XTB im Test: CFD-Broker mit großem Sortiment an Kryptowährungen

XTB Testergebnis Bei XTB handelt es sich um einen CFD- und Forex-Broker, der in 15 Ländern vertreten ist und seinen Hauptsitz in Polen (Warschau) hat. Bereits seit 2002 bietet das Unternehmen seine Dienstleistungen an. Dazu zählt auch der Handel mit Kryptowährungen. Aktuell stehen bei XTB fünf diverse Kryptowährungen zum Trading über Derivate (CFDs) bereit. Kunden können bei dem Broker auf drei verschiedene Kontomodelle zurückgreifen. Ferner wird für einen Zeitraum von 30 Tagen ein kostenfreies Demokonto zur Verfügung gestellt. Für einen ersten Einblick stellen die angebotenen Bildungsmaterialien eine gute Basis dar. Das sogenannte Cashback-Programm dürfte insbesondere für Vieltrader interessant sein. Nutzer, die neue Kunden für XTB werben, können sich außerdem auf einen Bonus von bis zu 600 Euro freuen.

Mit hohem Hebel handeln

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.xtb.com

Inhaltsverzeichnis

  • XTB im Test: Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
  • Im Überblick: Angebot von XTB
  • XTB Test – Der Kryptobroker im Portrait
  • Regulierung / Einlagensicherung bei XTB
  • Die Konditionen von XTB: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis
    • Kostenloses Demokonto
    • Drei verschiedene Konten
    • Aktionen
    • Service
  • Mit den Handelsplattformen erfolgreich traden
  • Kontoeröffnung ist bei XTB schnell und einfach erledigt
  • XTB bietet ein gutes Schulungsangebot
  • XTB im Test: Hohe Sicherheitsstandards für Transaktionen
  • Testberichte zum Angebot von XTB: Erfahrungen aus Presse und Internet
  • Härtetest für XTB – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?
  • Fazit Test XTB: Seriöser Kryptobroker mit gutem Service
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu XTB

XTB im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • reguliert durch die BaFin und die polnische Finanzaufsichtsbehörde
  • kostenloses Demokonto
  • Kontoeröffnung, -führung und -schließung sind kostenlos
  • keine Mindesteinzahlung
  • deutschsprachiger Kundensupport (Telefon, E-Mail, Live-Chat)
  • kostenlose Nutzung von Realtime-Nachrichten und -Kursen
  • Webinare und Video-Tutorials verfügbar
  • Handel von Kryptowährungen

CON

  • Scalping nicht möglich
  • Demokonto nur 30 Tage lang nutzbar

Bei XTB können Kunden bis zu fünf diverse Kryptowährungen über Derivate handeln. Der Broker bietet den Nutzern hierbei faire Spreads sowie einen Hebel bis 1:2 an. Wer über XTB Digitalwährungen traden möchte, sollte bedenken, dass nicht die Währungen direkt gehandelt werden, sondern nur die CFDs auf die Währungen. Dementsprechend ist es auch nur möglich, von den Kursveränderungen zu profitieren, nicht aber von den Vorteilen der digitalen Währungen selbst.

XTB Krypto Erfahrungen von Depotvergleich.com

Die Webseite des polnischen Brokers XTB

Im Überblick: Angebot von XTB

  • professionelle Handelsplattform
  • kostenlose Kontoführung
  • mobiles Trading für Android, iPhone, iPad und Windows-Mobile
  • faire Spreads
  • maximaler Hebel von 1:30 (Kryptowährungen 1:2)
  • Hedging möglich
  • mehr als 50 Währungspaare plus CFDs auf Aktien, Rohstoffe und Indizes
  • Kryptowährungen handelbar
  • Plattformen: xStation 5, MetaTrader 4, XTB App
  • deutschsprachiger Kundenservice
  • Boni: Prämie für Kundenwerbung, Cashback-Programm
Jetzt beim Anbieter anmelden: www.xtb.com

XTB Test – Der Kryptobroker im Portrait

XTB bietet im Augenblick fünf verschiedene Kryptowährungen zum Trading an. Dabei handelt es sich um folgende Digitalwährungen:

Sämtliche Digitalwährungen können bei XTB nur gegen den US-Dollar getradet werden. Hierbei erwerben die Nutzer, wie es in den meisten Fällen üblich ist, nicht die Währungen selbst, sondern handeln diese über CFDs. Bei dem Vorgehen handelt es sich um eine besonders einfache Möglichkeit, von dem Erfolg einer Digitalwährung zu profitieren. Der Vorteil: Es wird kein digitales Portemonnaie benötigt. Andererseits ist es bei dieser Art des Handelns aber auch nicht möglich, die Kryptowährungen in vollem Umfang zu nutzen. Punkte wie Zentralität, Anonymität oder der direkte Einsatz als Zahlungsmittel entfallen. Auch eine langfristige Investition ist über Derivate wegen der Zusatzkosten (z. B. Swaps) nicht ratsam. Für Trader, die vor allem von Kurssteigerungen profitieren wollen, handelt es sich aber um eine interessante Handelsvariante. Diese wird durch die mögliche Hebelwirkung für die Trader zudem noch attraktiver. Im Rahmen der Digitalwährungen sind bei dem Anbieter XTB Hebel bis 1:2 möglich. Im Vergleich zu anderen Brokern erlaubt der Anbieter damit kein allzu großes Risiko. Allerdings sind die Hebel für die meisten Einsätze ausreichend.

XTB Kryptwährungen

Bei XTB können auch verschiedene Kryptwährungen gehandelt werden

Regulierung / Einlagensicherung bei XTB

Bei XTB handelt es sich um einen international tätigen Broker, der in mehreren Ländern Niederlassungen besitzt. In erster Linie ist XTB aber in Europa aktiv. Bereits 2002 wurde das Unternehmen unter der Firmenbezeichnung X-Trade gegründet. Zunächst war XTB vorwiegend in Warschau (Polen) tätig. Auch heute noch ist dies der Hauptsitz des Unternehmens. Der Broker besitzt seit 2008 außerdem eine Firmenniederlassung in Deutschland, in Frankfurt am Main.

Etwas undurchsichtig erscheinen die Angaben zur Regulierung. Die Niederlassung in Deutschland, die Xtrade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch, wird in einigen Bereichen von der deutschen BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) reguliert, während andere Bereiche von der polnischen Finanzaufsichtsbehörde „Komisja Nadzoru Finansowego" reguliert werden. Welche Bereiche von welcher Finanzaufsichtsbehörde reguliert werden, kommuniziert das Unternehmen hier aber nicht eindeutig. So müsste man davon ausgehen, dass nur einige Teilbereiche unter die Aufsicht der BaFin fallen und anderenfalls die Regeln der polnischen Finanzaufsichtsbehörde gelten.

Auch gibt es diesbezüglich keine Lizenznummer, anhand derer die Kunden dies nachvollziehen könnten. Allerdings ist auf der Internetseite der Finanzaufsichtsbehörde BaFin eine ID-Nummer (121520) zu finden, die der XTB-Niederlassung in Frankfurt am Main zugeordnet ist. Demnach ist die Niederlassung gemäß Paragraph 53b KWG in Deutschland zugelassen. Auch ist die Lizenz seit 2008 gültig. Sie erlaubt dem Unternehmen die gängigen Wertpapier- Dienstleistungen, die für Derivate und anderes notwendig sind. An dieser Stelle hält sich der Broker also strikt an die Regeln. Zudem gab es in der Vergangenheit keinerlei Verwarnungen oder Strafen gegen das Unternehmen.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.xtb.com

Die Konditionen von XTB: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Kostenloses Demokonto

Trader, die über XTB erste Erfahrungen mit dem Handel von Kryptowährungen sammeln möchten, haben die Möglichkeit, dies mit Hilfe des kostenlosen Demokontos vorzunehmen.

30 Tage lang kann das Konto genutzt werden. In dieser Zeit ist es möglich, das Angebot des Brokers genauer kennenzulernen. Dem Nutzer stehen 10.000 Euro an virtuellem Guthaben zur Verfügung, um Strategien zu testen und Trades zu realisieren. Bereits bei der Nutzung des Demokontos können die Kunden auf eine realistische Handelsumgebung sowie einen persönlichen Ansprechpartner zurückgreifen.

Wer das Demokonto nutzen möchte, muss jedoch eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Hinzu kommen die Angabe des Vor- und Zunamens sowie eine Mobilfunknummer. Mit dem Demokonto erhalten die Nutzer außerdem die Möglichkeit, jenes Kontomodell auszuprobieren, dass sie später nutzen möchten. Es ist möglich, sich hierbei zwischen dem MetaTrader 4 und xStation zu entscheiden. Hieraus ergibt sich aber auch ein kleiner Nachteil für die Kunden. Denn es ist nicht möglich, beide Handelsplattformen im Demokonto parallel zu testen. Der Nutzer muss sich also im Vorfeld für eine der beiden Software-Varianten entscheiden. Im Anschluss an die Registrierung kann der neue Nutzer sodann auf das Demokonto zugreifen und die ersten Trades durchführen.

XTB Demokonto

Auch ein Demokonto gehört zum Leistungsangebot des Brokers

Drei verschiedene Konten

XTB stellt derzeit drei Kontoarten zur Verfügung.

Dazu zählen;

  • Basis-Konto
  • Plus-Konto
  • VIP-Konto

Der Anbieter gibt hierzu an, dass sich die Kontomodelle an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Trader richten sollen. Tatsächlich werden aber je nach gewählter Kontoart vor allem jene Trader belohnt, die sehr viel handeln oder viel Geld einzahlen. Die drei Konten werden von dem Broker auch als Service-Level bezeichnet. Dementsprechend liegen unterschiedliche Anforderungen vor. Während es im Basis-Account keine Mindestanforderung gibt, sind im Plus-Account eine Mindesteinlage von 3.000 Euro sowie ein Handelsvolumen von 5 Lots und im VIP-Account eine Mindesteinlage von 25.000 Euro und ein Handelsvolumen von 200 Lots erforderlich.

Weitere Unterscheidungen der Konten sind:

  • Je nach Kontoart erhalten Nutzer verschiedene Serviceleistungen.
  • In jedem Account ist es möglich, alle Ausbildungsmaterialien zu nutzen.
  • Die Kunden, die sich für ein Plus-Konto oder ein VIP-Konto entschieden haben, können darüber hinaus Premium-Kommentare sowie Premium-Nachrichten erhalten und Benachrichtigungen per E-Mail nutzen.
  • Ferner werden sie bevorzugt zu diversen Events eingeladen.
  • VIP-Nutzer können auf Anfrage außerdem auf 1:1-Schulungen, Marktanalysen, Zinsen auf das Handelskapital, Cashbacks sowie einem Direktkontakt zu einem professionellen Analysten zurückgreifen.

Hinweis: Erfüllt ein Nutzer die Anforderungen für das jeweils höhere Service-Level, treten für 3 Monate die neuen Bedingungen im Plus-Level sowie für 6 Monate im VIP-Level in Kraft.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.xtb.com

Aktionen

Das Cashback-Programm: Trader können bei XTB an einem Cashback-Programm teilnehmen. Dabei erhalten Sie einen Teil des Geldes zurück, das sie beim Handel an den Broker zahlen. Die dafür geltenden Bedingungen sind leider etwas schwer zu verstehen. So müssen die Nutzer per E-Mail Interesse an der Teilnahme des Bonusprogramms bekunden. Anschließend werden sie entweder aufgenommen oder abgelehnt. Grundsätzlich kommen nur jene Nutzer infrage, die einen Standard-Account oder einen Pro-Account haben. Ob ein Trader die Mindestanforderungen für das Cashback-Programm erfüllt, wird im jeweiligen Kalendermonat entsprechend vorher bekanntgegeben. Es ist also nicht möglich, die Teilnahme an dem Programm konkret zu planen.

Prämie für Kundenwerbung: Im Augenblick können Nutzer über den Broker auch bis zu 800 Euro über Kundenwerbung erhalten. Dazu müssen sie auf der Webseite nur den entsprechenden Link an die Freunde weiterschicken, die geworben werden sollen. Diese müssen auf den übermittelten Link klicken. Sobald sie sich bei dem Broker registriert und echtes Geld eingezahlt haben, sind in der Regel die Bedingungen für den Erhalt der Prämie erfüllt. Allerdings ist es notwendig, dass die neuen Kunden auch noch handeln. Denn der Bonus hängt vom gesamten Volumen der getradeten Lots ab.

Hierbei ergibt sich folgende Staffelung:

  • 100 Euro: bis 49,99 Lots
  • 200 Euro: bis 149,99 Lots
  • 400 Euro: bis 249,99 Lots
  • 800 Euro: über 300 Lots

Hinweis: Das Handelsvolumen muss durch den Neukunden außerdem innerhalb von drei Monaten nach der Registrierung bei XTB erreicht werden. Für den Fall, dass der neue Kunde die Mindestanforderungen nicht erfüllt, gehen sowohl der Geworbene als auch der Werber leer aus. Sollte es dem Kunden jedoch gelingen, erhalten beide Parteien den jeweiligen Betrag gutgeschrieben.

XTB Promotions

XTB bietet verschiedene Promotions an

Service

XTB besitzt in Frankfurt am Main eine Niederlassung. Da der Broker international tätig ist, ist dieser Sitz nur einer von zahlreichen Niederlassungen weltweit. Der Broker ist unter anderem auch in den Ländern Frankreich, Spanien, Italien, Großbritannien, Türkei, Polen, Ungarn, Tschechien, Portugal und Rumänien ansässig.

Kunden aus Deutschland können auf vier Telefonnummern zurückgreifen, über die unterschiedliche Anliegen geklärt werden können. Auf diese Weise erhalten die Nutzer sofort den richtigen Ansprechpartner, wenn sie sich mit einer bestimmten Frage an den Kundenservice wenden oder sich etwa für Schulungen bei XTB interessieren. Darüber hinaus ist der Broker auch über einen Live Chat oder per E-Mail erreichbar. Wer sich ohne Hilfe des Kundenservices informieren möchte, kann erste Informationen über den umfangreichen FAQ-Bereich einholen.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.xtb.com

Mit den Handelsplattformen erfolgreich traden

Bei XTB haben Kunden die Wahl zwischen der firmeneigenen Plattform xStation und dem MetaTrader 4. Die Anwendungen können webbasiert oder als Download-Versionen genutzt werden. Die Software-Modelle sind ferner für mobile Endgeräte erhältlich. Die professionellen Trading-Plattformen stellen eine gute Basis für einen Handel mit Kryptowährungen dar.

Kontoeröffnung ist bei XTB schnell und einfach erledigt

Die Kontoeröffnung gestaltet sich bei dem Broker XTB recht einfach. Nach der Angabe einiger persönlicher Daten muss der neue Kunde ein Referenzkonto angeben, über das später die erste Einzahlung getätigt wird. Zuvor muss sich der Kunde durch Vorlage eines gültigen Ausweispapiers (Personalausweis, Verbraucherrechnung) noch verifizieren.

XTB bietet ein gutes Schulungsangebot

Bei dem Broker XTB erhalten vor allem Einsteiger gute Möglichkeiten, um sich fortzubilden. Hierzu stellt der Broker die sogenannte „Trading Academy“ zur Verfügung. In dieser werden die Nutzer in vier Kategorien eingeteilt:

  • Anfänger
  • Fortgeschrittene
  • Experten
  • Premium

Zu beachten ist, dass der Expertenbereich derzeit noch nicht verfügbar ist. Allerdings würde dieser Bereich durchaus eine sinnvolle Ergänzung darstellen, weil die Kategorie für Fortgeschrittene bisweilen recht oberflächlich erscheint.

XTB Bildungsangebot

Bei XTB gehören auch Live-Webinare zum Bildungsangebot

Dennoch stellt XTB mit seinem Bildungsbereich bereits mehr Service zur Verfügung, als viele andere Broker. Jede Kategorie umfasst ungefähr 30 Einheiten. Allerdings handelt es sich bei den Angeboten insbesondere um schriftliche Darstellungen mit einer jeweiligen Lesedauer von etwa 10 Minuten. Es ist anzunehmen, dass die Themen aufgrund der kurzen Dauer nicht in die Tiefe gehen. Vor allem die Anfängerbereiche beschäftigen sich vielfach mit den Bedingungen für die Software-Modelle xStation und MetaTrader 4.

Der Broker sieht vor, sein Angebot künftig durch Live-Webinare zu ergänzen. In diesem Bereich gibt es derzeit aber noch keine Aufzeichnungen oder Termine.

XTB im Test: Hohe Sicherheitsstandards für Transaktionen

Natürlich ist es für Kunden von großer Bedeutung zu wissen, wie sicher ihr Geld bei dem Anbieter ist, bei dem sie es verwahren und verwalten. Hierbei greift XTB auf diverse Maßnahmen zurück, die aber in Deutschland nicht alle gängigen Standards erfüllen.

  1. Bei XTB werden die Kundengelder separat von den Firmengeldern aufbewahrt. So wird das Kundenkapital in Deutschland bei der Commerzbank AG gelagert. Die strikte Trennung des Kapitals soll dafür sorgen, dass die Kundengelder im Falle einer Insolvenz des Unternehmens nicht in die Insolvenzmasse gelangen und dementsprechend von den Gläubigern in Anspruch genommen werden können.
  2. XTB ist Mitglied in dem polnischen Einlagensicherungsfonds. Über diesen Fonds werden derzeit Kundeneinlagen zu 100 Prozent bis zu 3.000 Euro sowie zu 90 Prozent bis zu 22.000 Euro abgesichert. Die Einlagensicherung gestaltet sich damit etwas besser als die in Zypern. Ärgerlich an dieser Stelle ist aber, dass die Einlagenhöhe, die Kunden für das VIP-Konto aufbringen müssen, über den Einlagensicherungsfonds nicht abgedeckt ist.
  3. Auch in technischer Hinsicht sichert XTB das Kapital der Kunden sehr gut ab. So werden sämtliche Transaktionen nach aktuellem SSL-Standard verschlüsselt. Unbefugte haben keine Möglichkeit, die Kundengelder abzufangen.

Ein- und Auszahlungen können bei XTB wahlweise per internationaler Banküberweisung, Kreditkarte oder PayPal vorgenommen werden.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.xtb.com

Testberichte zum Angebot von XTB: Erfahrungen aus Presse und Internet

In Osteuropa zählt XTB bereits zu den bekanntesten Brokern. Daneben verfügt der Anbieter über weitere Niederlassungen, zum Beispiel in Frankreich, Italien und auch in Deutschland. In den zurückliegenden Jahren wurde der im Jahr 2002 gegründete Broker vielfach ausgezeichnet. So konnte er sich im Jahr 2014 zum Beispiel bei dem „Leser Award 2014“ der Börse am Sonntag den ersten Platz als „Bester CFD Broker“ sichern. Auch in den Jahren zuvor erhielt XTB bereits Auszeichnungen für seinen guten Service.

Härtetest für XTB – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

Die Handelsplattformen: Welche Software-Modelle können Sie bei XTB nutzen?

Der Broker XTB bietet sowohl die hauseigene Software xStation als auch den MetaTrader 4 für den Handel an. Beide Varianten erlauben eine intuitive Bedienung und sind damit auch für Einsteiger bestens geeignet.

Die Assets: Welche Produkte können Sie über XTB handeln?

Über XTB können sowohl Rohstoffe, Indizes und Devisen als auch Aktien-CFDs, ETF-CFDs und Synthetische Aktien gehandelt werden. Ferner ist es möglich, Crypto-CFDs zu traden.

Die Renditechancen: Welche Renditen können Sie bei XTB erzielen?

XTB liegt im Bereich der zu erzielenden Rendite im Mittelfeld der Online-Broker. Insgesamt ist bei XTB eine maximale Rendite von bis zu 85 Prozent möglich, unter Berücksichtigung des entsprechenden Verlustrisikos.

XTB Handelsplattformen

Zum Trading bietet der Broker XTB den MetaTrader 4 und die Handelsplattform xStation an

Die Kontaktmöglichkeiten: Können Sie den Kundensupport problemlos erreichen?

Der deutschsprachige Kundensupport von XTB steht über eine kostenlose Telefonnummer sowie per E-Mail und Live-Chat zur Verfügung. Die Antworten erfolgen zügig und kompetent.

Features: Können Sie bei XTB auf innovative Zusatzfunktionen zurückgreifen?

Kunden von XTB können unter anderem auf eine mobile Trading App zurückgreifen, die zahlreiche Tools besitzt. Ferner sind eine Tablet Trading App sowie die Smartwatch App innovative Features, die einen flexiblen Handel ermöglichen. Besonders im Bereich der Kryptowährungen ist ein schnelles Handeln wichtig.

Fazit Test XTB: Seriöser Kryptobroker mit gutem Service

Der Broker XTB bietet in vielen Punkten einen guten Service. Für die meisten Trader reicht der Handel mit fünf verschiedenen Kryptowährungen völlig aus. Mit dem MetaTrader 4 und der xStation stellt XTB zudem zwei professionelle Handelsumgebungen sowie faire Spreads zur Verfügung. Ferner kann das Demokonto Neukunden dabei helfen, das Angebot besser kennenzulernen und Kryptowährungen erfolgreich zu handeln. Einzig das Bildungsangebot ist noch ausbaufähig. Auch die Höhe der Einlagensicherung stellt im Vergleich zur deutschen Einlagensicherung ein Manko dar. Für die meisten Nutzer sollte aber auch diese Höhe (22.000 Euro, 90 Prozent) ausreichend sein.

Jetzt beim Anbieter anmelden: www.xtb.com

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu XTB

Haben Sie bereits erste Erfahrungen mit dem bekannten Kryptobroker XTB machen können? Waren sie positiv oder eher negativ? Wir freuen uns, wenn Sie uns Ihre Meinung mitteilen.