Kennen Sie alle IQ Option Gebühren? Lesen Sie lieber nochmals nach!

IQ Option GebührenWer sich zu den Leistungen und Konditionen der Broker für Binäre Optionen informiert, stellt schnell fest, dass zusätzliche Gebühren entstehen können, auch wenn sich das Finanzinstrument ohne Ordergebühren oder Spread darstellt. Dabei führen einige Broker Auszahlungsgebühren auf, die sich nach der Art der gewählten Zahlungsmethode richten. Zudem können Gebühren bei Inaktivität anfallen. Ein aussagekräftiger Binäre Optionen Broker Vergleich sollte stets alle möglichen Kosten transparent aufzeigen, damit Trader die zusätzlichen Gebühren mit einplanen oder gar umgehen können. Ziel des Handels mit Binären Optionen ist es, Renditen* zu erwirtschaften. Damit die generierten Renditen* nicht durch überraschende Kosten geschmälert werden, sollten sich Trader frühzeitig mit diesem Thema auseinandersetzen.

Inhaltsverzeichnis

  • Wissenswerte Punkte zu IQ Option Gebühren:
  • Welche Renditen* sind bei IQ Option möglich?
  • Erhebt IQ Option Gebühren bei Inaktivität?
  • Demokonto bei IQ Option
  • Gebührenfreie Leistungen – Trading App und Demokonto
  • Fazit zu den möglichen IQ Option Gebühren
    • Weitere Artikel:

Wissenswerte Punkte zu IQ Option Gebühren:

  • Zwei Kontomodelle mit abweichenden Mindestanforderungen
  • Gebühren bei Inaktivität
  • Demokonto gebührenfrei
Zu IQ Option: www.iqoption.com

Welche Renditen* sind bei IQ Option möglich?

ZielgruppeWas sich innerhalb der Konditionen für Trader als besonders relevant zeigt, sind die maximalen Renditen* im regulären Handel. Bei IQ Option belaufen sich diese auf bis zu 92 %, wobei der Handel im High-Yield-Modus nicht möglich ist. Es stehen Call- und Put-Optionen für den Handel über den Broker bereit. Zudem beinhaltet das Angebot auch Turbooptionen, die sich durch extrem kurze Laufzeiten auszeichnen. Die Vorteile der kurzfristigen Binären Optionen stellen sich dadurch dar, dass Trader schon nach kürzester Zeit wissen, ob eine Position im Geld endet. Wobei Turbooptionen mit der Schwierigkeit einhergehen, den Kursverlauf innerhalb der kurzen Laufzeit richtig vorherzusagen.

iq option konditionen

Die Konditionen des Brokers sind absolut konkurrenzfähig.

Trader, die sich bereits etwas länger auf dem Finanzmarkt bewegen, wissen, dass bei anderen Finanzprodukten Faktoren wie niedrige Spreads und Ordergebühren zu beachten sind. Bei Binären Optionen ist dies nicht notwendig. Natürlich bietet ein Broker seine Dienste nicht gebührenfrei an. Liegt ein Trader mit seiner Prognose falsch, dann endet eine Position ohne Wert. Was zur Folge hat, dass der Trader die getätigte Investition komplett einbüßt. Eine Absicherung bietet der Broker IQ Option nicht ab.

Erhebt IQ Option Gebühren bei Inaktivität?

anfaengerDie Gründe dafür, dass ein Trader über einen längeren Zeitraum nicht aktiv handelt, können unterschiedlicher Natur sein. Allem voran ist hierbei natürlich fehlende Zeit zu nennen. Doch sollte dabei beachtet werden, dass IQ Option Gebühren bei Inaktivität erhebt. Es wird eine Verwaltungsgebühr von 50 € jährlich berechnet, falls ein Kunde über einige Monate hinweg keine Investitionen über das Handelskonto tätigt (Details dazu sind den AGBs des Brokers zu entnehmen). Die Berechnung einer solchen Gebühr ergibt sich aus dem Umstand, dass die Verwaltung des Handelskontos durch den Broker weiter besteht, auch wenn der Trader dieses nicht nutzt.

Um die IQ Option Gebühren im Falle der Inaktivität einzusparen, kann es unter Umständen sinnvoll sein, das Kundenkonto löschen zu lassen. Zu einem günstigeren Zeitpunkt kann ein neues IQ Option Konto eröffnet werden. Dabei ist die Registrierung bei IQ Option nach wenigen Schritten abgeschlossen, sodass eine Wiederaufnahme des Handels unmittelbar möglich ist.

Demokonto bei IQ Option

gebuehrenDer Broker bietet Tradern ein gebührenfreies Demokonto. Dazu steht der Kundensupport rund um die Uhr hilfreich zur Seite. Es stehen verschiedene Kanäle zur Kontaktaufnahme bereit, darunter Live-Chat, Telefon und Ticketsystem. Das Demokonto erfordert keine vorherige Einzahlung. Einen Bonus auf Einzahlungen gibt es nicht.

Gebührenfreie Leistungen – Trading App und Demokonto

VerbrauchertippsBeim Broker IQ Option finden interessierte Trader gebührenfreie Leistungen vor, die den Handel begleiten können. Die Vorteile eines Demokontos erschließen sich für verschiedene Händertypen, da ein Testkonto den aktiven Handel sinnvoll unterstützt. So können Taktiken erarbeitet und optimiert werden. Der Handel über das Demokonto erfolgt mit einem virtuellen Guthaben von 1.000 Dollar (kann jederzeit wieder aufgeladen werden). IQ Option Gebühren für die Nutzung des Demokontos entstehen nicht. Für Trader ergibt sich die Möglichkeit den Handel mit Binären Optionen kennenzulernen. Es stehen alle handelbare Basiswerte auch über das Demokonto zur Verfügung. Damit zeigen sich die Eigenschaften des Testkontos als sehr zweckmäßig.

Wer sich dem Handel ausgiebig widmen möchte, aber häufig außer Haus tätig ist, bekommt beim Broker die Möglichkeit über die IQ Option App zu traden. Die Trading App ist für iOS- und Android-Geräte ausgelegt, die bestimmte Mindestanforderungen erfüllen. So kann der Handel von unterwegs aus, über ein mobiles Endgerät, wie Smartphone oder Tablet umgesetzt werden. Es fallen keine IQ Option Gebühren für die Trading App an. Die App steht zum Download bei iTunes und bei Google Play bereit. Nach der vollständigen Installation können Positionen von fast jedem Ort aus eröffnet werden, sodass Trader Chancen zum richtigen Zeitpunkt nutzen können. Zudem ist die Analyse von aktuellen Kursverläufen auch über die Trading App umsetzbar, was eine zeitnahe Reaktion auf unerwartete Kursausbrüche ermöglicht.

Fazit zu den möglichen IQ Option Gebühren

erfahrungen_schreibenDie Informationseinholung über mögliche IQ Option Gebühren ist ein wichtiger Aspekt. So können unnötige Gebühren vermieden und nicht vermeidbare Kosten mit in das Money-Management einkalkuliert werden. Um aktiv am Handel teilnehmen zu können, muss das Handelskonto mit einer Mindesteinzahlung bestückt werden, diese beläuft sich bei IQ Option auf niedrige 10 EUR/USD/GBP. Der Leistungskatalog des Brokers beinhaltet auch ein gebührenfreies Demokonto und eine ebenfalls gebührenfreie Trading App. Bei längerer Inaktivität wird eine jährliche Verwaltungsgebühr von 50 € erhoben, die durch eine Löschung des Kundenkontos vermieden werden kann. Sobald sich Trader wieder für den aktiven Handel entscheiden, können die Leistungen des Brokers wieder in Anspruch genommen werden.

Zu IQ Option: www.iqoption.com

* = Der Betrag der dem Kundenkonto im Fall eines erfolgreiches Trades gutgeschrieben wird.

Author: ChristianHabeck

Christian Habeck beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit diversen Finanzprodukten. Im Tagesgeschäft widmet er sich dem Forex-Handel, wohingegen Aktien mittelfrisitig im Swing-Trading mit Hilfe des Ichimoku Kinko Hyo getradet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.