Depot Aktionscode – jetzt Geld sparen

Depot AktionscodeDa die Zahl deutscher Wertpapieranleger im Vergleich mit den USA nicht besonders hoch ist, kämpfen Broker und Banken mit unterschiedlichen Mitteln wie einem Depot Aktionsangebot oder Boni um Kunden. Sie wollen aktive Wertpapieranleger zu einem Depotwechsel bewegen und Neukunden für ein Wertpapierdepot gewinnen. Zu den Depot Aktionscodes, Bonus und Prämien seriöser Broker gehören unter anderem überdurchschnittliche hohe Zinssätze für Tagesgeld, Startguthaben, rabattierte Ordergebühren und Sachprämien wie Apple iPad. Da jeder Depot Aktionscode bestimmten Bedingungen unterliegt, sollte man Prämien anhand ihres realen Mehrwerts vor einer Depoteröffnung bzw. einem Depotübertrag vergleichen.

zum Anbieter DEGIRO

Inhaltsverzeichnis

  • Wichtiges zum Depot Aktionscode
  • Wie arbeiten Depotanbieter mit Aktionscode, Bonus und Prämien?
    • Depot Aktionscode beim Depotwechsel mit Tages- oder Festgeld
    • Geld- oder Sachprämie für Depoteröffnung mit/ohne Depotübertrag
    • Sachprämie / Gebührenrabatte für aktives Trading nach Depoteröffnung
    • Individuelle Rabatte für Premium-Kunden
  • Der optimale Depot Aktionscode: Der Wert von Wechselprämien
  • Fragen rund um den Depot Aktionscode, Depotübertrag, Steuern
    • Frage 1: Welche Bedingungen gelten bei einem Depot Aktionscode?
    • Frage 2: Können Prämien zurückgefordert werden?
    • Frage 3: Unterliegen Prämien einer steuerlichen Behandlung?
    • Frage 4: Was kostet ein Depotwechsel?
    • Frage 5: Wie geht ein Depotwechsel vonstatten?
  • Depot Aktionscodes: Empfehlungen
    • S-Broker Depot – bis zu 300 Euro Ordergebühren sichern
    • Online Depot der 1822direkt
    • Aktionscode bei der OnVista Bank
  • Fazit zum Depot Aktionscode: bis zu 300 Euro sparen
    • Das könnte Sie auch interessieren:

Wichtiges zum Depot Aktionscode

  • Depot Aktionscode als Geld- oder Sachprämie
  • Prämien für Neukundendepot, Depotübertrag und aktives Trading
  • Gültigkeit von Sonderaktionen im Aktionszeitraum
  • Barprämienrückforderung bei Nichterfüllung der Aktionscode Bedingungen
  • Regelmäßig im Broker Vergleich oder beim Broker über Sonderaktionen informieren
Depot Aktionscode Wüstenrot

Gutschriften beim Konto- und Depotwechsel zur Wüstenrot

Wie arbeiten Depotanbieter mit Aktionscode, Bonus und Prämien?

vorlage_musterDepotanbieter arbeiten mit einer ganzen Reihe von Marketingmaßnahmen, um Anleger zu einem Depotwechsel oder Neukunden zum Eröffnen eines Wertpapierdepots zu bewegen.

  • Depot Aktionscode beim Depotwechsel mit Tages- oder Festgeld
  • Startguthaben bei Depoteröffnung für Neukunden
  • Geld- oder Sachprämie beim Depotübertrag nach Depoteröffnung
  • Sachprämie / Gebührenrabatte für aktives Trading nach Depoteröffnung
  • Individuelle Rabatte für Premium-Kunden

Depot Aktionscode beim Depotwechsel mit Tages- oder Festgeld

Beim Depotwechsel mit Tagesgeld oder Festgeld gewährt der neue Broker einen meist überdurchschnittlichen Zinssatz im Vergleich mit dem Markt auf ein Tagesgeld-/Festgeldkonto. Voraussetzung dafür ist ein Übertrag oder ein Kauf von Wertpapieren mit einem festgelegten Orderwert. Der Zinssatz wird für einen Aktionszeitraum zugesprochen.

Broker honorieren, wenn ein bestehendes Depot bei einer Depotbank komplett geschlossen wird. Teilweise wird die Kündigung des Altdepots ausdrücklich erwartet. Der neue Broker stellt in der Regel die entsprechenden Formulare zum Depotübertrag, inklusive Depotschließung zur Verfügung.

Tipp: Bei der Consorsbank erhalten Neukunden 3 Prozent Tagesgeldzinsen pro Jahr. Die Schließung des Altdepots ist notwendig, sonst gilt ein Zinssatz von 2 Prozent für 12 Monate.

Geld- oder Sachprämie für Depoteröffnung mit/ohne Depotübertrag

Wenn Broker bei einem Depotwechsel eine Prämie oder Gutschrift bewerben, können Kunden von Startgutschriften oder Sachprämien profitieren. Der Wert der Sachprämie kann wie bei einem iPad einige hundert Euro betragen. Der Versand der Sachprämie wird an die Bedingung geknüpft, gewisse Handelsaktivität gezeigt zu haben.

Oft sind nicht alle Ordermöglichkeiten für die Wertung beim Handelsumsatz erlaubt. So können Orders über Auslandsbörsen sowie Kontrakte im Rahmen von Rabattaktionen mit Emittenten oder Börsen nicht angerechnet werden. Geringe Startgutschriften von beispielsweise 50 Euro erhalten Kunden meist bereits für die Depoteröffnung und einigen Transaktionen in den ersten Monaten nach der Kontoeröffnung.

Depotübertrag HypoVereinsbank

HypoVereinsbank honoriert Depotübertrag mit Gold

Tipp: Wer sein Depot zur Deutschen Bank bzw. zum Broker maxblue überträgt, erhält eine Vergütung von 7.500 Euro bzw. 2.500 Euro.

Sachprämie / Gebührenrabatte für aktives Trading nach Depoteröffnung

Interessante Angebote gibt es für aktive Trader nach einem Depotwechsel mit Sachprämie oder Neukundenrabatt bzw. Vieltrader-Rabatt. Einige Broker gewähren neuen Kunden für beispielsweise sechs Monate nach der Depoteröffnung 50 Prozent Rabatt auf die normalen Ordergebühren. Die Rabattbedingungen können vorsehen, dass nur Inlandsorders oder ein bestimmter Teil der Gebühr rabattiert wird.

Tipp: Beim S Broker erhalten aktive Trader eine Gebührenermäßigung von bis zu 80 Prozent, wenn sie mindestens 5.000 Trades im Jahre vornehmen. Bei 100 Trades sind es 10 Prozent Rabatt.

Wichtig: Die allgemeine Haltefrist beträgt zwölf Monate. Die im Depot gehaltenen Wertpapiere oder ein Depotguthaben dürfen festgelegte Untergrenzen nicht unterschreiten. Es kann passieren, dass Kursverluste während des Übertrages oder in der Haltefrist dazu führen, dass die Depot Aktionscode Bedingung nicht mehr erfüllt wird. Der Broker kann eine nachträgliche Wertstellung fordern.

zum Anbieter DEGIRO

Individuelle Rabatte für Premium-Kunden

Aktive Kunden bzw. Kunden mit hohen Wertpapiervermögen können beim Broker versuchen individuelle Rabatte auszuhandeln. Für Premium-Kunden ist das prinzipiell möglich. Meist bietet der Broker ein ganzes Paket an Premium-Leistungen und Sonderservices an.

Broker sind in der Regel nicht an Schnäppchenjäger interessiert. Daher haben sie auch die Bedingungen und Voraussetzungen hoch angesetzt und Rückforderungen im Falle irgendwelcher Verstöße inkludiert. Eine Prämie wird versagt bzw. Gutschrift zurückgefordert, wenn beim Kunden kein wirtschaftlich sinnvolles Anlageverhalten sichtbar ist. Banken und Broker suchen Kunden, die Interesse an einer aktiven Geschäftsbeziehung haben.

Der optimale Depot Aktionscode: Der Wert von Wechselprämien

sicherheitDen Wert einer Sachprämie kann man relativ einfach ermitteln: Wenn der Broker ein Apple iPad verspricht, kann man den Kaufpreis leicht feststellen. Ein aktuelles iPad kostet ab 400 Euro. Allerdings muss bis zum Erhalt der Prämie aktiv Trading betrieben werden.

Bei Startgutschriften braucht man keinen Wert zu ermitteln. Der steht mit 50 Euro oder 150 Euro fest.

Werden Neukunden mit Aktionszinssätzen für Tagesgeld / Festgeld geworben, kann man den Zinsvorteil durch einen Vergleich mit den aktuellen Marktzinsen ausrechnen. Teilweise wird nicht nur das Depotguthaben, sondern das gesamte Depotvermögen verzinst.

Wenn die Deutsche Bank eine Geldprämie beim Depotwechsel von bis zu 7.500 Euro verspricht, scheint das auf den ersten Blick sehr spendabel. Mindestens muss der Wert übertragener Wertpapiere mindestens 25.000 Euro betragen. Bei einer 0,5 Prozent Prämie beträgt die Gutschrift 125 Euro. Bei 100.000 Euro wären es 500 Euro.

Das Rechnen mit rabattierten Ordergebühren gestaltet sich etwas komplizierter, weil bestimmte Bedingungen zu beachten sind. Wenn ein Broker nach der Kontoeröffnung beispielsweise einen Rabatt auf reguläre Ordergebühren in Höhe von 50 Prozent gewährt, sind meist Handelsplatzentgelte oder Maklerprovisionen sowie rabattierte (Festpreis)Order ausgenommen.

Den optimalen Depot Aktionscode gibt es sicherlich. Anleger müssen sich die Prämie und die Bedingungen genau anschauen. Kommen sie damit klar, kann sich ein Depotwechsel auszahlen. Keinesfalls sollte die Depoteröffnung allein von einer Prämie oder einem Bonus abhängig machen. Als aktiver Anleger ist es vor allem wichtig, dass man Wertpapiere wie Aktien günstig handeln kann.

Fragen rund um den Depot Aktionscode, Depotübertrag, Steuern

ChecklisteFrage 1: Welche Bedingungen gelten bei einem Depot Aktionscode?

Antwort: Die Prämien- bzw. Bonus-Bedingungen für Neukunden, Depotübertrag und aktives Trading sind im Allgemeinen bei allen Brokern ähnlich. Neukunden dürfen meist sechs bzw. zwölf Monate vor einer Depoteröffnung nicht Kunde beim Broker gewesen sein. Beim Depotübertrag ist ein Mindestvolumen an Wertpapieren notwendig, teilweise sind nur ausgewählte Wertpapiere (Fonds) zugelassen. Trading-Prämien sind in der Regel an bestimmte Handelsumsätze bzw. Kontrakte gebunden. Die Depoteröffnung bzw. der Abschluss der Kontrakte muss im Aktionszeitraum erfolgen.

Frage 2: Können Prämien zurückgefordert werden?

Antwort: Ja. Wenn ein neuer Depotkunde einen Depot Aktionscode mit Geld- oder Sachprämie nutzt, muss er eine bestimmte Zeit lang Wertpapiere im Depot halten. Meist ist eine Haltefrist von 12 Monaten vorgegeben. Wird das Depot vorher aufgelöst und gegen sonstige Bedingungen verstoßen, bucht der Broker eine Gutschrift zurück. Geldprämie absahnen und Tschüss Broker – funktioniert nicht. Bei Sachprämien wie iPad müssen vor Aushändigung gewisse Umsatzvolumen bzw. gehandelte Kontrakte erreicht worden sein.

Frage 3: Unterliegen Prämien einer steuerlichen Behandlung?

Antwort: Ja, Banken und Broker dürfen in steuerlichen Angelegenheiten nicht beratend tätig werden. Grundsätzlich ist davon auszugehen, dass eine Prämienzahlung der Abgeltungssteuer in Höhe von 25 Prozent + 5,5 Prozent Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer unterliegt.

Frage 4: Was kostet ein Depotwechsel?

Antwort: Depotwechsel sind gebührenfrei. Der neue Online-Broker bietet ihn als kostenloser Service an. Die bisherige Filialbank darf laut Gesetz für den Depotübertrag keine Gebühren berechnen. Als Verwahrer der Wertpapiere ist sie zur kostenfreien Herausgabe verpflichtet. Lediglich bei ausländischen Verwahrstellen können Fremdkosten anfallen, die vom Kunden zu tragen sind.

Frage 5: Wie geht ein Depotwechsel vonstatten?

Antwort: Ein Depotwechsel funktioniert sehr einfach. Dazu wählt man ein Wechselangebot aus, füllt den Eröffnungsantrag aus und eröffnet das Depot. Die bisherige Depotbank benötigt einen schriftlichen Auftrag zum Wertpapierübertrag per Post. Broker stellen in der Regel ein Formular „Konto- und Depotübertrag“ zur Verfügung, welches ausgefüllt und unterschrieben im Original an einen bisherigen Online-Broker zu schicken ist. Den Rest erledigt der neue Online-Broker für seinen neuen Kunden. Wird das bisherige Depot nicht mehr benötigt, bedarf es neben dem Auftrag zum Wertpapierübertrag einer Depotkündigung.

zum Anbieter DEGIRO

Depot Aktionscodes: Empfehlungen

SupportBanken, Online-Broker, Direktbanken und gebundene Vermittler nutzen regelmäßig zeitlich beschränkt für ein neu eingerichtetes Depot Aktionscode. Besonders Neukunden oder Kunden, die einen Depotwechsel vornehmen, können sich Gutschriften, Sachprämien oder FreeTrades sichern.

S-Broker Depot – bis zu 300 Euro Ordergebühren sichern

Der Broker der Sparkasse „S Broker“ ist für Kunden wegen seiner günstigen Tarife ein gute Adresse für das Handeln mit Wertpapieren. Konkret heißt das für Neukunden, dass ihnen der Broker bei einem Trade an einer Börse im In- oder Ausland oder beim Direkthandel fünf Euro zurückerstattet.

Der S Broker Depot Aktionscode gilt über sechs Monate. Die Anzahl der vorzunehmenden Trades ist nicht vorgegeben. Durch das maximale Orderguthaben von 300 Euro sind 60 Trades begünstigt. Sehr aktive Trader können eine erhebliche Ordergebührenerstattung von bis zu 300 Euro erzielen.

Das S-Broker Depot sieht je Trade eine Orderprovision ab 8,99 Euro vor, exklusive weiterer Handelsplatz- und Abwicklungsentgelte.

Der Depot Aktionscode gilt für Neukunden, die bei Depoteröffnung den Referenz-Code „Aktion300“ in den Eröffnungsunterlagen vermerken. Das Orderguthaben hat keine Gültigkeit für Käufe aus einem CFD-Konto, Handel mit Fonds sowie Spar- und Auszahlungspläne.

Der S Broker gewährt aktiven Händlern bereits ab 100 Trades im Jahr einen Rabatt von 10 Prozent auf die Orderprovision. Bis zu 80 Prozent lassen sich ab 5.000 Transaktionen sparen. S Broker berechnet ein Depotführungsentgelt von monatlich 2,95 Euro, entfällt ab Depotvermögen, inklusive Kontoguthaben, von mindestens 10.000 Euro.

1822direkt Depot mit Prämie

Depot bei 1822direkt eröffnen und Prämie sichern

Online Depot der 1822direkt

Wer sich für das 1822direkt-Depot entscheidet, erhält einen günstigen Zugang zu inländischen und internationalen Börsenplätzen. 1822direkt gehört zu den Online-Brokern mit den umfangreichsten Handelsmöglichkeiten an internationalen Finanzmärkten offen und Sie können die Wertpapiere Ihrer Wahl an ihrer jeweiligen Heimatbörse erwerben, was meist Kursvorteile und Liquiditätsvorteile mit sich bringt. Das 1822direkt-Depot ist unter der Bedingung kostenlos, dass das Depot einen Geld- oder Aktienbestand aufweist. Damit ist ein Depot für aktive Trader immer gebührenfrei.

Der aktuelle 1822diekt Depot Aktionscode beinhaltet eine 100 Euro Aktivierungsprämie sowie einen Rabatt von 50 Prozent auf die Orderprovision. Dank des Rabatts ist in den ersten sechs Monaten das Ordern ab 4,95 Euro möglich.

Bei einem Kurswert von 2.500,00 Euro beträgt die normale Ordergebühr ab 9,90 Euro, bei 50 Prozent Rabatt ab 4,95 Euro. Viele der über 10.000 erhältlichen Fonds werden mit mindestens 50 Prozent Rabatt auf den Ausgabeaufschlag ausgegeben.

Aktionscode bei der OnVista Bank

Die OnVista Bank gehört mit seinem Festpreis-Depot zu den Besten der Broker-Branche. Anleger können dauerhaft zu günstigen 5 Euro Orderprovision handeln. Günstiger können Neukunden mit 3,99 Euro je Order für 6 Monate Wertpapiere von Aktien bis ETFs handeln.

Neukunden erhalten im Rahmen der Fonds-Aktion „Sonderaktion Depotübertrag“ eine Kontogutschrift in Höhe von 100 Euro. Weitere 50 Euro gibt es vom Broker wenn das Depot bei der Fremdbank geschlossen wird. Die übertragenen Wertpapiere (Fonds) müssen einen Wert von mindestens 8.000 Euro besitzen. Anleger, die ein OnVista FreeBuy-Depot eröffnen, können sich ein iPad mit 16 GB sichern.

Für jede Bonus- bzw. Neukundenaktion gilt, dass die Teilnahme nicht gleichzeitig an mehreren Aktionen. Bei OnVista kann man nicht an der Fondsaktion, dem 5 Euro Festpreis und der Sachprämie iPad) zugleich teilnehmen. Man muss sich für eine Prämie entscheiden. Die Freundschaftswerbung ist von dieser Einschränkung meist nicht betroffen.

Fazit zum Depot Aktionscode: bis zu 300 Euro sparen

fazitBanken und Broker offerieren zu Marketingzwecken unterschiedliche Prämien und Boni, wobei ein Depot Aktionscode auf einen bestimmten Zeitraum beschränkt ist. Meist können aktive Trader besonders viel sparen bzw. von Vorteilen profitieren. Für einen Depotübertrag gibt es bei maxblue-Broker bis zu 2.500 Euro Barprämie. Doch muss man hierfür auch Wertpapiere von 500.000 Euro ins neue Depot übertragen. 60 Trades für 300 Euro bei S Broker lassen sich in sechs Monaten eher bewerkstelligen. Ein Broker Vergleich informiert über die besten Broker, bei denen sich die Depoteröffnung selbst ohne extra Prämie auszahlt.

Das könnte Sie auch interessieren:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.