Aktiendepot ING-DiBa: ausgezeichnet als „Bester Onlinebroker“

ETF Sparplan ING-DiBaDie Tochtergesellschaft des großen niederländischen Anbieters ING Groep, die Direktbank ING-DiBa hat Ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist die drittgrößte Bank in Deutschland. Mehr als 8 Millionen Kunden greifen auf unterschiedliche finanzielle Dienstleistungen der Direktbank wie Girokonten, Aktiendepots, Sparpläne oder Kredite zu. In nahezu allen Bereichen wurde die Bank mehrfach ausgezeichnet und 2017 in einer großen Umfrage des Wirtschaftsmagazins „€uro“ sogar zu beliebtesten Bank Deutschlands erklärt. 2018 zeichnete auch die Zeitschrift „Börse Online“ ING-DiBa als „Besten Onlinebroker“ aus, vor allem dank problemloser Orderabwicklung und eines breiten Produktangebots.

  • Kostenlose Führung des Aktiendepots
  • Handel mit Wertpapieren an allen deutschen und nordamerikanischen Börsen
  • günstiger außerbörslicher Direkthandel mit mehr als 20 Vertragspartnern
  • ETF-Sparpläne und Online Vermögensverwaltung für risikoarme Investitionen und weitestgehend externe Administrierung des Vermögens
Jetzt beim Broker anmelden: www.ing-diba.de

Inhaltsverzeichnis

  • Konditionen von Aktiendepot ING-DiBa
  • Die Eröffnung eines Aktiendepots ING-DiBa
  • Vorteile eines Aktiendepots ING-DiBa
  • Die Handelsplätze bei ING-DiBa
  • Einrichtung eines ETF-Sparplans
  • Watchlist bei ING-DiBa
  • Online Vermögensverwaltung bei ING-DiBa
  • Fazit: Handel mit passiver und aktiver Beteiligung an einer Vielzahl von Börsen

Konditionen von Aktiendepot ING-DiBa

Ein Aktiendepot bei ING-DiBa kann kostenlos geführt werden. Für den Wertpapierhandel verlangt der Anbieter eine Gebühr in Höhe von 4,90 EUR + 0,25% des jeweiligen Kurswertes. Die maximale Provision beträgt 69,90 EUR. Diese Gebühr gilt sowohl für inländische Börsen, als auch für den außerbörslichen Handel. Für bestimmte Handelsplätze ist eine extra Kommission zwischen 2,50 EUR im Inland und 12,50 EUR im Ausland fällig. Ein Sparplan kann mit einer Mindesteinlage von 50 EUR und ohne Vertragsbindung eingerichtet werden. Der Kauf von jeweiligen Finanzprodukten in diesem Sparplan ist gegen eine monatliche Provision in Höhe von 1,75% möglich. Falls Ihre Rendite aus dem Sparplan den Betrag in Höhe von 75 EUR erreicht, dann können Sie diese automatisch in den jeweiligen ETF wieder anlegen. Die Auflösung des Depots ist kostenfrei möglich.

ING-DiBa bietet in regelmäßigen Abständen unterschiedliche Aktionen für Neukunden an. Dabei können Sie insbesondere bei der Handelsgebühr bis zur Hälfte des Betrags einsparen. Im Rahmen einer „0-EUR-Aktion“ können Sie gegenwärtig über 200 ETFs ohne Ordergebühr ab einem Ordervolumen von 500 EUR erwerben. Es ist weiterhin möglich, eine Order mit Unterstützung eines persönlichen Beraters zu tätigen. In diesem Fall entstehen für Sie Kosten in Höhe von 14,90 EUR. Beim Handel mit ausländischen Basiswerten müssen Sie einen Umrechnungskurs von Fremdwährungen berücksichtigen. Dieser beträgt bei ING-DiBa zusätzlich 0,25% des Börsenkurses. Der Anbieter erhebt keine zusätzliche Gebühr für Teilausführungen. Sämtliche zusätzliche Handelsarten wie Limits sind kostenlos möglich. Die Übertragung eines Depots von einem anderen Anbieter zu ING-DiBa ist kostenfrei möglich.

Die Eröffnung eines Aktiendepots ING-DiBa

Die Eröffnung eines Depots bei ING-DiBa verläuft nach einem standardisierten Schema. Um den entsprechenden Antrag zu finden, gehen Sie im oberen horizontalen Menü zunächst auf „Investieren“ und dann auf „Direkt Depot“. Auf der sich nun öffnenden Seite sehen Sie etwa in der Mitte den Button „Depot eröffnen“, den Sie anklicken müssen. Nun werden Sie zur Registrierungsseite weitergeleitet. Die Einrichtung beginnt mit der Eingabe Ihrer persönlichen Daten. Insbesondere die Mitteilung Ihrer Steuer-ID ist erforderlich. Danach wird Ihnen von ING-DiBa die Einrichtung eines gebührenfreien Verrechnungskontos ermöglicht. Außerdem müssen Sie ein bestehendes Girokonto als Referenzkonto angeben. Auf dieses Referenzkonto erfolgt die Überweisung Ihrer Rendite. Auch sämtliche Kommissionen und Nutzungsentgelte von diesem Referenzkonto abgebucht. Im weiteren Schritt nehmen Sie an einer speziellen Umfrage bezüglich Ihrer vorhandenen Erfahrungen und Kenntnisse über den Börsenhandel und insbesondere über Aktienmärkte teil. Hier geben Sie unter anderem an, wie lange Sie an der Börse handeln. Weiterhin werden Ihnen Finanzinstrumente vorgestellt, die bei ING-DiBa zum Depot hinzugefügt werden können. Für diese Produktgruppe müssen Sie ebenfalls die Anzahl der getätigten Transaktionen innerhalb der letzten 3 Jahre angeben. Sobald die Umfrage abgeschlossen ist, werden Ihnen die AGBs, die Datenschutzrichtlinien und das Preis- und Leistungsverzeichnis des Finanzdienstleisters vorgestellt. Nachdem Sie diese durchgelesen haben, müssen Sie das bestätigen und den Button „Depot jetzt eröffnen“ drücken. Das Depot ist allerdings erst dann eröffnet, wenn Sie sich über PostIdent Verfahren legitimiert haben. Die Legitimation kann auch online stattfinden. In diesem Fall erfolgt die Freischaltung sofort im Anschluss.

Was bieten die ING-DiBa ETF-Sparpläne?

Was bieten die ING-DiBa ETF-Sparpläne?

Vorteile eines Aktiendepots ING-DiBa

Führt man einen typischen Aktien Broker Vergleich durch, dann wird schnell deutlich, dass ING-DiBa mit seinem Aktiendepot eine flexible und risikoarme Investition Ihres Geldvermögens ermöglicht. Die Kosten für den Handel mit Wertpapieren können dank einer transparenten Gebührenstruktur gut einkalkuliert werden. Weiterhin sind Sie in der Lage in unterschiedliche diversifizierte Aktien und ETFs zu investieren, um das Risiko für kurzfristige Kursschwankungen auf diese Art und Weise zu minimieren. Mit einem ETF Sparplan oder Online Vermögensverwaltung müssen Sie Ihr Portfolio nicht aktiv gestalten, sondern können, wie im ersten Fall auf vorgefertigte Zusammenstellungen der unterschiedlichen Aktien zurückgreifen oder, wie im zweiten Fall von Administrierung Ihres Vermögens profitieren. In einem Aktiendepot werden alle gehandelten Finanzprodukte in einer Übersicht zusammengefasst, was einen leichten Überblick über Ihre Investitionen ermöglicht. Etwaige Gewinne oder Verluste aus Handelsgeschäften werden täglich verrechnet, weshalb Sie stets die Kontrolle über Ihre Einnahmen und Ausgaben aus dem Trading haben. Ein Übertrag von bereits bestehendem Depot eines anderen Anbieters zu ING-DiBa ist jederzeit möglich und wird unter Umständen mit einer Prämie in Form eines Tradingguthabens oder Rabatten auf Ordergebühren belohnt. Bei ING-DiBa ist es auch möglich die Unterstützung eines externen Beraters bei sämtlichen Kauf- und Verkaufsentscheidungen anzufordern. Weiterhin können Sie Ihr Aktiendepot mit Hilfe einer Vielzahl von unterschiedlichen Limittypen auf eine effektive Art und Weise zu verwalten. So können Sie beispielsweise den Höchstpreis oder den Mindestpreis für den Kauf bzw. Verkauf von Aktien festlegen. Bei einigen Handelsplätzen wird Ihnen sogar eine automatische Anpassung dieser Limits an aktuelle Marktgegebenheiten ermöglicht.

Die Handelsplätze bei ING-DiBa

Die gesamten verfügbaren Wertpapiere in Ihrem Aktiendepot können über alle deutschen und nordamerikanischen Börsen gehandelt werden. Außerdem steht den Kunden ein außerbörslicher Direkthandel zur Verfügung. Dieser wird beispielsweise über die unterschiedlichen Handelspartner wie BNP Paribas, citiBank, Commerzbank oder Deutsche Bank abgewickelt. Einige Partner wie Tradegate oder mwb bieten auch einen externen börslichen Handel an. Falls es aus unterschiedlichen Gründen zu Preisen kommt, die nicht den aktuellen Marktgegebenheiten entsprechen, dann wird die Kauforder in der Regel aufgehoben. Bezüglich möglicher fehlerhafter Geschäfte mit Vertragspartnern informiert Sie ING-DiBa in gesonderten Unterlagen. Die Überwachung der Geschäfte erfolgt durch zentrale Handelsüberwachungsstelle Tradegate Exchange bzw. bei Fonds von Gettex. Auch ein Kauf direkt über die Fondgesellschaft von einem der 8.000 verfügbaren Fonds ist möglich. Der Handel über Vertragspartner ist zwischen 8:00 Uhr und 22:00 Uhr möglich und somit länger als an einer Vielzahl der Börsen. Für diesen außerbörslichen Handel entfallen neben der Handelsplatzgebühr auch sämtliche andere Börsenkommissionen. Das Trading an inländischen Börsen kann von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr stattfinden, mit Ausnahme der Börse in Stuttgart, an der bis 22:00 Uhr gehandelt werden kann. Über die elektronische Börse Xetra wird der Handel von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr ermöglicht. An amerikanischen und kanadischen Börsen werden die Orders in der Zeit von 15:30 Uhr bis 22:00 Uhr getätigt. Für jede dieser Börsen entstehen unterschiedliche Zusatzkosten, die sich in der Regel aus einem pauschalen Entgelt und einer Courtage entsprechend der Entgeltverordnung zusammensetzen. Lediglich für nordamerikanische Börsen sind die Gebühren festgesetzt.

Jetzt beim Broker anmelden: www.ing-diba.de

Einrichtung eines ETF-Sparplans

Mit Hilfe eines ING-DiBa Aktiendepots können Sie auch einen ETF-Sparplan einrichten. Auf diese Art und Weise haben Sie die Möglichkeit auf bestimmte Zusammensetzungen der Wertpapiere zu investieren, die einer bestimmten Branche oder Region angehören. Dadurch erweitern Sie Ihr Portfolio beispielsweise mit Aktien, Indizes oder Rohstoffen, die in der Regel eine risikoarme Anlage ermöglichen. Dazu gehen Sie auf „Investieren“, dann auf „ETFs (indexabbildend)“. Nun klicken Sie auf der neuen Seite auf „jetzt ETFs suchen“. Nun öffnet sich eine Suchmaske über welche Sie unbedingt die Option „Sparplan möglich“ aktivieren müssen. Jetzt haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, einen ETF Ihrem Sparplan hinzuzufügen. Falls Sie den Namen oder die jeweilige WKN oder ISIN kennen, dann können Sie diese unter „Bezeichnung“ angeben. Weiterhin gibt es die Option „Beliebteste Kategorien“, welche bestimmte Gruppen von ETFs anzeigt. Außerdem können Sie die ETFs anhand eines „Morningstar-Ratings“ anzeigen lassen. Eine Reihe von weiteren möglichen Kriterien kann unter „Mehr Kriterien“ erreicht werden. Nach dem Klick auf „Anzeigen“ erscheint nun das jeweilige Ergebnis. Je nach Eingabe erscheint eine Liste mit einem oder mehreren Treffern. Nachdem Sie Ihren favorisierten ETF anklicken, öffnet sich eine neue Seite mit der Zusammenfassung zu diesem Produkt. Hier sind für Sie vor allem der jeweilige aktuelle Kurs und sämtliche Sparkonditionen relevant. Mit dem Klick auf den oberen rechten „Sparplan“ Button gelangen Sie zu der Einrichtungsseite für den Sparplan. Nun können Sie sowohl die Sparrate, als auch die Spardauer und den Sparbeginn bestimmen. Die Bestellung eines Sparplans wird mit einer mTAN endgültig bestätigt.

Watchlist bei ING-DiBa

Mit einer Watchlist bei ING-DiBa können Sie Ihre favorisierten Wertpapiere beobachten und ihre Kursentwicklung in Echtzeit verfolgen. Dadurch sind Sie in der Lage, besonders aussichtsreiche Aktien zeitnah in Ihr Aktiendepot zu übernehmen. Es handelt sich also um eine Art virtuelles Depot, denn auf diese Art und Weise können Sie feststellen, wie viel Gewinn bzw. Verlust Sie machen würden, falls alle Wertpapiere in dieser Watchlist sich tatsächlich in Ihrem Aktiendepot befinden würden. Alternativ können Sie auch Werte aus Ihrem Aktiendepot in Ihre Watchlist einfügen, um sie so zu überwachen. Eine Watchlist bei ING-DiBa können Sie kostenfrei erstellen. Dafür müssen Sie sich kurz registrieren, wobei Sie lediglich Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben müssen. Nach der Registrierung können Sie favorisierten Wertpapiere zu Watchlists hinzufügen. Dafür geben Sie den Namen, die WKN oder die ISIN des gesuchten Basiswertes an und klicken auf hinzufügen. Nun werden die entsprechenden Ergebnisse angezeigt. Wenn Sie Ihren gesuchten Basiswert gefunden haben, dann klicken Sie ihn an. Daraufhin öffnet sich ein kleines Fenster, in welchem Sie den aktuellen Kurs sehen und den jeweiligen Börsenplatz auswählen können. Mit einem Klick auf „Wert übernehmen“ wird die Aktie Ihrer Watchlist hinzugefügt. Nun können Sie die aktuelle Entwicklung Ihres Wertpapiers verfolgen. Weiterhin ist es ebenfalls möglich, die Aktie direkt aus der Watchlist zu kaufen. Klicken Sie dazu auf den Button mit dem Pfeil neben dem Chart. Es lassen sich auch mehrere Watchlists anlegen. Dazu gehen Sie im oberen rechten Auswahlmenü unter „Listen Optionen“ auf neue Liste.

Die ING-DiBa ETF-Suche vereinfacht das Finden eines passenden ETFs

Die ING-DiBa ETF-Suche vereinfacht das Finden eines passenden ETFs

Online Vermögensverwaltung bei ING-DiBa

Mit der Online Vermögensverwaltung bei ING-DiBa können Sie Ihr Geldvermögen auf eine innovative und sichere Art und Weise investieren, ohne sich um diverse Einzelheiten bezüglich der Zusammenstellung eines Portfolios von Wertpapieren Gedanken zu machen. Alle spezifischen Einzelheiten im Rahmen des Börsenhandels wird für Sie der Partner von ING-DiBa – Scalable Capital übernehmen. Dieser fortschrittliche Broker richtet in Ihrem Auftrag auf der Basis Ihres Aktiendepots ein ETF-Portfolio ein. Auch die automatische Verwaltung und Anpassung des Portfolios an aktuelle Marktgegebenheiten wird von Scalable Capital vollständig übernommen. Nach der Einrichtung der Online Vermögensverwaltung müssen Sie als Kunde nichts mehr unternehmen. Das Portfolio besteht ausschließlich aus breit gestreuten Mischfonds oder Basiswerten wie Aktien, Rohstoffen oder Anleihen. Die Wertpapierzusammenstellungen aus mehr als 8.500 Basiswerten aus 90 Ländern werden nach ihrem Risikoprofil klassifiziert und ermöglichen somit Investitionen ganz nach Ihren individuellen Wünschen. Die Zuordnung zu einem bestimmten Risikoprofil erfolgt nach einer speziellen Einstufung im Rahmen einer Geeignetheitsprüfung. Die Voraussetzung für die Einrichtung der Online-Vermögensverwaltung ist eine Mindesteinlage in Höhe von 10.000 EUR, wobei eine nachträgliche Aufstockung jederzeit möglich ist. Für diese Dienstleistung verlangt ING-DiBa eine Gebühr in Höhe von 0,75% des gesamten zu verwaltenden Vermögens pro Jahr. Davon beansprucht Scalable Capital 0,33% der gesamten Kommission. Die restlichen Gebühren entstehen durch Käufe- bzw. Verkäufe von ETFs durch ING-DiBa. Die Gebühren müssen anteilig in 12 monatlichen Raten entrichtet werden. Bei dieser Dienstleistung besteht für Sie keine Vertragsbindung, so dass eine Kündigung jederzeit möglich ist.

Fazit: Handel mit passiver und aktiver Beteiligung an einer Vielzahl von Börsen

Das kostenlose Aktiendepot ING-DiBa ermöglicht Ihnen einen flexiblen und vielseitigen Handel an deutschen und ausländischen Online Börsen sowie bei einer Vielzahl von außerbörslichen Anbietern. Das Trading ist vor allem in der Zeit zwischen 15:30 Uhr und 20:00 Uhr am effektivsten möglich, da zu diesem Zeitpunkt sowohl deutsche, als auch amerikanische und kanadische Börsen zugänglich sind.

Der Finanzdienstleister bietet insgesamt eine transparente Darstellung der Konditionen, wobei alle entstehenden Gebühren und Kommissionen auch optisch ansprechend aufgelistet werden. Die Gebühren setzen sich meist aus mehreren Faktoren zusammen, wobei in der Regel zu einem pauschalen Betrag ein prozentueller Anteil vom Kurswert oder Handelsvolumen hinzuaddiert wird. Neukunden können von regelmäßigen Rabatten oder Prämien profitieren. Über das Aktiendepot von ING-DiBa können Sie auch einen ETF Sparplan oder eine Online Vermögensverwaltung einrichten. Beide Optionen ermöglichen Ihnen vergleichsweise risikoarme und diversifizierte Investitionen ohne regelmäßige aktive Beteiligung am Börsengeschehen. Dabei müssen Sie bei beiden Investitionsvarianten mit zusätzlichen Gebühren rechnen.  Mit Watchlists können Sie eine Vielzahl von Wertpapieren beobachten und diese später in Ihr Aktiendepot hinzufügen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.ing-diba.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.