Plus500 Demokonto – so funktioniert es!

Provisionsfrei deutsche Aktien traden und 25 Euro Willkommensbonus ohne erste Einzahlung bekommen – das sind zwei Versprechen, mit denen der Broker Plus500 aus der Finanzmetropole London wirbt. Vor Inanspruchnahme eines Bonus sollten sich Trader auf der Brokerwebsite über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren. Für das Live-Konto müssen Händler eine Summe von mindestens 100,00 Euro einzahlen. Noch interessanter ist für viele Trader die Frage nach einem Plus500 Demokonto. Lesen Sie hier, unter welchen Bedingungen es ein solches Konto gibt.

Inhaltsverzeichnis

  • Wissenswertes zum Plus500 Demokonto:
  • Über Plus500 als Broker
  • Handeln im Demo-Modus wie mit echtem Geld
  • Demoguthaben aufgebraucht? Der Broker stellt frisches Geld bereit
  • Handelsplattform per Demokonto webbasiert, als Download oder mobil testen
  • Gelder auf Live-Konten sind über britische Einlagensicherung geschützt
  • Die Vorteile des Plus500 Demokonto im Überblick
  • Unkomplizierte Eröffnung des Plus500 Demokontos
  • Unser Fazit zum Plus500 Demokonto:

Wissenswertes zum Plus500 Demokonto:

  • wenige Daten für Demokonto erforderlich
  • keine Zeit-Begrenzung für den Trading-Test
  • Startguthaben in Höhe von 20.000 Euro
  • Regulierung durch CySEC, FCA und Australian Securities and Investments Commission 
  • Demokonto-Nutzung auch mit Software-Download und Mobile App

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

Plus500 Erfahrungsbericht im praktischen Video-Format (© forexhandel.org)

Über Plus500 als Broker

Plus500 zählt zu den renommiertesten Brokern im Bereich des Handels mit CFD und Forex. Zusätzlich können Trader weitere Produkte wie etwa Aktien zu günstigen Konditionen handeln. Das Geschäftsmodell von Plus500 basiert darauf, sowohl Einsteigern als auch Profis eine ausgereifte Handelsplattform zur Verfügung zu stellen. Der Spagat gelingt unter anderem durch ein hohes Maß an Innovationsfreudigkeit, die der Broker immer wieder unter Beweis stellt.

Ansässig ist der Broker wie viele andere Finanzdienstleister auch auf Zypern.

Plus500 Regulierung

Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Handeln im Demo-Modus wie mit echtem Geld

Der CFD Broker Vergleich nennt den Londoner Anbieter Plus500 generell als einen der Branchenvertreter, bei dem Trader vor allem in den Genuss einer sehr guten Auswahl von handelbaren Werten kommen – aus verschiedenen Bereichen. Denn neben Aktien, Indizes und Rohstoffen können Kunden auch und gerade auf CFDs und ETFs setzen, um Gewinne zu erzielen. Der beste denkbare Weg, um sich ohne hohes Risiko eigenen Plus500 Erfahrungen zu nähern, wäre fraglos ein Plus500 Demokonto. So eignen sich Händler Trading-Wissen an, ohne wie bei anderen Brokern Einschränkungen bezüglich der Technik oder der handelbaren Produkten zu begegnen. Plus500 garantiert Neukunden den Handel unter realen Bedingungen, also ohne etwaige technische Restriktionen.

Demomodus Plus500

Mit dem Demomodus den Handel kennenlernen

Demoguthaben aufgebraucht? Der Broker stellt frisches Geld bereit

gebuehrenGebühren erhebt der Broker weder für die Eröffnung noch die Nutzung eines Demokontos, zugleich zeigt sich im Test, dass das Konto ohne Zeitlimit angeboten wird. Bei genauer Betrachtung und nach Rücksprache mit dem Support wird klar, dass der Broker kein finanzielles Limit für das Plus500 Demokonto vorsieht. Der Verzicht auf eine zeitliche Begrenzung des Test-Accounts ist bereits ein Aspekt, mit dem sich der Anbieter von vielen Mitbewerbern abgrenzt. Auf den ersten Blick zeigt sich, dass das Demokonto nach der Registrierung und der Bestätigung des Kontoantrags mit einem Spielgeld-Guthaben in Höhe von 20.000 Euro bestückt wird. Doch im Verlauf des Handels werden Trader feststellen, dass der Broker das Guthaben immer wieder auf die anfängliche Höhe anhebt, sobald der Kontosaldo auf einen Wert von 200,00 Euro oder weniger sinkt. Damit kann man faktisch von einem Demokonto sprechen, das sich auch für erfahrene Kunden mit umfangreichem Fachwissen parallel zum Echtgeld-Konto als lohnendes Extra erweist.

Handelsplattform per Demokonto webbasiert, als Download oder mobil testen

daumen_hochAngesichts des breit gefächerten Handelsmodells und der vielfältigen Trading-Möglichkeiten empfiehlt es sich für Händler aller Wissensstufen, neben dem Live-Konto ein Plus500 Demokonto zu eröffnen. So können alle Funktionen – auch neue Entwicklungen und ergänzende Basiswerte – immer wieder auf ihren individuellen Nutzen hin getestet werden. Tradern, die zudem vor dem Download einer Trading-Software zurückschrecken, kommt der Broker durch den Plus500 Webtrader entgegen. Dieser bietet alle technischen Features, ohne dass eine Handelsplattform auf dem PC installiert werden muss. Zumal der Broker auch eine Mobile App für iPhones, iPads und Android-basierte mobile Endgeräte anbietet. Diese Apps können mitsamt aller Funktionsweisen abermals über das Demokonto auf den Prüfstand gestellt werden.

Plus500 Handelsplattformen

Plus500 verfügt über viele Handelsplattformen wie bspw. den Handel per mobiler App

Gelder auf Live-Konten sind über britische Einlagensicherung geschützt

EinlagensicherungNicht für jeden Trader ist der Unterwegs-Handel die beste Alternative. Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren. Kommt diese Einsicht dank Test-Konto ohne einen Verlust echten Geldes, ist dies aus Trader-Sicht ideal. Zumal beim Echtgeld-Handel ein Verlustrisiko besteht, dessen sich Händler bewusst sein müssen. Der Broker weist auf die Gefahren des Handels mit gehebelten Produkten in seiner Risikowarnung hin. Im Demomodus können Trader eigene Handelsstrategien entwickeln und diese unter realen Bedingungen simulieren. Ein Verlustrisiko aufgrund eines Broker-Fehlverhaltens ist weitgehend ausgeschlossen. Als durch die Financial Conduct Authority (FCA) lizenzierter und regulierter Broker unterliegt Plus500UK Ltd einerseits den strengsten Auflagen in Europa. Auf der anderen Seite besteht eine Einlagensicherung in Höhe von maximal 50.000 Britischen Pfund pro Kundenkonto. (FRN 509909).

Die Vorteile des Plus500 Demokonto im Überblick

Für die Eröffnung eines Plus500 Demokonto sprechen viele Gründe, die innerhalb dieses Ratgebers teilweise kurz angeklungen sind.

  • Kostenlos
    Das Plus500 Demokonto ist komplett kostenlos, eine Einzahlung auf ein Livekonto oder versteckte Bedingungen existieren nicht.
  • Unbegrenzte Laufzeit
    Viele Broker bieten Demokonten an, die an eine recht kurze Laufzeit gebunden sind. Meist werden die Testaccounts dann bereits nach wenigen Tagen vom Broker geschlossen. Bei Plus500 ist das anders: der Trader bestimmt, wann er sein Demokonto schließen und ein Livekonto eröffnen möchte.
  • Testphase der Plattform
    Die Handelsplattform spielt bei der Wahl des Brokers eine entscheidende Rolle. Entsprechend wichtig ist es für Trader, genaue Informationen über die beim Broker eingesetzte Software einzuholen. Das Plus500 Demokonto ermöglicht einen individuellen und detaillierten Test der Plattform. Trader können also eine fundierte Aussage darüber treffen, ob sich die Eröffnung eines Livekontos bei Plus500 tatsächlich lohnt.
Plus500_Screenshot

Mit dem Demokonto gelingt der Einstieg in den Handel

  • Einstieg in den Handel
    Der Handel Finanzderivaten wie CFDs bietet Chance und Risiko zugleich. Trader können hohe Renditen erzielen, aber auch viel Kapital verlieren. Das Verlustrisiko lässt sich vor allem durch Erfahrung und Fachwissen minimieren. Einsteiger, die bisher über wenig Know-how verfügen, sollten ihre ersten Trading-Erfahrungen daher möglichst risikofrei machen. Im Plus500 Demokonto steht ausreichend Kapital zur Verfügung, um alle Facetten des CFD-Handels kennenzulernen.
  • Strategien entwickeln
    Auch fortgeschrittene und professionelle Trader nutzen Demokonten. Dabei geht es meist nicht darum, einen Broker zu testen oder den Einstieg in den Handel zu schaffen. Vielmehr entwickeln Trader stetig neue Handelsstrategien, die sie zunächst risikolos testen möchten. Das Plus500 Demokonto ist hierzu aufgrund seiner unbegrenzten Laufzeit ideal geeignet.
  • Jederzeitige Kündigung
    Wer sein Demokonto nichtmehr nutzen möchte, kann den Account innerhalb weniger Sekunden löschen. Alle gespeicherten Daten werden vom Broker gelöscht, so dass Trader nicht noch Monate später lästige Werbemails erhalten.

Unkomplizierte Eröffnung des Plus500 Demokontos

Wer ein Plus500 Demokonto eröffnen möchte, stellt schnell fest, dass der komplette Prozess sehr einfach gehalten ist. Schon in 3 einfachen Schritten ist es möglich, mit dem Handel zu beginnen:

  1. Zunächst müssen Kunden die Internetseite des Anbieters aufrufen. Über den Menüpunkt „Mit dem Handel beginnen“ gelangen Trader direkt zu einem Formular, über welches das Demokonto eröffnet. Angenehm ist, dass die Testversion hier standardmäßig eingestellt ist, wer ein Livekonto eröffnen möchte, muss explizit einen weiterführenden Link nutzen.
  2. Das Formular bei Plus500 ist sehr übersichtlich gehalten. Trader müssen lediglich eine E-Mail-Adresse und ein gewünschtes Passwort eingeben. Anschließend werden die Daten per einfachem Mausklick an den Broker übermittelt.
  3. Schon in Schritt 3 ist es möglich, mit dem Handel zu beginnen. Anleger erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink von Plus500 zugeschickt. Über diesen kann das Plus500 Demokonto direkt aktiviert und anschließend genutzt werden.

Unser Fazit zum Plus500 Demokonto:

Ein Demokonto gibt es beim Anbieter Plus500 kostenlos – auch wenn Trader bereits ein Live-Konto nutzen, kann sich der Testzugang als Einstiegshilfe in neue Bereiche der Handelsplattform als dienlich erweisen. Die ausführlichen Erklärungen des CFD-Handels bilden dabei das zweite wesentliche Standbein, um alle typischen Trading-Muster zu verstehen und passende Handelsstrategien auszuarbeiten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

 

2 thoughts on “Plus500 Demokonto – so funktioniert es!

  1. Ferhat

    Hallo. Ich will wissen, wenn ich Geld Gewinner wie kriege ich das denn? Schicken die das zu meinem Konto oder muss ich was machen? Lg

    Reply
  2. Matthias

    Hallo zusammen!

    Ich empfehle auf meinem Blog ja auch das Plus500 Demokonto. Die wenigsten sind sich nämlich bewusst, dass es bei den Demokonten große Unterschiede gibt und jenes von Plus500 sich da wirklich sehr positiv abhebt. Mir persönlich ganz wichtig sind bei der Auswahl eines Demokontos, dass es ist 1. die Live-Börsenkurse verwendet, 2. auch die anfallenden Gebühren des Brokers berücksichtigt und natürlich 3., dass es wirklich auf Dauer kostenlose ist.
    Wenn man sich einmal ein bisschen umschaut, dann wird man feststellen, dass man sich sehr schwer tut ein Demokonto zu finden, dass alle drei Anforderungen erfüllt. Genau deswegen bin ich so ein großer Fan von Plus500 und kann es nur jedem weiterempfehlen!

    LG Matthias

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.