nextmarkets Webinare – 15 Stunden lehrreiches Material

nextmarkets WebinareDie nextmarkets Webinare bieten den Anlegern über 15 Stunden lehrreiches Material in Videoform. Mit der brokereigenen Trading School können die Anleger jedes nextmarkets Webinar einzeln abrufen und sich im individuellen Tempo weiterbilden. Behandelt werden verschiedene Themen, nach Trading-Niveau und Handelsambitionen. Die Nutzung des Materials ist allerdings lediglich Kunden mit einem Live-Konto vorbehalten. Wer sich für das Demokonto entscheidet, kann zwar kostenlos handeln, allerdings die nextmarkets Webinare nicht abrufen. Wir haben die Materialien näher angeschaut und zeigen, ob es sich lohnt, ein Live-Konto zu eröffnen, um die Webinare zu nutzen.

  • Mehr als 10 Webinare online
  • Über 15 Stunden Videomaterial
  • Webinare können nur mit Live-Konto genutzt werden
  • Webinare bieten Wissensvermittlung für Trading-Anfänger und ambitionierte Anleger
Jetzt beim Broker anmelden: www.nextmarkets.com/de

Inhaltsverzeichnis

  • nextmarkets Webinare: Das erwartet die Anleger
    • CFD-Basiswissen mit Tom Neske
    • Risikomanagement mit Martin Goersch
    • Charttechnik mittels Indikatorenanalyse mit Marc Stolic
    • Trendhandel in der Theorie und Praxis mit Carsten Umland
    • Chartformation mit Martin Goersch
    • CFD-Aktienstrategien mit Sebastian Steyer
    • Swing-Trading für Berufstätige mit Carsten Umland
    • Forex-Strategien und japanische Candlesticks mit Tom Neske
    • Wissenschaftlich fundierte Handelsansätze mit Tom Neske
    • Fundamental analysieren – technisch einsteigen mit Richard Dobetsberger
    • Trading-Strategien für den Alltag mit Marc Stolic
    • Einstiege erkennen mittels Indikatoren mit Martin Goersch
    • Die fünf besten Trading Strategien eines Senior Portfoliomanagers mit André Stagge
    • CFD Aktienstrategien und erfolgreiche Trendfolgestrategien mit Sebastian Steyer
  • Wissen der Coaches nicht bei Webinaren nutzen
    • Analysen als Trading-Ideen einsetzen
  • Mit der App kein Webinar und keine Analyse verpassen
    • Mit Demokonto Videos auf YouTube Kanal schauen
    • Im Lernvideo Funktionalität der App erklärt
  • Fazit: nextmarkets Webinare vermittelt über 15 Stunden kostenloses Wissen

nextmarkets Webinare: Das erwartet die Anleger

Die nextmarkets Webinare stehen beim Broker unter der Rubrik „Trading School“ zur Verfügung. Es handelt sich um über 15 Stunden Videomaterial, welches die Trader kostenfrei nutzen können. Jeder Anleger, der über ein Live-Konto verfügt, kann uneingeschränkt auf die Materialien zugreifen. Auf Wunsch können die Videos natürlich auch mehrfach angesehen werden. Ein nextmarkets Webinar dauert mehrere Minuten, wobei die Länge themenspezifisch variiert. Schauen wir uns im Detail an, welche Videos überhaupt zur Verfügung stehen.

CFD-Basiswissen mit Tom Neske

Ein interessantes nextmarkets Webinar für alle Trading-Anfänger ist das CFD-Basiswissen. Dabei vermittelt der Coach Tom Neske den Anlegern alles, was sie zum CFD-Handel als grundlegende Informationen wissen müssen. In seinem Webinar greift er verschiedene Fragestellungen auf und beantwortet sie ausführlich:

  • Was ist eigentlich ein CFD?
  • Wie funktioniert der gehebelte Handel auf Margin-Basis?
  • Welche Vorzüge und Nachteile bringt der CFD-Handel mit sich?
  • Handel ich long oder short?

Diese und andere Fragen werden durch den Experten im Video bearbeitet. Erstellt wurden diese Materialien in Kooperation mit der Bank onvista.

nextmarkets Coach Tom Neske

Jeder Coach wird in einem separaten Profil vorgestellt – so auch Tom Neske

Risikomanagement mit Martin Goersch

Ein weiteres nextmarkets Webinar, welches nicht nur für ambitionierte Trader geeignet ist, bezieht sich auf das Risikomanagement. Der Coach Martin Goersch erklärt Schritt für Schritt, wie Anleger bei ihren Investitionen das Risiko bestmöglich minimieren und welche strategischen Vorgehensweisen dafür geeignet sind. Außerdem geht er darauf ein, wie wichtig ein nachhaltiges Risikomanagement für längerfristige Handelsaktivitäten ist.

Charttechnik mittels Indikatorenanalyse mit Marc Stolic

Es gibt einige nextmarkets Webinare, die vor allem für ambitionierte Anleger oder Trader mit ein wenig Handelserfahrung konzipiert sind. Diese Veranstaltung mit Marc Stolic zählt allerdings nicht dazu, denn auch weniger erfahrene Trader können hier einiges dazulernen. Der Coach erklärt, welche Indikatoren es auf dem Markt gibt und welche Aussagekraft sie eigentlich haben. Entscheidend ist es nicht, viele Indikatoren zu nutzen, sondern die richtigen miteinander zu kombinieren. Wie das funktioniert, zeigt Marc Stolic anhand praktischer Chart-Beispiele. Auf diese Weise können die Anleger Schritt für Schritt nachvollziehen, wie die Indikatoren eingesetzt werden und dies bestenfalls bei ihren künftigen Handelsaktivitäten berücksichtigen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.nextmarkets.com/de

Trendhandel in der Theorie und Praxis mit Carsten Umland

Wie werden Trends gehandelt? Diese Frage beschäftigt viele Anleger, denn gerade für Trading-Anfänger ist ein Trend nicht so einfach zu erkennen. Der Coach Carsten Umland erklärt die Handelsstrategie für Anfänger und professionelle Trader gleichermaßen. Dabei geht er auf die Fragen ein, wie beispielsweise ein Aufwärtstrend oder ein Abwärtstrend unterschieden werden und mit welchen Indikatoren sie zu erkennen sind. Für eine bessere Veranschaulichung nutzt er ebenfalls Chart-Beispiele, sodass die Anleger auch in diesem nextmarkets Webinar sämtliche Erläuterungen gut nachvollziehen können.

Tipp: Die Anleger können den Coaches auch als Abonnenten folgen, um von ihnen die fundierten Analysen zu erhalten. Bis zu 200 Analysen monatlich erwarten die Anleger, selbstredend kostenfrei. Damit geben die Coaches Handelsideen und zeigen, wie die Marktsituation sich gerade präsentiert.

Chartformation mit Martin Goersch

Martin Goersch gibt als Coach mit diesem nextmarkets Webinar einen Einblick in Chartformationen. Trader erfahren, wie diese charakteristischen Muster zu erkennen sind und was sie eigentlich aussagen. Mit diesen Informationen können die Anleger bestenfalls Trend folgen oder Trendfortsetzungen besser erkennen und frühzeitige Signale für den möglichen Ein- und Ausstieg erhalten.

CFD-Aktienstrategien mit Sebastian Steyer

Es existieren mehrere nextmarkets Webinare, welche sich mit den strategischen Grundlagen beschäftigen. Das Webinar von Sebastian Steyer ist eines davon. Er zeigt, wie Trader Aktien über CFDs handeln können und welche Möglichkeiten Anleger damit haben. Doch er gibt auch einen Ausblick auf die Risiken, denn die CFDs gelten als riskante Derivate. Anhand von praktischen Chart-Beispielen können die Anleger sehen, welche CFDs sich für das Investment eignen und welche nicht. Wie das strategische Vorgehen dabei aussieht, erklärt der Coach ebenfalls Schritt für Schritt.

nextmarkets Schulungsangebot

Konto bei nextmarkets eröffnen und 15 Stunden Video-Schulungsmaterial nutzen

Swing-Trading für Berufstätige mit Carsten Umland

Nicht jeder Trader arbeitet professionell. Viele Anleger sind berufstätig und betreiben den Handel lediglich als Hobby. Wie Berufstätige als Swing-Trader aktiv werden können und was es dabei zu beachten gibt, erklärt Carsten Umland in seinem nextmarkets Webinar. Er gibt nützliche Tipps, wie Trader Strategien dafür einsetzen, denn vor allem der deutsche Markt öffnet und schließt innerhalb der gängigen Arbeitszeiten. Wie die Anleger dennoch von den CFDs partizipieren können, zeigt der Coach detailliert. Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung kann der Coach die Trader besser auf Handelssituationen vorbereiten und zeigen, wie das Swing-Trading auch für weniger erfahrene Anleger genutzt werden kann.

Forex-Strategien und japanische Candlesticks mit Tom Neske

Die Candlesticks-Diagramme gehören zur ältesten Chartdarstellung und geben den Anlegern viele Informationen. Doch nicht jeder kann wirklich brauchbare Informationen aus solch einem Chartbild lesen. Wie dies detailliert funktioniert, erklärt der Coach an praktischen Beispielen. Außerdem zeigt er, wie anhand einer Kerze Ableitungen für bestimmte Thesen oder Trends vorgenommen werden können.

Jetzt beim Broker anmelden: www.nextmarkets.com/de

Wissenschaftlich fundierte Handelsansätze mit Tom Neske

Coach Tom Neske betreut mehrere nextmarkets Webinare und gibt den Anlegern seinen Erfahrungsschatz weiter. Zwar erfahren die Trader viele Informationen zur technischen Wertpapieranalyse, aber häufig wissen sie gar nicht, wie diese richtig interpretiert werden. Hier hilft die Veranstaltung von Tom Neske weiter. Er erklärt, wie fundierte Handelsansätze umgesetzt werden können, und nutzt dafür wieder praktische Beispiele.

Fundamental analysieren – technisch einsteigen mit Richard Dobetsberger

Charttechnik oder die fundamentale Analyse – was ist besser? Viele Trader kennen zwar die grundlegenden Begriffe, wissen jedoch häufig nicht, wie sie überhaupt richtig analysieren. In seinem nextmarkets Webinar geht Richard Dobertsberger auf diese Fragestellung ein und zeigt, wie die fundamentale Analyse richtig eingesetzt wird. Anhand aktueller Beispiele erläutert er die Funktionalität sowie die Indikatoren für diese Analyseform.

Trading-Strategien für den Alltag mit Marc Stolic

Wie einfach Handelssysteme sein können, zeigt Marc Stolic in seinem nextmarkets Webinar. Nicht immer muss es um komplexe Algorithmen gehen, sondern Trader können auch auf Basis einfacher Analyseformen investieren. Er zeigt an realen Charts drei Systeme, mit denen die Anleger auch im Alltag agieren können.

nextmarkets Demokonto

Das Gelernte ganz bequem mit dem nextmarkets Demokonto testen

Einstiege erkennen mittels Indikatoren mit Martin Goersch

Wie wichtig Indikatoren sind, wissen viele Anleger gar nicht. Doch genau darum soll es bei diesem nextmarkets Webinar gehen. Der Coach zeigt den Anlegern, wie die Indikatoren für die Auswahl der passenden Einstiege genutzt werden. Hierfür nutzt er die Divergenzanalyse. Im Video sehen die Anleger, wie die Entwicklung des Preis Verlaufes verschiedener Basisinstrumente mit der Entwicklung von Indikatoren oder Oszillatoren verglichen wird.

Die fünf besten Trading Strategien eines Senior Portfoliomanagers mit André Stagge

Welche Tipps und Empfehlungen hat ein erfolgreicher Portfoliomanager? Diese Frage stellen sich sicherlich viele Anleger. André Stagge beantwortet sie und gibt in seiner Veranstaltung die fünf besten Trading Strategien zum Besten. Die Anleger erfahren, wie sie sich einen Handelsvorteil verschaffen können und welches strategische Vorgehen dafür geeignet ist. Der Coach zeigt den Anlegern, weshalb sie und wie ihre Strategie an die persönlichen Handelsambitionen anpassen müssen/können.

CFD Aktienstrategien und erfolgreiche Trendfolgestrategien mit Sebastian Steyer

Sebastian Steyer hält mehrere nextmarkets Webinare. Die Erklärungen zu CFD Aktienstrategien und erfolgreichen Trendfolgestrategien gehört dazu. Er gibt nicht nur seine jahrelange Erfahrung weiter, sondern erklärt auch, wie die Anleger Aktien strategisch handeln können und welche Trendfolgestrategien sich dabei bewährt haben.

Hinweis: Die Anleger können jedes Webinar so oft anschauen, wie sie möchten. Der Vorteil der nextmarkets Webinare besteht ebenfalls darin, dass die Anleger jede einzelne Veranstaltung in ihrem eigenen Tempo verfolgen können. Die Trader sind an keine fixen Veranstaltungszeiten gebunden, sondern können die Lerneinheiten einfach in ihren Trading-Alltag integrieren.

Jetzt beim Broker anmelden: www.nextmarkets.com/de

Wissen der Coaches nicht bei Webinaren nutzen

Die nextmarkets Webinare sind für alle Anleger eine gute Möglichkeit, um ihr Wissen aufzufrischen oder dazuzulernen. Für die einzelnen Einheiten stehen die renommierten Coaches zur Verfügung, die über jahrelange Handelserfahrungen verfügen und selbst als Trader aktiv sind. Doch nicht nur für die Lerneinheiten, sondern auch bei den monatlich bis zu 200 Analysen können die Anleger die Idee der Coaches nutzen. Dieses Konzept ist unter den bekannten Brokern bislang einzigartig. Die Anleger müssen ein Konto eröffnen und können dann ohne Zusatzkosten von den Trading-Analysen der Coaches partizipieren. Täglich stehen mehrere Analysen zur Auswahl, wobei jeder Coach sein Spezialgebiet hat. Die Trader können sich entscheiden, welchem Coach sie folgen möchten. Natürlich ist es auch möglich, alle Coaches zu abonnieren. Anleger erhalten dann stets die aktuellen Analysen bequem als Meldung via E-Mail oder Push-Benachrichtigung auf das Smartphone oder Tablet. Da jeder Coach sein Spezialgebiet hat, empfehlen wir das Abo von ausgewählten Coaches, da sonst die Flut der Benachrichtigungen schnell zu groß werden kann.

Analysen als Trading-Ideen einsetzen

In der Praxis zeigt sich, dass die Analysen äußerst umfangreich sind. Die Coaches geben nicht nur die Analysen zum Besten, sondern erklären auch detailliert, weshalb sie so entschieden haben. Die Anleger können in Echtzeit auf dem Chartbild mitverfolgen, welche Indikatoren beispielsweise zur Anwendung einer bestimmten Tradingstrategie führen oder weil sie Coaches ihre Analyse korrigieren. Diese Ausführungen gelten jedoch nur als Trading-Ideen und nicht als Angebot oder Aufruf zum Handel. Die Anleger können Strategien wahlweise 1:1 übernehmen oder anpassen.

Mit der App kein Webinar und keine Analyse verpassen

Nur wenige Trader haben die Möglichkeit, den gesamten Tag vor dem PC zu sitzen. Die meisten Anleger sind berufstätig und nutzen ihre Handelsaktivitäten als Hobby. Für all diese Trader bietet der Broker dennoch einen komfortablen Zugang zum Handelsangebot und zu den Webinaren. Es gibt die eigene App, welche zum kostenlosen Download im Apple oder Google Play Store zur Verfügung steht. Einmal installiert, erhalten die Kunden mit dem Live-Konto Zugriff auf alle nextmarkets Webinare und verpassen auch keine Analysen der Coaches mehr. Wer möchte, kann die App auch zunächst mit einem kostenlosen Demokonto und einem virtuellen Guthaben von 10.000 Euro testen. In diesem Fall gibt es jedoch die Webinare nicht.

nextmarkets App

Mit der nextmarkets Trading App können auch die Webinare verfolgt werden

Mit Demokonto Videos auf YouTube Kanal schauen

Anleger, welche das Demokonto nutzen, müssen dennoch auf einige Videos nicht verzichten. Der Broker hat einen eigenen Kanal auf YouTube, auf dem einige ausgewählte Videos veröffentlicht sind. Dazu gehören nicht nur die Vorstellung der Coaches, sondern auch einige Ausführungen zum aktuellen Marktgeschehen. Die Qualität der nextmarkets Webinare gibt es hier allerdings nicht. Stattdessen können die Trader aktuelle Marktanalysen in Videoform verfolgen.

Im Lernvideo Funktionalität der App erklärt

Auch ohne das Live-Konto gibt es vom Broker ausgewählte Lernvideos, wenngleich sie keine Weiterbildungsangebote darstellen. So wird beispielsweise die Funktionalität der App in nur 30 Sekunden erklärt. Außerdem erfahren die Anleger in kurzen Videos, wie sie einen Trade eröffnen oder schließen oder Werkzeug und Indikatoren nutzen.

Fazit: nextmarkets Webinare vermittelt über 15 Stunden kostenloses Wissen

Depot TestAngeboten wird nicht nur ein nextmarkets Webinar, sondern gleich über zehn. Dabei haben die Videos eine Gesamtlänge von über 15 Stunden. Die Anleger erfahren durch die Coaches alles, was sie für ihre Handelsaktivitäten benötigen. Die Webinare sind so gestaltet, dass sie nicht nur für Trading-Anfänger, sondern auch für ambitionierte Anleger geeignet sind. Die Coaches erklären beispielsweise, wie CFDs gehandelt werden und welche Werkzeuge und Indikatoren dafür sinnvoll sind. Tipps und Hilfestellung gibt es ebenfalls für berufstätige Anleger, da erfahrungsgemäß viele Kunden des Brokers nicht professionell agieren. Wie auch diese von den Entwicklungen am Markt partizipieren können, zeigt Carsten Umland in seinem Webinar. Um das Weiterbildungsangebot nutzen zu können, müssen die Anleger ein Live-Konto eröffnen. Natürlich gibt es das Demokonto ebenfalls, jedoch ist hier den Zugriff auf die Webinare möglich. Das Demokonto ist dennoch geeignet, um sich zunächst einen Überblick zum Broker und den Coaches zu verschaffen. Damit gibt es ebenfalls bis zu 200 Analysen der Experten monatlich kostenlos. Möchten auch Sie die Leistungen von nextmarkets testen? Melden Sie sich doch einfach kostenlos auf der Website an.

Jetzt beim Broker anmelden: www.nextmarkets.com/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.