WebTrader“ ermöglicht den Kunden die Umsetzung automatisierter Strategien ohne Vorkenntnisse. Trader können hier aus einem Strategie-Pool auswählen und gezielt nach Strategien mit bestimmten Eigenschaften suchen, die sie dann anwenden können.

Kein Bonus verfügbar

Bei Markets.com ist kein Bonus verfügbar, doch wenn Sie als Trader von einem Bonus profitieren möchten, dann empfehlen wir Ihnen einen Blick auf das Angebot von AvaTrade.

AvaTrade

Service

VerbrauchertippsMarkets.com bietet den Kunden einen mehrsprachige und 24/5 erreichbaren Support und einen Livechat zur Kontaktaufnahme. Webinare, Einzeltrainings, Video-Tutorials oder ähnliches bietet der Broker nicht, aber Markets.com bietet im Vergleich zur Konkurrenz ein äußerst umfangreiches Schulungsangebot. Bei all diesem Service verwundert dann doch, dass die Webseite so schlecht übersetzt ist. Dies rückt den Broker nicht unbedingt in das beste Licht – zumal wenn gleichzeitig der preisgekrönte mehrsprachige Kundenservice angepriesen wird, muss man sich schon ein bisschen wundern.

Sehr gute Erreichbarkeit beim Kundenservice

Sehr gute Erreichbarkeit beim Kundenservice

Mit Markets.com zu Hause und mobil handeln

vorlage_musterMit dem Anlagekonto bei Markets.com sind Anleger nicht an die Plattform auf Ihrem PC zu Hause gebunden, sondern es stehen verschiedene Handelsplattformen zur Verfügung. Hierzu gehört zum einen der MetaTrader 4, der sich bei Anlegern und Händlern in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Handelsplattformen entwickelt hat. Alle Trades können hier übersichtlich verwaltet und natürlich neu eingestellt werden. Als Alternative zum MetaTrader bietet Markets.com den Markets WebTrader, der als Webversion sowie als mobile Version genutzt werden kann. Mit ihm ist es nicht nur möglich, Charts und News abzurufen, sondern erweiterte Tools und Funktionen erlauben eine intuitive Steuerung. Hinzu kommt, dass alle Märkte weltweit rund um die Uhr erreichbar sind und Anleger so auch nachts in anderen Regionen Geld verdienen können. Die von Markets.com eigens entwickelte Plattform soll laut Aussagen des Brokers einen deutlichen Wettbewerbsvorteil verschaffen, denn alle Informationen und News sind sofort und übersichtlich erhältlich.

Diese Handelsplattformen bietet Markets.com

MetaTrader 4

Software zum Download mit zahlreichen zusätzlichen Funktionen

Markets WebTrader und Mobile WebTrader

Eigens entwickelte Plattform, die sowohl webbasiert wie auch mobil genutzt werden kann

Zudem stehen Tradern Native Android und iOS Apps sowie eine App für das Tablet zur Verfügung (MT4).

Demokonto für den leichten Einstieg

Um den Einstieg in den Forex-Markt zu erleichtern, bietet Markets.com seinen Kunden ein Übungskonto, mit dem Anfänger ihre ersten Trades mit virtuellem Guthaben abwickeln können. Ein solches Demokonto ist sinnvoll, da Trader so die Möglichkeit haben, mit dem kostenlosen Forex Demokonto verschiedene Forex Trading Tipps und Tricks auszuprobieren Zusätzlich bietet Markets.com eine umfangreiche Trainings-Plattform, die ausführlich über den Forex-Handel sowie den Handel mit CFD´s informiert. Markets.com bietet an bestimmten Tagen und zu verschiedenen Zeiten Webinare an, die Trader nutzen können, um ihr Wissen zu erweitern.

Testberichte zum Angebot von Markets.com: Erfahrungen aus Presse & Internet

FAQsMarkets.com hat laut Webseite bereits einige Tests und Auszeichnungen vorzuweisen. Der Fokus auf besonderen Service wurde dabei schon des Öfteren von der Industrie anerkannt. Markets.com erhielt auf der London Investor Show Forex den Preis „Best Customer Service 2012“, sowie den Preis „Best Broker in Customer Service Europe 2012“ vom Global Banking & Finance Review. Außerdem erhielt das Unternehmen einen der Preise bei den World Finance Awards im Rahmen der Kategorie Foreign Exchange.

Der Markets.com-Test auf YouTube: jetzt Video ansehen und informieren! (© depotvergleich.com)

Härtetest für Markets.com – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über Wertpapiere zu sammeln?

Grundsätzlich lohnt es sich Zeit zu investieren, um Informationen über den Forex-Handel oder den CFD-Handel zu sammeln. Markets.com bietet hierfür auch wunderbare Möglichkeiten zur Schulung und persönlichen Weiterbildung (nicht zur Erziehung natürlich!). Durch das gleichzeitige Angebot von sowohl einer Social Trading, als auch einer automatisierten Trading-Möglichkeit können Sie aber auch bei sehr wenig Zeit mit Markets.com traden.

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihre Börsen-Herausforderung starten?

Bei Markets.com können Sie bereits ab einer Mindesteinlage von 100 Euro mit dem Handel einsteigen. Wenn Sie aber von weiteren Vorteilen zusätzlich zu Ihrem Konto profitieren wollen, dann sollten Sie über eine höhere Einlage nachdenken.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite mit dem eigenen Aktiendepot?

Mit CFDs und Forex können bei richtiger Strategie und dem entsprechenden Know-How hohe Renditen erzielt werden. Diese gehen allerdings auch immer mit erhöhten Risiken einher, die gerade im Fall von CFDs bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Bewahren Sie also einen kühlen Kopf und informieren Sie sich gut.

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Bei Markets.com können riskante Produkte, wie eben CFDs gehandelt werden, die natürlich andererseits auch wesentlich höhere Renditechancen mit sich bringen.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online-Broker?

Den Broker Markets.com können Sie bequem über den Live-Chat erreichen. Der Support steht 24/5 zur Verfügung.

Markets.com

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Markets.com

erfahrungen_schreibenHaben Sie Markets.com und eine oder mehrere der verschiedenen Trading-Plattformen ausprobiert? Oder wollen Sie uns eine andere Erfahrung zu diesem Broker mitteilen? Dann zögern Sie nicht und schreiben Sie uns noch heute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.