Kategorie: Ratgeber

DKB Cashback – Geld zurück beim Onlinekauf

Die DKB arbeitet vorwiegend online und betreibt nur wenige Filialen. Daraus ergeben sich Kostenvorteile, die an die Kunden weitergegeben werden. DKB ist die Abkürzung für Deutsche Kreditbank und zugleich der Slogan „Das kann Bank“. Die DKB vergibt nicht nur Kredite zu günstigen Konditionen – sie hat noch weit mehr zu bieten, beispielsweise das kostenlose Girokonto DKB Cash, das zusammen mit der kostenlosen Kreditkarte und einem Dispokredit verfügbar ist. Sind Sie… Mehr lesen…

DKB Cash – das Girokonto als Kombipaket

DKB ist die Abkürzung für Deutsche Kreditbank. Diese Bank betreibt nur wenige Filialen und bietet ihre Dienste vorwiegend online an. Das Leistungsspektrum ist umfangreich – nicht ohne Grund wirbt die Bank auf Ihrer Internetseite mit dem Slogan „Das kann Bank.“ Die DKB bietet nicht nur Kredite zu sehr günstigen Konditionen an. Das Girokonto mit dem Namen DKB Cash ist ein Kombipaket aus Girokonto, Dispokredit und Kreditkarte. Die DKB bietet das… Mehr lesen…

Apple Pay – neue Form des Börsenhandels mit Hilfe der kollektiven Intelligenz

Apple Pay ist die Zahlungsplattform von Apple, dem weltberühmten amerikanischen Technologieunternehmen. Seit Ihrer Einführung im Jahr 2015 erfreut sich dieses Zahlungsmittel immer größer werdenden Beliebtheit bei Kunden und Vertragspartnern. Die Zahl der Transaktionen, welche über Apple Pay vollzogen werden, wächst kontinuierlich. In regelmäßigen Abständen kommt die Technologie in weiteren Ländern auf den Markt, wobei sich immer mehr Banken, Finanzdienstleister, Einzelhändler oder Online Dienste diesem Trend anschließen. Nach Meinung von Experten… Mehr lesen…

Aktiendepot für Anfänger

Ein Aktiendepot für Anfänger sollte bestimmte Möglichkeiten für Einsteiger eröffnen. Zumindest sollte es frei von Kosten sein. Das bedeutet, dass keine Kontoführungsgebühren anfallen sollten. Denn diese könnten so hoch sein, dass sich der Handel mit Wertpapieren kaum noch lohnt. Welches Aktiendepot für Anfänger das Richtige ist, darüber gibt es keine eindeutige Auffassung. Schließlich sollte das Aktiendepot dem Anfänger alles bieten, was dieser für den Einstieg benötigt. Dabei ist zu berücksichtigen,… Mehr lesen…

Aktiendepot aufbauen

Die meisten Investoren suchen nach einer Möglichkeit, nicht nur hohe Gewinne durch den Wertpapierhandel anzustreben, sondern auch ein passives Einkommen dadurch zu generieren. Eine einfache Möglichkeit, in wiederkehrenden Abständen Zahlungen zu erhalten, ist durch die Ausschüttung der Dividenden. Anleger werden jedoch bereits bemerkt haben, dass die Auszahlungen einiger Aktiengesellschaften eher schwankend erfolgen. Daher ist es nicht so einfach, vorherzusagen, ob eine Ausgabe erfolgen und welche Höhe diese haben wird. Händler,… Mehr lesen…

Aktiendepot für Studenten

Gibt es ein Aktiendepot für Studenten? Die Antwort auf diese Frage wird eher mäßig ausfallen. Denn eigentlich lassen sich kaum Anbieter am Markt finden, die ein spezielles Wertpapierdepot für diese Gruppe der Anleger im Programm haben. Daher ist es zu empfehlen, die Unternehmen auf dem Markt zu vergleichen, um ein Depot zu möglichst günstigen Konditionen auszusuchen. Ein attraktiver Anbieter für Studenten hat mindestens ein Aktiendepot ohne Grundgebühren sowie zu günstigen… Mehr lesen…

Exporo Risiken und Sicherheiten – Möglichkeiten zur besseren Risikokontrolle

Wer in die Projekte bei Exporo investiert, hat immer ein Restrisiko. Das ist aber nicht ungewöhnlich, denn bei den Beteiligungsangeboten handelt es sich um Nachrangdarlehen, also solche, die nachrangig bedient werden. Es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten, mit denen Exporo Risiken für die Anleger minimiert und bereits im Vorfeld abschätzt. Dafür dient beispielsweise die interne Bewertung des Projektes nach verschiedenen Kriterien. Eine weitere Maßnahme ist die treuhänderische Verwaltung des Kapitals. Wie… Mehr lesen…

Exporo Bonus 2018 – wechselnde Aktionen für Anleger

Erfreulicherweise gibt es für die Anleger nicht nur einen Exporo Bonus, sondern immer wieder wechselnde Angebote. Verfügbar sind monatliche oder saisonale Boni, welche beispielsweise mit oder ohne Exporo Gutschein Code zur Verfügung gestellt werden. Die Erfahrungen zeigen, dass die Beträge beim Bonus zwischen 50 Euro und 200 Euro variieren können – Überraschungen und höhere Auszahlungen sind nicht unwahrscheinlich. Wir zeigen, wie Kunden einen Exporo Gutschein oder einen Bonus mit Code… Mehr lesen…

Crowdinvesting in Immobilien bei Exporo – neue Investitionsmöglichkeiten für Privatanleger

Private Anleger konnten bis vor wenigen Jahren vor allem indirekt in Immobilien investieren. Beliebt waren offene und geschlossene Immobilienfonds. Mittlerweile können die privaten Anleger auch mit wenig Kapital in Immobilien investieren. Neben dem Immobilienkauf ist das Crowdinvesting Immobilien eine interessanter Alternative. Projektverwalter können mit Crowdfunding Immobilien ihre Immobilienträume realisieren und auf Exporo nach Investoren suchen. Die Rendite kann erfahrungsgemäß sogar zwischen 5 und 6 Prozent liegen. Damit kann das Crowdinvesting… Mehr lesen…

Welche Risikoklassen gibt es bei Exporo?

Es gibt insgesamt sieben Risikoklassen von AA bis F. Die Experten bewerten in einzelnen Kategorien, wie beispielsweise Standard oder Status des Immobilienprojektes, vergeben dafür verschiedene Punkte. Je niedriger die Punktzahl am Ende ist, desto weniger Risiko birgt das Projekt. Immobilienprojekte, welche unter sieben Gesamtpunkte haben, werden in die Exporo Risikoklasse AA eingeteilt und sind aufgrund ihres geringen Risikos besonders interessant. Projekte, die über 22 Punkte erreichen, sind hingegen äußerst risikoreich… Mehr lesen…

Nachrangdarlehen – Sicherheit und Risiko bei der Finanzierung

Die Finanzierung von Bauprojekten jeglicher Art ist aufgrund des hohen Kapitalbedarfes nicht immer unkompliziert. Doch es besteht eine Möglichkeit, wie Bauherren größere Summen aufbringen und Anleger in Bauvorhaben investieren können: das Nachrangdarlehen. Als Beteiligungsfinanzierung wird beispielsweise ein partiarisches Darlehen vergeben. Für solche Beteiligungen und Unternehmensfinanzierungen gibt es mittlerweile zahlreiche Nachrangdarlehen Anbieter. Exporo ist eine Möglichkeit, um ein Bauvorhaben zu partizipieren und bereits ab 500 Euro zu investieren. Doch ist ein… Mehr lesen…

Crowdinvesting Steuern – das müssen Anleger wissen

Crowdinvesting ist für immer mehr Anleger interessant. Doch wie sieht es mit den Crowdfunding Steuern aus – was müssen die Investoren beachten? Die Möglichkeit der modernen Kapitalbeschaffung ist mit einigen Eigenheiten bei der steuerrechtlichen Behandlung versehen. Die Anlage KAP bei der jährlichen Steuererklärung ist lediglich eine davon. Wir zeigen, wie die Anleger ihre Crowdinvesting Steuern korrekt abführen und wie sie vielleicht sogar Steuern sparen können. Wer seine Freibeträge richtig nutzt,… Mehr lesen…

Beste Aktien App 2018: Der flexible und komfortable Aktienhandel

Viele Online-Banken und Broker bieten ihren Kunden mittlerweile für den Handel Aktien Apps an. In der Regel können diese kostenlos aus einem Online-Store heruntergeladen und auf dem Smartphone oder Tablet installiert werden. Mit den Applikationen erhalten die Nutzer Zugang zu ihren Depots und können flexibel von jedem Ort und zu jeder Zeit Marktinformationen einholen, Transaktionen vornehmen sowie Geld ein- und auszahlen. Welche Voraussetzungen eine Aktien App erfüllen muss, um als… Mehr lesen…

Die beste Trading App für Android – mobil handeln

Der Aktienhandel gewinnt immer mehr an Bedeutung. Zahlreiche Online-Broker haben sich etabliert. Dabei ist der Handel längst nicht mehr nur am heimischen PC möglich – auch mobil können Sie handeln. Haben Sie ein Smartphone oder Tablet mit Android? Dann können Sie die beste Trading App Android für den mobilen Handel nutzen. Der Aktien Broker Vergleich ist ebenfalls mit mobilen Geräten möglich. Die Apps ermöglichen den mobilen Handel, halten interessante Finanznachrichten… Mehr lesen…

Solar-Aktien – attraktive Renditen mit Sonnenenergie

2018 ist für die meisten Hersteller von Solarenergie ein schwieriges Jahr, was sich auch an den sinkenden Kursen der Solar-Aktien zeigt. Lohnt es sich noch, in Aktien der Solarindustrie zu investieren? Grundsätzlich ist die Investition immer noch attraktiv, gerade in Zeiten niedriger Kurse. Langfristig gesehen versprechen diese Aktien gute Gewinne. Der Gedanke der nachhaltigen Investition, die steigende Nachfrage aus den Schwellenländern und der weltweite Trend zu alternativen Energien sprechen dafür.… Mehr lesen…

Grüne Aktien – Investition mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit und Schutz der Umwelt spielen nicht nur im täglichen Leben eine wichtige Rolle. Anleger, die auf Nachhaltigkeit setzen, können in grüne Aktien investieren und dabei aus einem breiten Spektrum auswählen. Die nachhaltigen Aktien werden auch als Öko-Aktien oder Umwelt-Aktien bezeichnet. Das können Aktien von Unternehmen der Solarindustrie, der Windenergie oder von Recycling-Unternehmen sein. Solar-Aktien mussten im Jahr 2018 mit Kursrückgängen kämpfen. Viele Faktoren spielen bei der Kursentwicklung eine Rolle.… Mehr lesen…

Best-of-Class und Best-in-Class im Vergleich

Nachhaltige Investments stehen bei Anlegern hoch im Kurs. Nachdem immer mehr Studien ergeben, dass gut konzeptionierte nachhaltige Geldanlagen keine Kompromisse bei der Rendite erfordern, möchten Anleger verstärkt in diesem Bereich investieren. Zusätzlich zu den Erträgen winkt das gute Gewissen im Hinblick auf Umweltschutz, soziale und ethische Standards. Nachhaltige Investments werden durch Banken und Vermögensverwalter mit unterschiedlichen Ansätzen realisiert. Im Mittelpunkt stehen dabei der Best-of Class Ansatz unter Best-in-Class Ansatz. Welcher… Mehr lesen…

Nachhaltige Investments: Wie steht es um die Rendite?

Nachhaltige Investments liegen im Trend: Ökologie und Ethik spielen für immer mehr Anleger bei der Auswahl von Anlagevehikeln eine Rolle. Doch wie steht es um die Rendite? Lässt sich mit den Anlagen tatsächlich Geld verdienen? Was unterscheidet „nachhaltige“ von konventionellen Investments und wie scharf sind die Trennlinien? Welche Rolle spielen Fonds, ETFs und Zertifikate? Wichtig zu verstehen: Wer nachhaltig investiert, legt sein Geld nicht ausschließlich in Windparks und Solaraktien an.… Mehr lesen…

Nachhaltige Altersvorsorge: Welche Möglichkeiten gibt es?

Wie lässt sich eine ausreichende private Altersvorsorge sicherstellen, die zusätzlich Kriterien der Nachhaltigkeit erfüllt? Wie können Privatanleger ohne großen Aufwand eine nachhaltige Altersvorsorge aufbauen und dabei noch Steuern sparen? Ist wirklich jedes so gekennzeichnete Investment nachhaltig oder schmücken sich Anbieter unbegründet mit dem beliebten Prädikat? Fakt ist: Mit etwas Aufwand lassen sich kritische Branchen wie Kernenergie oder Waffenherstellung aus dem Portfolio fernhalten. Mit etwas mehr Recherche ist es zusätzlich möglich,… Mehr lesen…

Wasseraktien & Wasser ETFs: Nachhaltige Investments

Wasser ist das wichtigste Element auf der Erde und bedeckt sie mit mehr als 72 Prozent. Es findet sich in den Ozeanen, Seen und Flüssen sowie an den Polen in gefrorener Form. Davon sind jedoch nur etwa drei Prozent Süßwasser, wovon sich wiederum nur ein geringer Anteil nutzen lässt. Eine verschwindend geringe Menge, die keinesfalls sinnlos verschwendet werden sollte. Ohne sauberes und genießbares Trinkwasser ist heute und auch in der… Mehr lesen…

GKFX Demokonto

GKFX zählt unseren Erfahrungen nach zu einem der beliebtesten Forex Brokern unter Privatanlegern. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Einsteiger für ein Demokonto bei diesem Anbieter interessieren. Daher werden wir uns im folgenden Artikel genauer damit auseinandersetzten, wie man ein Demokonto bei GKFX eröffnet. Zudem werden wir auf die verschiedenen Handelsplattformen eingehen, welche bei GKFX für das Forex Trading zur Verfügung stehen. Zudem werden wir auch darauf zu… Mehr lesen…

FxPro Demokonto

FxPro zählt zu den größeren Anbietern der Branche und wird daher dem ein oder anderen Trader sicherlich ein Begriff sein. Da das Unternehmen auch häufig Werbung schaltet, interessieren sich auch immer wieder neue Kunden für den Anbieter. Wir werden uns daher im folgenden Artikel genauer mit dem FxPro Demokonto beschäftigen. Schon an dieser Stelle ist hervorzuheben, dass FxPro seinen Kunden eine größere Auswahl an Trading Plattformen zur Verfügung stellt, als… Mehr lesen…

Plus500 Demokonto

Aufgrund seiner mitunter aggressiven Werbung dürfte der Anbieter Plus500 für viele Trader ein Begriff sein. Es ist daher nicht erstaunlich, dass auch immer wieder die Frage nach einem Plus500 Demokonto aufkommt. Daher werden wir in diesem Artikel genauer auf den Broker Plus500 und insbesondere dessen Demokonto eingehen. Erstaunlich ist, dass der Anbieter seinen Kunden nur eine einzige Plattform für das Trading zur Verfügung stellt. Wir werden daher auch darauf eingehen,… Mehr lesen…

XTB Demokonto

Der Broker XTB ist vor allem aufgrund seiner „Social Trading“ Funktionen beliebt. Wer daher diesen Anbieter einmal ausprobieren möchte, kann dies am besten im Rahmen eines kostenlosen XTB Demokontos tun. In diesem Artikel werden wir daher erläutern, wie man bei XTB ein Demokonto eröffnet. Zudem werden wir darauf eingehen, welche Plattformen für das Trading zur Verfügung stehen. So werden wir detailliert auf die beliebte Trading Software „MetaTrader“ eingehen. Auch werden… Mehr lesen…

Das Thema des Monats: Forex Demokonto

Unseren Erfahrungen nach fällt es gerade Einsteigern oft schwer, sich aufgrund der Vielzahl von Brokern letztendlich für einen Anbieter zu entscheiden. Daher haben wir uns dazu entschlossen, das „Forex Demokonto“ zum Thema des Monats zu machen und dabei genauer darauf einzugehen, auf welche Aspekte man bei der Auswahl seines Forex Brokers und insbesondere der Eröffnung eines Demokontos besonderen Wert legen sollte. Zudem werden wir darauf eingehen, welche Trading Plattform man… Mehr lesen…

Beste Trading App für iPhone – handeln Sie unterwegs

Wer mit Aktien handeln möchte, kann das bequem bei einem der vielen Online-Broker vornehmen. Der Aktien Broker Vergleich informiert über die Broker sowie deren Besonderheiten. Der Handel ist bei den meisten Online-Brokern nicht nur daheim am PC, sondern auch mobil mit dem iPhone möglich. Die Broker bieten häufig eine App oder zumindest eine mobile Website an. Nicht immer reichen die Apps der Broker für den Aktienhandel aus. Die beste Trading… Mehr lesen…

Aktienhandel lernen 2018: solide Basis für möglichst verlustarmen Börsenhandel

Immer mehr Anleger investieren ihr Geldvermögen in Wertpapiere. Folglich bieten zunehmend mehr Broker Finanzprodukte an, die sich unter dem Begriff „Aktienhandel“ zusammenfassen lassen. Dazu zählen neben gewöhnlichen Aktien von Unternehmen auch innovative Finanzinstrumente wie CFDs, bei welchen Sie lediglich auf Kursdifferenzen spekulieren und die Aktie selbst nicht besitzen oder ETFs, vordefinierte Kombinationen aus einer Vielzahl von Wertpapieren unterschiedlicher Anbieter, welche eine optimale Streuung des Vermögens ermöglichen. Ausgehend von zunehmender Komplexität… Mehr lesen…

Aktiendepot kostenlos: beliebte Spar-Alternative für 2018 mit einfachem Einstieg

Zahlreiche Statistiken belegen, dass der Aktienhandel in der letzten Zeit zu einer immer wichtigeren Sparvariante für deutsche Anleger wurde. Diese Entwicklung ist nicht verwunderlich, denn ein Aktiendepot kann von jedem volljährigen Kunden mit einem Girokonto eröffnet werden, ohne dass ein entsprechendes regelmäßiges Einkommen oder vorhandenes Arbeitsverhältnis nachgewiesen werden muss. Außerdem bieten solche Wertpapierdepots eine vergleichsweise komfortable Möglichkeit ein Portfolio aufzubauen. Der Erfolg dieses Modells spiegelt sich in der Tatsache wider,… Mehr lesen…

Aktiendepot ING-DiBa: ausgezeichnet als „Bester Onlinebroker“

Die Tochtergesellschaft des großen niederländischen Anbieters ING Groep, die Direktbank ING-DiBa hat Ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist die drittgrößte Bank in Deutschland. Mehr als 8 Millionen Kunden greifen auf unterschiedliche finanzielle Dienstleistungen der Direktbank wie Girokonten, Aktiendepots, Sparpläne oder Kredite zu. In nahezu allen Bereichen wurde die Bank mehrfach ausgezeichnet und 2017 in einer großen Umfrage des Wirtschaftsmagazins „€uro“ sogar zu beliebtesten Bank Deutschlands erklärt. 2018 zeichnete… Mehr lesen…

CapTrader App Erfahrungen – 2018 unterwegs bei preisgekröntem Broker handeln

Mit der CapTrader App wird das Angebot der Handelsplattformen beim Broker abgerundet. Mit den mobilen Anwendungen können Trader auch unterwegs beim preisgekrönten Broker handeln. Die App dient jedoch nicht nur als mobile Handelsplattform und wird als Aktiendepot App genutzt, sondern ebenfalls als Tool für die Smartphone-Verifizierung. Zudem bietet die Trading App sämtliche Daten, die auch auf der Website zur Verfügung stehen, darunter Echtzeit-basierte Kursnotierungen sowie Zugang zu den zahlreichen Bildungsmöglichkeiten.… Mehr lesen…

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter