Mayzus Test – Jetzt Erfahrungen lesen

LiteForex Testergebnis Der zypriotische Forexbroker Mayzus mit Sitz in Limassol, Zypern konnte sich bislang keiner besonders großen Popularität erfreuen. Um den Ursachen der fehlenden Bekanntheit des Unternehmens, das mittlerweile unter dem Namen LiteForex auftritt, auf den Grund gehen zu können, haben wir einen Mayzus Test unternommen, um Sie an unseren Erfahrungen mit Mayzus teilhaben lassen zu können. Profitieren Sie also von unseren Test und lassen Sie gleichzeitig andere Trader an Ihren eigenen Erfahrungen teilhaben, indem Sie Ihren Mayzus Testbericht am Ende unseres Beitrages veröffentlichen!
 
 
 

Detailinformationen
Sitz und RegulierungGebühren/Spread (am Beispiel DAX-CFD)Hebel (DAX-CFD)Handelsmodell (z.B. DMA-CFDs/Market Maker)Handelsplattform(en)Mobile Trading & AppsDemokontoBasiswerteMindesteinzahlungService und besondere Angebote
Mayzus
Limassol, Zypern (CySEC-Regulierung)durchschnittlich 1,5 Pip1:400No-Dealing-Desk-BrokerMetaTrader 4, Currenex (ab 5.000 $ Einzahlung)Android, iOSJa, kostenlosÜber 100 Basiswerte aus den Bereichen Forex, Aktien, Indizes, Rohstoffe100 $Live-Chat, Marktberichte, Rabatte für Vieltrader
zum Anbieter LiteForex

Inhaltsverzeichnis

  • 1. Mayzus im Test: Pro und Contra im Überblick
    • PRO
    • CON
  • 2. Mayzus wird zu LiteForex: Das Angebot im Überblick
  • 3. Regulierung und Einlagensicherung im Mayzus Test
  • 4. Unsere Mayzus Erfahrungen im Detail
    • Die Kontomodelle und Extras im Mayzus Test
    • Das Handelsangebot umfasst über 65 Währungspaare
    • Der Servicebereich fällt eher klein aus
    • Drei Plattformen sind bei Mayzus verfügbar
    • Im Demokonto kann das Angebot getestet werden
    • Kunden können zwischen drei Kontomodellen wählen
  • 5. Testberichte zum Angebot von Mayzus unter der Lupe
  • 6. Härtetest für Mayzus: 5 Fragen und Antworten
  • 7. Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Mayzus

1. Mayzus im Test: Pro und Contra im Überblick

PRO

  • Über 65 handelbare Währungspaare
  • Vier kundenfreundliche Aktionen
  • Gebührenfreie und zeitlich unbegrenzte Demokonten
  • Drei Kontomodelle und Handelsplattformen zur Auswahl
  • Zahlreiche Einzahlungsmethoden

CON

  • Webinare finden nicht regelmäßig statt
  • Keine Angaben zur Höhe der Einlagensicherung

ZielgruppeIm Mayzus Test konnten wir festhalten, dass das Unternehmen zwar zahlreiche Vorteile mitbringt, die Nachteile dafür allerdings umso schwerwiegender ausfallen: Während Kunden sich über eine große Auswahl aus über 65 handelbaren Währungspaaren, vier verschiedene Aktionsangeboten und einem zeitlich unbegrenztem und gebührenfreiem Demokonto freuen können, während sie über eines von drei Kontomodellen über die dazugehörige Handelsplattform traden können, nachdem sie eine der zahlreichen verfügbaren Einzahlungsmethoden gewählt haben, müssen sie sich leider damit arrangieren, dass die angebotenen Webinare bei Mayzus nicht regelmäßig stattfinden und dass das zypriotische Unternehmen darüber hinaus keine Angaben zur Höhe seiner Einlagensicherung macht.

2. Mayzus wird zu LiteForex: Das Angebot im Überblick

  • Wertpapierdepot: kostenlos
  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Provision: : 0 Euro beim Forexhandel
  • Limitorders: Kostenlos
  • Aufträge ändern/streichen: Kostenlos
  • Mindesteinlage: 25 Euro
  • Software: MetaTrader 4, Currenex Classic, Currenex Viking
  • Service: Webinare (leider nicht regelmäßig), schriftliche Leitfäden, vier verschiedene Vorteilsaktionen, deutschsprachiger Kundensupport per Mail, Live Chat und Kontaktformular

zum Anbieter LiteForex

3. Regulierung und Einlagensicherung im Mayzus Test

Einlagensicherung

In unserem LiteForex Test konnten wir festhalten, dass das zypriotische Unternehmen dank seines Stammsitzes in Limassol durch die Cyprus Securities and Exchange Commission reguliert wird, die sich seit dem Beitritt Zyperns zur EU einer steigenden Popularität erfreut. Seinerzeit wurde der komplette Finanzsektor Zyperns nach EU-Standards überarbeitet, weshalb nun auch die CySEC den Regelungen der MiFID folgt – Sorge um Gelder oder Daten ist demnach unberechtigt.

Auch die Einlagensicherung geht bei Mayzus nach zypriotischen Vorgaben vonstatten: Mayzus ist Mitglied im Cyprus Investor Compensation Fund, der die Einlagen der Kunden im Falle einer Insolvenz vor unverschuldeten Verlusten absichert. Bis zu welcher Höhe diese Einlagensicherung vonstattengeht, ist allerdings fraglich – hierzu werden von Mayzus nämlich bislang keine Angaben gemacht, wie unsere Erfahrung mit dem zypriotischen Unternehmen gezeigt hat.

4. Unsere Mayzus Erfahrungen im Detail

Die Kontomodelle und Extras im Mayzus Test

HandelsplattformIm Mayzus Test konnten wir festhalten, dass das zypriotische Unternehmen seinen Kunden drei verschiedene Kontomodelle bereithält: Dazu gehören in erster Linie das „REALForex“- sowie das „STP PROMO Account“-Konto, die den Handel über den beliebten MetaTrader 4 ermöglichen, als auch das „Currenex Classic and Viking“-Konto, das den Kunden zur Verfügung steht, die über die Currenex-Plattformen handeln möchten. Die Konten bringen dabei allesamt unterschiedliche Vorzüge mit, wie unsere Aufstellung beweist:

REALForexSTP PROMO AccountCurrenex Classic and Viking
Handelbare MärkteForex, Metall, CFD (Shares, Futures), Rohstoffe51 Forex-Paare, Metalle33 Forex-Paare, Metall
Kommissionen für FOREXKeine5 Einheiten der Basiswährung pro 1 Lot3 Einheiten der Grundwährung pro 1 Lot für Schließung/Eröffnung einer Position
Kommissionen für CFDGemäß der SpezifikationKeineKeine
AusführungsartMarkt-/SofortausführungSTPSTP
Hebel bei Forex10:1 – 500:11:1 – 300:11:1 – 100:1

Im Test hat sich gezeigt, dass Mayzus seinen Kunden drei verschiedene Kontomodelle bereithält, die sich allesamt durch verschiedene Vorteile auszeichnen. Dabei ermöglichen sie zudem den Handel über verschiedene Plattformen, zu denen sowohl der beliebte MetaTrader 4 als auch die Currenex-Plattformen „Currenex Classic“ und „Currenex Viking“ gehören.

Das Handelsangebot umfasst über 65 Währungspaare

Kunden, die mit LiteForex Erfahrungen sammeln möchten, können sich auf ein großes Handelsangebot freuen, das über 65 verschiedene Währungspaare umfasst. Dazu gehören sowohl Majors als auch exotische Produkte, die den Kunden des zypriotischen Unternehmens zum Handel zur Verfügung stehen. Darüber hinaus sind bei Mayzus auch Aktien- und Index-CFDs handelbar, sowie Öle und Indizes – die Konditionen für den Handel dieser Produkte kann der Kunde auf der Website des Unternehmens ganz leicht einsehen. Währungen sind bei Mayzus allerdings bereits ab einem durchschnittlichen Spread von 1,4 Pips handelbar, wie unser Mayzus Test gezeigt hat.

Unsere Mayzus Erfahrung hat gezeigt, dass das Handelsangebot des zypriotischen Anbieters über 65 Währungspaare sowie zahlreiche Index- und Aktien-CFDs, Öle und Indizes umfasst. Die Konditionen, die für den Handel dieser Produkte berechnet werden, können auf der Website des Unternehmens eingesehen werden – als Richtwert gibt Mayzus allerdings einen Spread ab 1,4 Pips für den Handel von Währungspaaren vor.

 

Das Angebot an handelbaren Währungspaaren im STP-Bereich

Die handelbaren Währungspaare beim STP-Konto im Überblick

Der Servicebereich fällt eher klein aus

SupportIm Mayzus Test konnten wir festhalten, dass das zypriotische Unternehmen in puncto Service nicht sonderlich viel zu bieten hat: Neben einem deutschsprachigen Forum erwarten den Kunden hier einige hilfreiche Trading Tools, unregelmäßige Webinare und schriftliche Leitfäden. Weitet man das Serviceangebot von Mayzus allerdings auch auf Aktionen aus, die das Unternehmen anbietet, so kann man bereits ein weitaus umfangreicheres Angebot verzeichnen: Insgesamt findet der Kunde von Mayzus vier verschiedene Aktionen vor, die unterschiedliche Vorteile bereithalten. Zu diesen Vorteilen gehören folgende:

  • SAVI Trading-Webinare
  • Gebührenfreie Einzahlungen
  • Boni zwischen 500 und 1.000 USD für die Gewinner der Forex Demo Championship
  • UWC Quick Cards

Im Bereich „Aktionen“ findet der Kunde demnach SAVI Trading-Kurse vor – was genau dahinter steckt, verrät das zypriotische Unternehmen leider nicht. Bis zum 31.12.2015 sind darüber hinaus auch Einzahlungen auf das Handelskonto bei Mayzus gebührenfrei möglich, während den Gewinner der Forex Demo Championship Boni zwischen 500 und 1.000 Euro erwarten. Zu guter Letzt hält das Aktionsangebot von Mayzus dem Kunden auch sogenannte UWC Quick Cards bereit, die als Kreditkarten für Ein- und Auszahlungen genutzt werden können.

Durchleuchtet man ausschließlich das Serviceangebot von Mayzus, wird man eher durchschnittliche bis unbefriedigende Ergebnisse verzeichnen können: Zum Serviceangebot des zypriotischen Anbieters gehören unregelmäßige Webinare, schriftliche Leitfäden, ein deutschsprachiges Forum und eine Auswahl an hilfreichen Trading Tools. Das Aktionsangebot von Mayzus umfasst allerdings vier praktische Aktionen, die unter anderem gebührenfreie Einzahlungen und Boni zwischen 500 und 1.000 Euro umfasst.

Drei Plattformen sind bei Mayzus verfügbar

Das Angebot von Mayzus umfasst drei verschiedene Handelsplattformen, die sich allesamt durch eine benutzerfreundliche Oberfläche und hilfreiche Trading-Funktionen auszeichnen. Zu diesen Handelsplattformen gehört in erster Linie der beliebte MetaTrader 4, der sich bereits seit 2005 als die beliebteste Trading-Plattform der Kunden bewährt hat – und das nicht ohne Grund: Neben einer professionellen Benutzeroberfläche überzeugt der MetaTrader 4 zudem durch eine Vielzahl an integrierten Indikatoren sowie durch die Möglichkeit, Expert Advisors einzurichten, die Handelsstrategien benutzerfreundlich automatisieren.

Alt-Tag: Die Currenex-Plattform bei Mayzus im Überblick

Die Currenex-Plattform ist eine geeignete Alternative zum MT4

Neben dem MetaTrader 4 stehen den Kunden von Mayzus auch die beiden Currenex-Plattformen „Currenex Classic“ und „Currenex Viking“ zur Verfügung. Diese Plattformen überzeugen durch Limitorders, Analysetools und Echtzeit-Charts – bringen allerdings im Grunde auch nicht viel mehr mit als der bewährte MetaTrader 4. Legt man also großen Wert auf zahlreiche Funktionen, sollte man sich definitiv für den MetaTrader 4 entscheiden, da dieser weitaus mehr Service zu bieten hat als die Currenex-Plattformen – ist man hingegen von der Benutzeroberfläche des MetaTrader 4 weniger begeistert und zieht eine andere Oberfläche vor, kann man den Currenex-Plattformen unter Umständen eine Chance geben.

In unserem Mayzus Test hat sich gezeigt, dass das zypriotische Unternehmen seinen Kunden drei verschiedene Handelsplattformen zu bieten hat: Neben dem beliebten MetaTrader 4, der sich bereits seit 2005 aufgrund seiner zahlreichen Vorzüge als eine der beliebtesten Handelsplattformen erwiesen hat, gehören dazu auch die Currenex-Plattformen „Currenex Classic“ und „Currenex Viking“, die eine benutzerfreundliche Alternative zum MetaTrader 4 darstellen.

Im Demokonto kann das Angebot getestet werden

VerbrauchertippsUnerfahrene Trader sowie Kunden, die sich zunächst mit dem Angebot und den verfügbaren Handelsplattformen bei Mayzus auseinandersetzen möchten, können eines der drei verfügbaren Demokonten nutzen. Zur Verfügung stehen dabei folgende Konten, die auch als Live-Konto verfügbar sind:

  • MT4-Konto
  • Currenex-Classic-Konto
  • Currenex-Viking-Konto

Das Guthaben kann dabei vom Kunden selbst festgelegt werden – zwischen 3.000 und 50.000 Euro sind dabei möglich. Eine Laufzeit ist darüber hinaus nicht festgelegt und auch Gebühren fallen für die Nutzung des Demokontos bei Mayzus nicht an, was wir im Test selbstverständlich sehr positiv bewerten konnten. Mit ihrem Demokonto können Kunden bei Mayzus Erfahrungen mit den verfügbaren Handelsplattformen machen und sowohl den MetaTrader 4 als auch die Currenex-Plattformen risikofrei testen, erste Erfahrungen im Forexhandel sammeln und neue Tradingstrategien ohne reale Verlustrisiken auf die Probe stellen.

Im Mayzus Test hat sich gezeigt, dass Kunden des zypriotischen Unternehmens eins von drei verfügbaren Demokonten nutzen können. Diese Demokonten können mit einem virtuellen Kapital zwischen 3.000 und 50.000 Euro aufgeladen werden und ermöglichen es dem Kunden damit, eines der drei verfügbaren Live-Konten risikofrei und ohne Gebühren oder Laufzeiten kennenzulernen.

Kunden können zwischen drei Kontomodellen wählen

Den Kunden von Mayzus stehen drei verschiedene Kontomodelle zur Verfügung, die sich in erster Linie durch ihre Handelsplattform unterscheiden: Während das „REALForex“-Konto den Forexhandel über den MetaTrader 4 ebenso ermöglicht wie der „STP Promo Account“, können Kunden mit dem „Currenex Classic and Viking“-Konto über eine der Currenex-Plattformen des Unternehmens handeln. In puncto Konditionen unterscheiden sich die Kontomodelle dabei insbesondere durch ihre Mindesteinlage: Das „REALForex“-Konto kann ab einer Mindesteinlage von nur 25 USD genutzt werden, für den „STP Promo Account“ müssen Kunden 250 USD hinterlegen und das „Currenex Classic and Viking“-Konto setzt indes eine hohe Mindesteinlage von 5.000 Euro voraus. Verschaffen Sie sich direkt einen Überblick über mögliche Forex-Strategien.

Auch in Bezug auf den maximalen Hebel und die handelbaren Märkte unterscheiden sich die drei Kontomodelle voneinander – wie sehr sie sich unterscheiden, finden Kunden am besten selbst heraus, indem sie sich die Kontoübersicht des Unternehmens zunutze machen, die dem Kunden auf der Website des Anbieters zur Verfügung steht.

Den Kunden von Mayzus stehen drei verschiedene Kontomodelle zur Verfügung: Das „REALForex“-Konto, der „STP Promo Account“ und das „Currenex Classic and Viking“-Konto. Diese Konten unterscheiden sich insbesondere durch die Höhe der Mindesteinlage, die bei 25 USD, bei 250 USD oder bei 5.000 USD liegen kann – allerdings sind auch die maximalen Hebel und die handelbaren Märkte nicht bei jedem Kontomodell dieselben.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Mayzus-Konten

Mayzus bietet eine Kontoübersicht

5. Testberichte zum Angebot von Mayzus unter der Lupe

FAQsObwohl Mayzus bereits seit einer geraumen Weile zu existieren scheint, konnte das zypriotische Unternehmen bislang noch nicht viele Auszeichnungen entgegennehmen. Tatsächlich beschränkt sich die Ruhmeshalle des Unternehmens bislang auf zwei Ehrungen als „Der am schnellsten wachsende (STP) Broker“. Diese beiden Auszeichnungen wurden dem Unternehmen im Jahre 2009 und 2013 von ShowFX Asia und Western Europe verliehen – hierzulande leider keine sonderlich renommierten Institutionen. Sollte sich Mayzus allerdings im Laufe der Zeit auch am deutschen Markt etablieren, könnten weiteren Auszeichnungen durch das Handelsblatt, Euro am Sonntag oder Focus Money in greifbare Nähe rücken.

zum Anbieter LiteForex

6. Härtetest für Mayzus: 5 Fragen und Antworten

Der Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über Wertpapiere zu sammeln?

Müssen Sie sich zunächst in die Gegebenheiten hinter dem Forex-Handel einlesen, erwarten Sie bei Mayzus schriftliche Leitfäden und unregelmäßig stattfindende Webinare. Um praktische Erfahrungen zu sammeln, können Sie daraufhin eines der drei verfügbaren Demokonten nutzen, bevor Sie sich in das Abenteuer „Forex Trading“ stürzen.

Der leere Terminplaner für Webinare bei Mayzus

Webinare sind bei Mayzus leider nicht regelmäßig verfügbar

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihre Börsen-Herausforderung starten?

Haben Sie schließlich ausreichend Erfahrungen gesammelt, können Sie ab einer Mindesteinlage von 25 USD am Forex-Handel über Mayzus teilnehmen – möchten Sie dafür allerdings nicht das REALForex-Konto, sondern stattdessen den STP Promo Account oder gar das „Currenex Classic and Viking“-Konto nutzen, müssen Sie 250 USD oder sogar 5.000 USD investieren.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die mögliche Rendite im Handel mit CFDs/FX?

gebuehrenEs gibt im Forex- bzw. CFD-Handel im Grunde keine Grenze nach oben, was die mögliche Rendite anbelangt – allerdings sollten speziell unerfahrene Trader sich darüber bewusst sein, dass mit einer hohen Rendite ein entsprechend hohes Risiko einhergeht

Der Faktor Risiko: Wie riskant sind die bei Mayzus handelbaren Finanzprodukte?

Kunden, die mit Mayzus Erfahrungen sammeln möchten, können dafür in erster Linie Währungspaare sowie Aktien- und Index-CFDs, Öle und Indizes nutzen. Zu den riskantesten Finanzprodukten am Privatanlegermarkt gehören diese zwar nicht, allerdings ist stets ein gesunder Respekt im Umgang mit Währungen, CFDs, Indizes und Rohstoffen nötig, um langfristig Erfolge zu verzeichnen.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online Broker?

Bei Fragen und Problemen können Kunden von Mayzus sich per Mail, Live Chat und per Kontaktformular an den mehrsprachigen Kundensupport des Unternehmens wenden, wie der LiteForex Test gezeigt hat. Da telefonischer Hilfe hier scheinbar ein niederer Stellenwert zugeschrieben wird, können bei dringenden Anfragen unter Umständen Probleme auftreten, sofern auch der Live Chat nicht erreichbar sein sollte.

zum Anbieter LiteForex

7. Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Mayzus

erfahrungen_schreibenHaben Sie bereits Erfahrungen mit dem Broker Mayzus sammeln können, an denen Sie uns und die Leser von Depotvergleich.com teilhaben lassen wollen? Dann zögern Sie nicht uns zu schreiben!

Unsere Bewertung
Broker:
Mayzus
Bewertung:
31star1star1stargraygray

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.