Plus500 Metatrader Alternativen ohne Download

Es ist bekannt, dass die Handelsplattform MetaTrader momentan zu den beliebtesten im Broker-Sektor gehören. Vielfach braucht es für den Einsatz einen Download. Zudem können Kosten entstehen,wenn Trader Wert auf besondere Extras und Funktionen legen. Ob eine Plus500 MetaTrader Version existiert, interessiert vor allem mit Blick auf einen notwendigen Download vor Handelsbeginn. Für einen Testlauf stünde theoretisch ein Demokonto ohne Zeitlimit zur Verfügung. Wie steht es also um den MetaTrader beim britischen Broker?

Inhaltsverzeichnis

  • Fakten zu Plus500 Metatrader Alternativen:
  • Plus500 Handelsplattform: jahrelange Entwicklung führt zu optimalem Ergebnis
  • Eigene Software aufs gesamte Trading-Spektrum abgestimmt
  • Das Plus500 Demokonto ist im Grunde unerschöpflich
  • Apps machen Trader beim Handel auch mobil erfolgreichen
  • Welche Zahlungsmethode sagt Ihnen am ehesten zu?
  • Plus500 Regulierung: auch die Handelsplattform wird geprüft
  • Fazit zum Thema Plus500 MetaTrader Alternativen:

Fakten zu Plus500 Metatrader Alternativen:

  • Trading-Software Plus500 webbasiert, mobil und als Download
  • Kontoeröffnung schon ab 100,00 Euro Einzahlung
  • handeln mit mehr als 1.000 verschiedenen Instrumenten
  • Demokonto mit 20.000 Euro Guthaben ohne Zeitbegrenzung
  • CFD- und Forex-Handel mit maximalem Hebel von 1:200
Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de


Der Video-Erfahrungsbericht von Plus500 (© forexhandel.org)

Plus500 Handelsplattform: jahrelange Entwicklung führt zu optimalem Ergebnis

Bereits seit dem Jahr 2009 ist Plus 500 als Broker tätig. Der Anbieter zählt zu den ersten Unternehmen weltweit, die den Handel mit CFDs für Aktien komplett ohne Gebühren anboten. Seit seiner Gründung hat sich Plus 500 komplett auf den Handel mit Finanzderivaten spezialisiert und bietet Tradern auf diesem Gebiet einen einzigartigen Service. Schon im Jahr 2010 brachte das Unternehmen die Alternative zum Metatrader auf den Markt. Nutzer können seither über eine webbasierte Plattform CFDs kaufen und von einem Höchstmaß an Effizienz beim Trading profitieren.

Für den „Plus 500 Metatrader“, der einfach schlicht als Web-Trader bezeichnet wird und deutlich vom Metatrader 4 oder 5 abweicht, wurden schon früh Innovationen entwickelt. So schaffte es Plus500 etwa bereits im Jahr 2010, ETFs in sein Handelsangebot aufzunehmen. Nur ein Jahr später startete die erste iPhone- und iPad-App. Anwender können bereits seit mehreren Jahren mobil bei Plus500 traden. Einige Anbieter lassen ausgereifte Apps noch heute schmerzlich vermissen. Nutzer von Android-Geräten mussten beim Broker übrigens nur ein Jahr warten, bis sie ebenfalls in den Genuss des mobilen Tradings kommen konnten.

In den darauffolgenden Jahren optimierte Plus500 seine Handelssoftware stetig weiter. Dazu wurde in regelmäßigen Abständen Feedback von Nutzern eingeholt, um auf individuelle Verbesserungswünsche optimal eingehen zu können. Auch wenn weil bei Plus500 Metatrader nicht genutzt werden kann, haben Anleger also die Möglichkeit, professionell mit CFDs zu handeln. Der Handel ist stets mit einem Risiko verbunden. Trader können ihr eingesetztes Kapital verlieren.

Eigene Software aufs gesamte Trading-Spektrum abgestimmt

Das Interesse erfolgreicher Broker besteht darin, möglichst viele Kunden anzusprechen. Umso überraschender mag beim Broker Plus500 sein, dass der MetaTrader im Portfolio dieses Anbieters bis dato keine Rolle spielt. Trotzdem demonstriert der CFD Broker Vergleich, dass Händler auch ohne diese Plattform aus dem Vollen schöpfen können. Denn die verschiedenen Versionen der Broker-Handelsplattform hinterlassen einen guten Eindruck. Zumal es mehrere Möglichkeiten fürs Trading mit CFDs, ETFs, Aktien, Forex und Indizes gibt. Die erste Version ist die markenrechtlich geschützte Trading-Software Plus500, die als Download auf dem eigenen PC installiert wird. Gerade Neukunden werden sich eventuell für diesen so genannten WebTrader des Unternehmens begeistern, da der Handel so ganz ohne Software-Installation durchführbar ist.

Das Plus500 Demokonto ist im Grunde unerschöpflich

anfaengerInsbesondere kombiniert mit einem Demokonto des Brokers, das nach Eröffnung ohne zeitliche Restriktionen und mit 20.000 Euro Startguthaben genutzt werden kann, wird dieser Zielgruppe erlaubt, risikolos Plus500 Erfahrungen zu erarbeiten. Da der Broker das Guthaben später bei 200,00 Euro Guthaben oder weniger wieder auf den Anfangsbetrag aufstockt, erweist sich der Ansatz zugleich für fortgeschrittene und sogar professionelle Trader als dankbarer Weg, um weitere Funktionen, Handelsarten, Laufzeiten und Handelsinstrumente auszuprobieren. Den Echtgeld-Account gibt es ab einer Ersteinzahlung von 100,00 Euro. Mittels Webtrader können Trader direkt über die Webseite handeln – eine bessere Plus500 MetaTrader Alternative ist kaum denkbar. Der Download der Broker-Handelsplattform ist für alle Kunden gedacht, die ohne Umwege über den normalen Browser und die Internetseiten des Anbieters aktiv werden möchten. Wie der Download und die Installation der Software funktionieren, erklärt Plus500 genau.

Plus500 Demokonto

Mit dem Demokonto von Plus500 den Handel üben

Apps machen Trader beim Handel auch mobil erfolgreichen

daumen_hochDie dritte Version der Trading-Software Plus500 ist die Mobile App. Diese gibt es für Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android sowie für Geräte des Herstellers Apple. Diese Programme für die Installation auf dem mobilen Endgerät können über Links auf der Plus500-Seite bezogen werden, was eine aufwendige App-Suche im iTunes AppStore und bei Google play überflüssig macht. Nutzer anderer (oder älterer Geräte, die die Systemanforderungen der aktuellen Versionen nicht erfüllen) können den Webtrader über den Browser verwenden. So sind Login und Trading App-frei mobil möglich. Die Zugangsdaten sind identisch. Aus technischer Sicht informiert der Broker, dass webbasiertes mobiles Trading mit Betriebssystemen des Unternehmens Windows ab dem System XP aufwärts reibungslos gelingt. Trader, die andere Systeme nutzen, wenden sich am besten direkt an den E-Mail-Support des Anbieters. Eine andere Möglichkeit zur Kontaktaufnahme sieht Plus500 bisher leider nicht vor.

Plus500 App

Bei Plus500 auch von unterwegs traden mit der mobilen App

Welche Zahlungsmethode sagt Ihnen am ehesten zu?

gebuehrenEin Ansatz ist diese Vorgehensweise gerade für Trader, die befürchten, dass Downloads ein potentielles Sicherheitsrisiko darstellen. Dass diese Sorgen bei den Plus500 Metatrader Alternativen für den Handel mit CFDs und all den anderen Instrumenten unbegründet sind, zeigt die Regulierung des Brokers, auf die im nächsten Punkt im Detail eingegangen wird.

Ein- und Auszahlungen sind per Banküberweisung, Kreditkarte sowie die Dienste PayPal und Skrill ausführbar. Bei allen Zahlungen können von Seiten der Partner Gebühren entstehen, Plus500 erhebt als Broker keine Gebühren. Der maximale Hebel für die verschiedenen Instrument-Kategorien variiert. Forex- und CFD-Trading beispielsweise werden mit einem Hebel von maximal 1:294 angeboten. Zudem zahlt sich eifriges Handeln über die Plattform und eine höhere Ersteinzahlung aus, weil Trader so neben dem GRATIS-Anmeldebonus von 25,00 Euro gestaffelte Neukunden-Boni erhalten können. Vor Inanspruchnahme eines Bonus sollten sich Trader auf der Brokerwebsite über die aktuell geltenden Bonusbedingungen informieren.

Plus500 Regulierung: auch die Handelsplattform wird geprüft

Für die Aufsicht sorgt die zypriotische Behörde CySEC, die sich in den vergangenen Jahren einen Ruf als erfolgreicher Gegner der Steueroase Zypern machen konnte. Mitte der 2000er schaffte es die Behörde, unseriöse Finanzdienstleister und Broker von der Mittelmeerinsel zu verbannen. Seitdem finden sich auf Zypern fast ausschließlich seriöse Firmen, die weltweit über ein hohes Ansehen verfügen.

Plus500 Regulierung

Plus500 muss im Zuge der Regulierung unter anderem nachweisen, dass die Handelsplattform nicht manipulierbar ist. Der Broker setzt dabei auf modernste Technik, um es unbefugten Dritten unmöglich zu machen, sich in die Kommunikation zwischen Kunden und Broker einzuklinken. Auch die dargestellten Handelskurse werden jederzeit in Echtzeit angeboten. Trader können sich dank der Regulierung darauf verlassen, dass Positionserstellungen mittels der Plus500 Handelsplattform nicht zu manipulieren sind.

Fazit zum Thema Plus500 MetaTrader Alternativen:

Auch ohne den beliebten MetaTrader hat Plus500 Alternativen zu Genüge zu bieten. Mobil, webbasiert oder per Download der Software: Trader können sich für einen von drei Wegen entscheiden, um das reichhaltige Angebot an Handelsinstrumenten kennenzulernen. Und das dank Demokonto auch ohne Verlustrisiko.

Die eingesetzte Software selbst wirkt jederzeit ausgereift und hochprofessionell. Trader profitieren von der Spezialisierung des Brokers auf den Handel mit CFDs. Kaum eine andere Handelsplattform schafft es, das Trading so effizient zu gestalten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.plus500.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.