XTB Webinar – wie schlägt sich das Webinar Angebot des Brokers in unserem Test?

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 30.06.2020


Unseren Erfahrungen nach zählt XTB zu den beliebtesten Forex Brokern. Da es bei einem guten Broker aber nicht nur auf dessen Konditionen und Trading Plattform ankommt, sondern auch auf ein möglichst großes Schulungsangebot, werden wir uns im Rahmen dieses Artikels das XTB Webinar Angebot genauer ansehen. Dabei werden wir auch auf die generellen Vorteile von Webinaren zu sprechen kommen. Insbesondere ist dabei auch eine Abgrenzung zu Trading Seminaren interessant. Schon an dieser Stelle sei gesagt, dass XTB im Vergleich zu anderen Brokern sehr viele Webinare anbietet. Diese werden dabei in der Regel von erfahrenen Tradern gehalten. In unserem Erfahrungsbericht werden wir unter anderem auf die folgenden Themen eingehen:

  • Erfahrungen mit dem XTB Webinar Angebot
  • Welche Arten von Webinaren gibt es?
  • Welche Vorteile bieten Webinare im Vergleich zu Trading Büchern und Seminaren?
  • Wie sollte man sich auf das XTB Webinar vorbereiten?
Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

XTB Webinar: Welche Vorteile bieten Webinare?

Zunächst werden wir darauf eingehen, welche Vorteile einem die Teilnahme an einem Webinar bieten kann. Dazu werden wir zunächst kurz erklären, was man genau unter einem Webinar versteht und welche Arten von Webinaren es gibt.

Welche Arten von Webinaren gibt es?

Ursprünglich verstand man unter dem Begriff „Webinar“ ein Seminar, welches online stattfand. Die Teilnehmer des Webinars waren daher nicht tatsächlich an einem Ort anwesend, sondern trafen sich im „virtuellem Raum“. Mittlerweile wird der Begriff allerdings für alle Arten von Veranstaltungen genutzt, nicht nur für Seminare. Es kann daher auch vorkommen, dass man sich für ein Webinar anmeldet, man sich dann aber in einer Marketing Veranstaltung wiederfindet, in der man eine Stunde lang über neue Produkte informiert wird. Für den Trader sind dagegen eher solche Webinare sinnvoll, in denen er sein Wissen rund um den Forex Handel erweitern kann. Bei XTB gibt es regelmäßig Live-Webinare, diese werden später im Artikel näher beleuchtet. In der Trading Academy finden sich auch einige Webinaraufzeichnungen wieder, welche zu den jeweiligen Themen vorbereitet wurden. Diese Unterrichtseinheiten können abhängig vom eigenen Wissensstand gewählt werden:

  • Basiswissen (27 Lektionen)
  • Fortgeschritten (29 Lektionen)
  • Experte (8 Lektionen)

Wie der Name schon vermuten lässt, richten sich die Basiswissen Unterrichtseinheiten vor allem an Einsteiger. Grundlegende Themen und Inhalte zu Währungen (Forex), CFDs, Plattformen und das Trading werden hierbei vermittelt. Bei der Unterrichtseinheit für Fortgeschrittene geht es um komplexe Werkzeuge und Techniken, Wissenswertes über unsere Plattformen und Allgemeines das beim Trading helfen kann. Im Bereich für Experten werden fortgeschrittene Artikel zu Strategien, Risikomanagement und mehr geboten.

Welche Vorteile bieten Webinare im Vergleich zu Trading Büchern und Seminaren?

Nunmehr werden wir darauf eingehen, welche Vorteile Webinare im Vergleich zu Trading Büchern und Seminaren haben. So ist es durchaus empfehlenswert, sich mit der zahlreich vorhandenen Trading Literatur zu beschäftigen. Allerdings fällt es gerade Anfängern häufig schwer, das theoretisch gelernte Wissen in der Praxis beim Forex Trading auch tatsächlich umzusetzen. Denn zum Beispiel ist es in einem echten Chart viel schwieriger, einen Trend zu identifizierten. An dieser Stelle kommen dann die Stärken eines Webinars ins Spiel: Hier kann man erfahrene Trader im Idealfall dabei beobachten, wie sie einen Chart analysieren und nach Trading Chancen im Chart Ausschau halten. Es ist daher nicht verkehrt, zu versuchen, diese erfahrenen Trader zu kopieren. Allerdings wird einem dies nie hundertprozentig gelingen, da jeder Mensch anders denkt und vor allem auch mit seinen Emotionen anders umgeht. Im Laufe der Zeit wird man daher immer mehr seinen eigenen Trading Stil entwickeln.

Im Vergleich zu Seminaren bieten Webinare dabei einige Vorteile. So sind sie zum Beispiel in der Regel kostenlos und man kann sie sich bequem von zu Hause aus ansehen. Dadurch spart man sich ebenfalls auch die Kosten für Hotelübernachtungen und Kosten für die Anfahrt usw. Auch fällt es unseren Erfahrungen nach vielen Menschen leichter, Fragen bei einem Webinar zu stellen. Denn bei einem Seminar besteht die „Gefahr“, dass man von den anderen Teilnehmern „schief angeschaut“ wird. Bei einem Webinar ist man dagegen anonymer. Trotzdem kann man von den anderen Webinar Teilnehmern profitieren, etwa wenn diese Fragen stellen, auf die man selbst nicht gekommen wäre.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Wie sollte man sich auf das XTB Webinar vorbereiten?

Bereits bevor man sich für ein Seminar bei XTB anmeldet, sollte man sich Gedanken darüber machen, ob das ausgewählte Seminar überhaupt das Richtige für einen ist. Denn als Anfänger macht es zum Beispiel keinen Sinn, sich mit fortgeschrittener Charttechnik zu beschäftigen. Nachdem man sich dann für ein Webinar entschieden und angemeldet hat, macht es Sinn, sich auch ein wenig darauf vorzubereiten. So kann man sich zum Beispiel überlegen, ob man bestimmte Fragen zu einem bestimmten Thema hat. Sollten diese Fragen dann nicht bereits durch den Dozenten selbst beantwortet worden sein, so kann man diese auch explizit stellen. Auch schadet es nicht, sich bereits vorab mit der Thematik des Webinars zu beschäftigen. Auf diese Weise kann man dann dem späteren Webinar höchstwahrscheinlich auch besser folgen. Bevor das Webinar startet, sollte man verschiedene Dinge beachten:

  • So sollte natürlich die Internetverbindung funktionieren und auch der Computer (bzw. das Tablet oder Smartphone) Einsatzbereit sein. Denn nichts ist ärgerlicher, als wenn kurz vor dem Start des Webinars der PC auf einmal beginnt, ein Windows Update auszuführen.
  • Auch sollte man sicherstellen, dass man während des Webinars nicht gestört wird. So teilt man zum Beispiel seiner Familie am besten bereits vorab mit, zu welcher Uhrzeit man an dem Webinar teilnehmen wird und dass man dabei bitte nicht gestört werden möchte.
  • Während des Webinars ist es zudem hilfreich, wenn man ein Blatt Papier parat hat, um sich Notizen zu machen. Unseren Erfahrungen nach ist es dabei auch bei vielen Webinar Teilnehmern beliebt, Screenshots während des Webinars zu machen. So kann man sich zum Beispiel interessante Charts auch später noch einmal genauer ansehen.
  • Schließlich sollte man während des Webinars auch nicht vergessen, seine Fragen an den Referenten zu stellen.
  • Falls das Webinar aufgezeichnet wird, empfehlen wir, es sich nach einer gewissen Zeit noch einmal anzusehen, um damit den Lerneffekt zu erhöhen.

Erfahrungen mit dem XTB Live Webinar Angebot

Im Rahmen dieses Artikels haben wir uns das Live Webinar Angebot von XTB genauer angesehen. Insgesamt ist uns dabei aufgefallen, dass der Broker ein großes Angebot an Schulungsmöglichkeiten für seine Kunden zur Verfügung stellt. Dies ist nicht selbstverständlich, denn manche Broker beschränken sich darauf, ihren Kunden eine Trading Plattform anzubieten. Das für das Trading notwendige Wissen müssen sich die Kunden dagegen an anderer Stelle holen. Es ist daher erfreulich, dass XTB versucht, seine Kunden dabei zu unterstützen, ihr Trading zu verbessern. XTB bietet dabei unter anderem die folgenden Webinare an:

  • Webinar „MMM – Marktanalyse mit Max“
  • Live-Trading mit Rüdiger Born
  • Salomons Marktausblick
  • Finanzen am Freitag

Webinar „MMM – Marktanalyse mit Max“

Eines der wiederkehrenden Webinare bei XTB, welches uns besonders gut gefallen hat, ist die „MMM – Marktanalyse mit Max“. Der Name kommt dabei durch den Referenten Maximilian Wienke zustande. Er arbeitet bei XTB als Markt Analyst und bietet jeden Dienstag und Donnerstag ein Webinar um 9:30 Uhr (also kurz nach Handelseröffnung) an. Darin geht es vor allem um aktuelle Marktanalysen: Eingegangen wird zum Beispiel auf den Forex Handel, den Dax und auch auf die amerikanischen Märkte. Die Analysen und Einschätzungen von Herrn Wienke sind dabei sehr hilfreich und auch für Anfänger gut verständlich. Jedoch profitiert man auch als fortgeschrittener Trader von dem Webinar. Wir empfehlen daher Interessierten, sich dieses XTB Webinar einmal anzusehen.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Live-Trading mit Rüdiger Born

Daneben bietet XTB auch häufig Webinare mit Rüdiger Born und bekannten Tradern aus der Branche an. Diese Webinare sind aus mehreren Gründen sehenswert. So ist es natürlich interessant, zu erfahren, welchen Handelsstil diese verfolgen oder wie diese die Märkte einschätzen. Dabei können solche Webinare aber auch sehr ermutigend auf einen selbst wirken. So sieht man, dass auch diese erfolgreichen Trader einmal „klein“ angefangen haben. Auch sie hatten daher am Anfang Probleme damit, eine Strategie konsequent zu handeln und ihre Emotionen zu kontrollieren.

Mit der Zeit haben sie es aber geschafft, erfolgreich zu sein und konstant Geld an den Märkten zu verdienen. An diesen Beispielen erkennt man, dass der Forex Handel funktioniert und dass man nur geduldig bzw. hartnäckig genug sein muss. Auch ist es sehr lehrreich, wenn andere Trader von ihren Fehlern erzählen. So hat manch ein Trader mehrere Anläufe gebraucht, um zu erkennen, dass er niemals zu große Risiken eingehen darf. Überhaupt sollte man darauf achten, dass man für sein Trading ein gutes Money und Risk Management entwickelt. Dies stellt sicher, dass man bei einem einzelnen Trade nie zu viel Geld riskiert. Auch zu diesen Themen gibt es Webinare.

Salomons Marktausblick

Jeden Montag- und Mittwochmorgen blickt Stefan Salomon aus Sicht des Chartanalysten gemeinsam mit XTB und Ihnen auf die Märkte. Neben dem Blick auf die aktuelle Chartsituation erläutert Stefan Salomon auch einfache Handelsregeln für Trader.

Finanzen am Freitag

XTB präsentiert das Freitags-Webinar mit Ritschy Dobetsberger, bekannt durch Guidants. Im 14-tägigen Rhythmus analysiert Ritschy dabei mit seinem Ampelsystem interessante Kandidaten der Finanzmärkte. Dabei geht er nicht nur auf Aktien.

XTB im Rahmen eines kostenlosen Demokontos ausprobieren

Wer sich den Broker XTB einmal näher ansehen möchte, der kann dies am besten im Rahmen eines kostenlosen Demokontos tun. Auf diese Weise hat man dann Gelegenheit, nicht nur das Webinar Angebot von XTB besser kennenzulernen, sondern auch, um den Broker an sich zu testen. Man sollte in diesem Zusammenhang auch die unterschiedlichen Handelsplattformen ausprobieren, welche XTB einem für das Forex Trading zur Verfügung stellt. Überhaupt bietet ein Demokonto eine hervorragende Gelegenheit, um seine Forex Strategie zu testen. Dies gilt vor allem auch dann, wenn man zum Beispiel eine neue Strategie, welche man in einem Webinar gesehen hat, für sich selbst einmal ausprobieren möchte. Ab einem bestimmten Punkt sollte man aber unseren Erfahrungen nach auch als Anfänger damit beginnen, mit echtem Geld auf einem Live Konto zu handeln. Denn man wird feststellen, dass man mit echtem Geld anderes tradet, als dies auf einem Demokonto der Fall ist. Dies liegt vor allem an den Emotionen, welche beim Trading zwangsläufig auftreten.

So ist es auf einem Demokonto zum Beispiel einfach, sich an seine Strategie zu halten. Wenn man einen Verlust erlitten hat, so wartet man einfach die nächste Trading Gelegenheit ab. Wenn man dagegen mit echtem Geld handelt, wird man sich sehr schnell mit Gefühlen wie Gier und Angst konfrontiert sehen. Auch in diesem Fall ist es hilfreich, sich Webinare mit erfahrenen Tradern anzusehen. Denn auf diese Weise wird man sehen, wie diese mit ihren Emotionen beim Trading umgehen. Daraus kann man dann auch für sich und sein Trading die richtigen Schlüsse ziehen, um damit die eigene Performance zu verbessern.

Jetzt beim Broker anmelden: www.xtb.com/deInvestitionen bergen das Risiko von Verlusten

Fazit: XTB kann mit großem Webinar Angebot überzeugen

Unseren Erfahrungen nach bietet XTB ein großes und vor allem auch gutes Angebot an Webinaren an. Insgesamt sind Webinare dabei eine gute Möglichkeit, um sein Wissen im Bereich Forex Trading zu erweitern. So ist es zwar auch sinnvoll, Trading Bücher zu bestimmten Themen wie Trendaufbau, Risiko Management und Trading Psychologie zu lesen. Die Schwierigkeit besteht aber beim Trading gerade darin, das theoretische Wissen in der Praxis beim täglichen Handel an der Forex auch umzusetzen. Es ist daher sehr hilfreich, einen erfahreneren Trader bei seiner Arbeit im Rahmen eines Webinars zu beobachten. XTB bietet dabei sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene Webinare an, welche von erfahreneren Händlern gehalten werden. Dabei besteht erfreulicherweise auch immer die Möglichkeit, während der Webinare Fragen zu stellen. Im Vergleich zu Seminaren bieten Webinare auch den Vorteil, dass sie kostenlos angeboten werden.

Zudem kann man sich die Webinare bequem von zu Hause aus ansehen. Wer nicht nur ein XTB Webinar, sondern den Broker an sich einmal ausprobieren möchte, der sollte dies am besten im Rahmen eines kostenlosen Demokontos tun. Dabei hat man dann über mehrere Wochen die Gelegenheit, den Broker auf Herz und Nieren zu testen. Vor allem kann man sich dabei mit den XTB Handelsplattformen vertraut machen und sich ein Bild vom Kundenservice machen. Auch besteht die Möglichkeit, seien Forex Strategie zunächst mit „Spielgeld“ auf dem Demokonto auszuprobieren, bevor man mit dem Live Handel mit echtem Geld beginnt.

Bilderquelle: shutterstock.com