comdirect Depot im Test: Top-Online-Broker

comdirect Erfahrungen im Test von depotvergleich.comDie comdirect Bank AG wurde (zunächst als GmbH) 1994 als Tochter der Commerzbank gegründet und hat ihren Sitz in Quickborn bei Hamburg. 1999 wurde sie dann in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Die Bank bezeichnet sich selbst als „Leistungsbroker" und ist einer der Marktführer unter den Online-Brokern in Deutschland. Die Kernbereiche der comdirect sind heutzutage Brokerage, Banking, Beratung und Fondsadministration, wobei ca. 1.200 Mitarbeiter für ungefähr 2 Millionen Privatpersonen deren Aktien- oder Bankgeschäfte abwickeln. Gemeinsam mit der Börse Stuttgart hat die comdirect 2009 die Stiftung Rechnen gegründet, deren Anliegen die Verbesserung der Rechenkompetenz und Freude am Rechnen bei den Menschen ist.

Das Leistungsspektrum, der die Einlagen durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken absichernden Bank, ist sehr breit und bietet neben dem Aktienhandel auch alle Leistungen einer Vollbank, deren Leistungen 2013 vom Euro am Sonntag (5/2013) im Titel „Deutschlands Beste Bank" gewürdigt wurden.

Im Folgenden finden Sie den vollständigen comdirect-Test von Depotvergleich.com: Wir haben das comdirect Depot im Test genau unter die Lupe genommen und berichten Ihnen von guten und schlechten Erfahrungen mit comdirect!

Detailinformationen
SitzDepotgebühren?Börsen- bzw. HandelsplätzeOrdergebühren Inland (jeweils ohne Börsengebühr)Ordergebühren InternationalSparpläneHandelsplattformenServiceWeitere Finanzprodukte (z.B. CFDs, Tagesgeld etc.)Aktionen für Neukunden und Vieltrader
comdirect
Quickborn bei Hamburg3 Jahre kein, dann kostenlos bei 2 Trades/Quartal, Wertpapiersparplan oder Girokonto, sonst 1,95 € pro MonatAlle deutschen sowie 46 Auslandsbörsen4,90 €+ 0,25% des Ordervolumes, min. 9,90 €, max. 59,90 €7,90 € + 0,25% des Ordervolumens, min. 12,90 €, max. 62,90 €ETF, Fonds, ZertifikateWebtrader, ProTrader, AppsTelefon-Support, Live- und Video-Chat, Rückrufservice, Analysen, Beratungs-Depot (kostenpflichtig), MusterdepotCFDs, Tagesgeld, Festgeld, Girokonto, Darlehen, etc. (Universalbank)3 Jahre keine Kontoführungsgebühren, sechs Monate ab 4,95 € handeln, Prämie von 50,00 € ab 5.000,00 € Fondskauf oder -übertrag, ab 125 Trades im Vorhalbjahr 15,0% Rabatt auf Orderentgelt
JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.comdirect.de

comdirect Erfahrungen in praktischer Videoform  (© depotvergleich.com)

Inhaltsverzeichnis

  • comdirect Depot im Test: Pro und Contra auf einen Blick
    • PRO
    • CON
  • Im Überblick: Wertpapierdepot von comdirect
  • Regulierung / Einlagensicherung bei comdirect
  • Die Konditionen von comdirect: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis
    • comdirect Depot
    • Depotwechsel
    • Daytrading
    • CFD-Handel
    • Futures handeln
    • Fonds- und ETF-Handel
    • Zertifikate handeln
    • Außerbörslicher Handel
    • Aktionen
    • Service
  • Drei verschiedene Handelsplattformen bei comdirect im Einsatz
  • comdirect Depot im Test – Vom Depotwechsel zu comdirect profitieren
  • Beratungsangebot trotz Direktbank
  • Testberichte zum Angebot von comdirect: Erfahrungen aus Presse & Internet
  • Härtetest für comdirect – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?
  • Fazit comdirect Depot im Test : Das spricht für die comdirect Bank
  • Ihre Erfahrungen und Meinungen zu comdirect

comdirect Depot im Test: Pro und Contra auf einen Blick

PRO

  • kostenloses Verrechnungskonto
  • alle deutschen Börsen, 46 Börsen im Ausland
  • außerbörslicher Handel (Live-Trading)
  • „Anlageberatung Plus" zum Pauschalpreis
  • Rabatte für Daytrader oder Vieltrader
  • Technische Tools (Aktiensignale, Experten-Chart-Analyse, sowie Komfort-Order-Funktionen, ETF-Informer), Musterdepot, TraderMatrix, verknüpfbar mit ProTrader (spezielle Handelsplattform für aktive Trader)

CON

  • Depot nur für 3 Jahre kostenlos (danach 1,95 Euro im Monat, aber nur wenn es keine Aktivität beim Depot gibt, ansonsten weiterhin  kostenlos)
  • kein Forex-Handel

GebührenDie comdirect bietet Ihnen als Kunde ein kostenloses Depot und Verrechnungskonto. Wenn Sie nach 3 Jahren allerdings inaktiv werden sollten, fallen für das Depot 1,95 Euro monatlich an. Über das comdirect Depot kann an allen deutschen Börsen, sowie an 46 Auslandsbörsen gehandelt werden  und auch außerbörslicher Handel ist über das LiveTrading möglich.

Für Viel- oder Daytrader bietet comdirect Rabatte auf die Ordergebühren an. Noch niedrigere Ordergebühren in Form einer Flat-Fee erhalten Heavy Trader (ab 1.250 Trades im Quartal). Durch diverse technische Tools, TraderMatrix ((Kursinformationssystem, bei dem umfangreiche Kursinformationen verschiedener Börsen dazu gebucht werden können), Musterdepot, Webinare und große Zeitspannen, in denen Mitarbeiter telefonisch oder per Mail erreichbar sind, sowie durch die zusätzlich buchbare Möglichkeit der „Anlageberatung Plus" (Kombination von persönliche Beratung und Software-Analyse, systemgestützte Portfolio-Überwachung) werden gerade auch Einsteiger in den Wertpapierhandel bei der comdirect optimal unterstützt.

comdirect Service im Überblick

Comdirect bietet einen umfangreichen Kundenservice an

Durch diese Beratung können persönliches Investment und Portfolio passgenau für den jeweiligen Trader strukturiert werden. Bei comdirect hat der Kunde die Möglichkeit praktisch alle Wertpapierarten zu handeln, einzig der Forex-Handel ist nicht möglich.

Im Überblick: Wertpapierdepot von comdirect

  •  Wertpapierdepot: kostenlos
  • Verrechnungskonto: kostenlos
  • Preis pro Order: 4,95 Euro (für die ersten 6 Monate, zzgl. Fremdspesen und Entgelte), danach 9,90 Euro
  • Provision: 0,25 Prozent vom Ordervolumen (min. 9,90 Euro, max. 59,90 Euro)
  • Börsenhandel: alle deutschen Börsen und 46 Börsen im Ausland
  • außerbörslicher Handel: über LiveTrading
  • Limitorders: kostenlos
  • Aufträge ändern/streichen: kostenlos
  • Mindesteinlage: 0 Euro
  • Software: TraderMatrix (Kursinformationssystem), LiveTrading (Handelsplattform), ProTrader (Handelsplattform für aktive Anleger), leistungsstarke Trading Tools (auch zur Wertpapiersuche), mobiles Trading (iOS, Android)
  • Service: Kundenservice telefonisch (Mo-Fr 8:00 bis 22:00 Uhr, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr), So 14:00 bis 22:00 Uhr) und per E-Mail erreichbar, „Anlageberatung Plus": Kombination aus persönlicher Beratung und Software-Analytik zum Pauschalpreis

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.comdirect.de

Regulierung / Einlagensicherung bei comdirect

EinlagensicherungDie Einlagen von comdirect sind gesetzlich im Rahmen der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) abgesichert. Außerdem ist comdirect dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB) angeschlossen. Dabei beträgt die Einlagensicherung von comdirect über den Einlagensicherungsfonds aktuell 114.078.000 Euro pro Kunde auch auf Wertpapierkreditkonten und CFD-Konten. Für die Wertpapierdepots der Kunden ist ein Einlagensicherungsschutz nicht notwendig, da comdirect die depotführende Stelle der Wertpapiere ist. Die Wertpapiere selbst sind und bleiben Eigentum des Kunden.

Die Konditionen von comdirect: Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis

Marktausblickcomdirect Depot

Die Depotführung ist bei comdirect 3 Jahre lang kostenlos. Gehandelt werden kann ab 4,95 Euro – dieses Angebot gilt für die ersten 6 Monate (ausgenommen Eurex, fremde Orderspesen, sowie börsenplatzabhängige Entgelte). Danach kostet die Order dann 9,90 Euro. Bei comdirect ist ein breites Angebot an Wertpapieren handelbar, dabei gibt es kostenlose Limit- und Orderänderungen sowie eine Prämie von 50 Euro ab 5.000 Euro Fondskauf oder -übertrag (in den ersten 3 Monaten nach Depoteröffnung).

Depotwechsel

Ein Depotwechsel ist wie üblich kostenlos und einfach zu erledigen. Wer in der Suchmaske nach dem Stichwort Depotübertrag sucht, findet dann auch ein entsprechendes von comdirect zur Verfügung gestelltes Formular.

Daytrading

Für Daytrader gibt es bei der comdirect ab 125 Trades im Halbjahr einen Vieltrader-Rabatt von 15 Prozent Rabatt auf alle Ordergebühren. Wer als Heavy Trader mehr als 1.250 Tader pro Halbjahr tätigt, bekommt Flat-Fee von 7,90 Euro je Order.

CFD-Handel

Bei der comdirect kann eine Vielzahl von Basiswerten provisionsfrei gehandelt werden, die Kursstellung erfolgt dabei durch den Market Maker Commerzbank. Es sind über 1.200 Differenzkontrakte auf Aktien, Indizes, Rohstoffe, Anleihen, Futures und Währungen handelbar.

Besonders zu erwähnen ist bei der comdirect die realtime Handelsplattform bei der die Orderaufgabe direkt aus den Realtime Charts heraus möglich ist. Sie ist einfach bedienbar und individuell konfigurierbar, was es insbesondere für Einsteiger leicht macht, sich zu Recht zu finden. Das CFD-Konto ist kostenlos und benötigt keine Mindesteinzahlung. Außerdem stellt es eine kostenlose Risikobegrenzung zur Verfügung, bei der die Nachschusspflicht entfällt. Die Kostenberechnung erfolgt einfach und transparente durch einheitliche Auf- bzw. Abschläge. Aktien können zum gleichen Kurs wie an der Xetra aber mit 0,10 Prozent Provision gehandelt werden.

comdirect CFD Leistungen im Überblick

Die CFD Leistungen bei comdirect

Futures handeln

Futures und Optionen auf euronotierte Aktien und Indizes sowie börsennotierte Fonds können bei der comdirect mithilfe des Options & Futures Trading an der Eurex gehandelt werden.

Fonds- und ETF-Handel

ChecklisteBei der comdirect ist der Handel in mehr als 10.000 Fonds von 150 Fondsgesellschaften mit bis zu 100 Prozent reduzierten Ausgabeaufschlägen möglich. Zusätzlich bietet die comdirect FondsDiamanten an. Dies sind 20 nach strengen Qualitätsstandards ausgewählte Fonds, die über ein Morningstar-Rating von mindestens 4 Sternen verfügen. Die Auswahl erfolgt vierteljährlich durch Fondsexperten der comdirect. Diese FondsDiamanten können ab 500 Euro Einmalanlage und ohne Ausgabeaufschlag erworben werden.

Bei der comdirect können auch über 1.000 ETFs (150 davon sind sparplanfähig) gehandelt werden. 50 hiervon sind langfristig für 3,90 Euro pro Order, viele auch über den außerbörslichen Handel (LiveTrading) handelbar. Um passenden ETFs nach bestimmten Kriterien zu finden stellt die Bank das Tool ETF-Informer zur Verfügung.

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.comdirect.de

Zertifikate handeln

Bei der comdirect können nahezu alle Zertifikate von namhaften Anbietern gehandelt werden. Zusätzlich ist der börsliche Handel aller dort gelisteten Zertifikate an der EUWAX (Börse Stuttgart) und Scoach (Börse Frankfurt) möglich.

Außerbörslicher Handel

Über das comdirect Live-Trading ist mit außerbörslichen Handelspartnern beinahe jedes Wertpapier handelbar. Vorteile hierbei sind direkte Kurszusage und sofortige Orderausführung ohne Teilausführungen.

Aktionen

Es finden regelmäßige Flat-Fee oder Free-Trader Aktionen für Zertifikate mit namhaften Zertifikate-Emittenten statt. Außerdem werden Viel-Trader und Heavy-Trader in ihren Ordergebühren durch dauerhafte Aktionen entlastet.

Service

Die comdirect bietet einen extrem umfangreichen Service an. Der Kundenservice ist telefonisch (Mo-Fr 8:00 bis 22:00 Uhr, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr), So 14:00 bis 22:00 Uhr) und per E-Mail sehr flexibel erreichbar. Due „Anlageberatung Plus", als die Kombination aus persönlicher Beratung und Software-Analytik wird zum Pauschalpreis angeboten und die Webseite bietet einen guten und strukturierten Überblick sowohl über das Angebot als auch über jegliche weitere Informationen.

Drei verschiedene Handelsplattformen bei comdirect im Einsatz

Der Broker bietet ein breites Produktportfolio bestehend aus sicherem Festgeld, klassischen Aktien und spekulativen Finanzderivaten. Die unterschiedlichen Finanzprodukte stellen Trader vor verschiedene Herausforderungen. Um jeweils möglichst effizient handeln zu können, werden Handelsplattformen benötigt, die auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Comdirect bietet seinen Kunden daher drei unterschiedliche Software-Lösungen an:

  1. Comcirect CFD Trader
    Die CFD-Handelsplattform „CFD Trader“ setzt neue Maßstäbe im Bereich des Handels mit Finanzderivaten. Comdirect hat die Plattform jahrelang in Eigenregie entwickelt und dabei die Wünsche seiner Kunden berücksichtigt. So lassen sich beispielsweise alle Positionen mit einem Klick schließen, wenn Trader volatile Marktphasen bereits im Ansatz erkennen. Ein Ampelsystem informiert über alle Positionen, die mit Take-Profit oder Stop-Loss versehen worden sind. Zusätzlich glänzt die Software durch individuelle Gestaltbarkeit. Bis zu fünf Layouts lassen sich anlegen und anschließend speichern. Die modernen Charts mit bis zu 10 Jahren Kurshistorie ermöglichen es, Tradingstrategien optimal umzusetzen. Die komplette Software ist dabei über den eignen Browser nutzbar, ein Download wird nicht vorausgesetzt. Zusätzlich kann die Plattform über eine mobile App mit gängigen Smartphones und Tablets genutzt werden.
  2. Comdirect ProTrader
    Speziell für Daytrader wurde der „ProTrader“ entwickelt. Es handelt sich dabei um eine optimierte und browserbasierte Plattform, die maximale Schnelligkeit beim Handel ermöglicht. Die Software fokussiert sich komplett auf wichtige Trading-Funktionen und nutzt separate Server, um technisch einwandfrei arbeiten zu können. Features wie Preisarlarm, erweiterte Chartanalysen und Reverse Orderfunktionen lassen sich auf Wunsch per Mausklick in die Plattform integrieren. Das komplette Interface ist individuell gestaltbar und erlaubt etwa die Einrichtung des One-Klick Tradings. Per Drag and Drop lassen sich Positionen eröffnen. Alle Elemente der Handelsplattform sind mit nur zwei bis drei Maisklicks erreichbar. Die Realtimekurse werden genau wie Watchlisten kostenlos zur Verfügung gestellt. Zusätzlich glänzt die Plattform durch eine direkte Verbindung zur TraderMatrix und den integrierten Auslandshandel.
  3. Plattform für Kleinanleger
    Die beiden vorgestellten Software-Lösungen richten sich tendenziell an erfahrene Anleger. Comdirect ist jedoch ein Broker, der auch für Einsteiger und Kleinanleger interessant ist. Der Aktien- und Fondshandel ist deshalb bequem über das eigene Online-Banking-Portal möglich. Anleger können hier ihre eigene individuelle Startseite für das Depot einrichten. Über den Informer lassen sich etwa Kursdaten wichtiger Leitindizes oder Währungen direkt einblenden. Auch einen Newsticker, Top- und Flop-Aktien sowie bevorstehende Termine können auf der Startseite angezeigt werden.

comdirect Depot im Test – Vom Depotwechsel zu comdirect profitieren

Wie fast alle Broker und Banken bietet auch comdirect eine Prämie für die Kontoeröffnung an. Besonders attraktiv ist diese, wenn Anleger einen Depotwechsel vollziehen. Mit bis zu 600 Euro belohnt die Bank den Wechsel aktuell. Die genaue Höhe der Prämie ist dabei vom Depotvolumen abhängig:

  • 100 Euro Wechselprämie ab einem Übertrag von 10.000 Euro
  • 250 Euro Wechselprämie ab einem Übertrag von 50.000 Euro
  • 500 Euro Wechselprämie ab einem Übertrag von 100.000 Euro
  • Zusätzlich 100 Euro für Trader, die bisher noch nicht Kunde von comdirect waren

Teilnehmen können alle Anleger, die ein Depot besitzen und comdirect als neuen Broker wählen möchten. Besonders Neukunden profitieren von der Aktion, sie erhalten 100 Euro zusätzlich. Wer bereits ein Girokonto bei comdirect führt oder andere Finanzdienstleistungen in Anspruch nimmt, erhält den Nekundenbonus nicht. Die Wechselprämie für das Depot gibt es aber trotzdem.

Um den Bonus zu erhalten, muss lediglich ein entsprechender Wechselantrag bei comdirect eingereicht werden. Das Formular hierzu finden Trader direkt auf der Homepage des renommierten Kreditinstituts. Für den Depotwechsel werden dabei ausdrücklich keinerlei Kosten fällig. Laut einer Entscheidung des BGH aus dem Jahr 2004 darf der alte Broker keine Gebühren für die Herausgabe der Wertpapiere erheben.

Beratungsangebot trotz Direktbank

Viele Broker und Direktbanken leiden unter dem Ruf, nicht serviceorientiert genug zu denken. Vor allem die mangelnde Beratungsmöglichkeit schreckt einige Anleger vor der Depoteröffnung ab. Comdirect wirkt dem entgegen: Anleger können beispielsweise auf ein breites Angebot an interaktiven Einschätzungen des eigenen Risikoprofils oder Video-Tutorials zu verschiedenen Finanzprodukten zurückgreifen. Fachtexte liefern zudem einen guten Einstieg in den Handel mit riskanteren Produkten wie CFDs. Der kompetente Support steht über einen Livechat oder eine Telefonhotline zur Verfügung. Zwar führen die Mitarbeiter hier keine Anlageberatung durch, sie helfen Tradern allerdings bei Fragen und Problemen zur Handelsplattform.

Wer maßgeschneiderte Anlagestrategien nutzen möchte, die von Experten entwickelt wurden, wird bei comdirect ebenfalls fündig. Es ist möglich, ab einem Depotvolumen von 25.000 Euro ein persönliches Beratungsgespräch mit einem Experten zu vereinbaren. Dafür wird ein transparentes Entgelt verlangt, das sich für Anleger lohnen kann. Aufgrund der Gebühr verzichtet comdirect auf Vermittlungsgebühren für bestimmte Finanzprodukte. So erhalten Anleger komplett unabhängige und passgenaue Konzepte für ihre Finanzplanung.

Testberichte zum Angebot von comdirect: Erfahrungen aus Presse & Internet

FAQsBei der Wahl zum Online-Broker 2012 und 2013 von Euro am Sonntag wurde die comdirect mit ihrem Angebot jeweils Testsieger (07/2012 http://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/Euro-am-Sonntag-exklusiv-Der-grosse-Online-Broker-Test-Die-Sieger-1665953 und 07/2013 http://www.finanzen.net/nachricht/private-finanzen/Direktbanken-Test-Teil-2-Doppelklick-zum-Sieger-Die-besten-Direktbroker-2274674). 2013 wurde sie außerdem zu Deutschlands Bester Bank gekürt (Euro am Sonntag 5/2013) und bestätigt mit diesen Ergebnissen, dass sie nicht nur ein solider Online-Broker, sondern auch eine sehr gute Vollbank ist.

Sowohl im Jahr 2011, als auch den Vorjahren 2009 und 2010 erreichte die comdirect bei der Wahl zum „Online Broker des Jahres" den ersten Platz.

comdirect Auszeichnungen - Prämierter Broker

comdirect und Ihre Auszeichnungen

Härtetest für comdirect – Ist dieses Unternehmen für Sie der richtige Partner?

VerbrauchertippsDer Faktor Zeit: Wie viel Zeit können und wollen Sie aufwenden, um Informationen über Wertpapiere zu sammeln?

Der Faktor Geld: Mit wie viel Kapital können Sie Ihre Börsen-Herausforderung starten?

Bei comdirect gibt es keine Mindesteinlage, somit können Sie sofort loslegen, egal wieviel Geld Sie derzeit zum Handeln verfügbar haben.

Der Faktor Rendite: Wie hoch ist die gewünschte Rendite mit dem eigenen Aktiendepot?

Da Sie bei comdirect auch mit risikoreicheren Produkten handeln können, haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit auch höhere Renditen zu erzielen. Sie sollten in Ihrem persönlichen Portfolio aber darauf achten, die Risiken zu streuen, damit Sie dauerhaft eine annehmbare Rendite erwirtschaften.

Der Faktor Risiko: Können riskante Produkte gehandelt werden?

Insbesondere der CFD-Handel ist nicht risikofrei. Dieser ist bei comdirect möglich, es wird sogar eine eigene Handelsplattform hierfür zur Verfügung gestellt. Diese bietet Ihnen aber auch die Möglichkeit der kostenlosen Risikobegrenzung, wodurch Sie von der Nachschusspflicht enthoben werden. Gleichzeitig bietet Ihnen die Bank aber umfassende Informationen und die Möglichkeit der „Anlageberatung Plus", mit dieser umfassenden Hilfe werden Sie Ihre Börsen-Herausforderung meisten.

Der Faktor Mensch: Wie wichtig ist mir die Möglichkeit des persönlichen Kontakts zu meinem Online-Broker?

Comdirect steht Ihnen sowohl per Mail als auch telefonisch 7 Tage die Woche persönlich zur Verfügung. Die Hotline-Zeiten sind so konzipiert, dass Ihnen selbst am Wochenende ein umfassender Service geboten wird. Somit haben Sie praktisch jederzeit die Möglichkeit persönlichen Kontakt zu Ihrem Online-Broker aufzunehmen.

Fazit comdirect Depot im Test : Das spricht für die comdirect Bank

Die comdirect Bank AG ermöglicht Tradern den Handel an allen deutschen Börsen sowie 46 Börsen im Ausland und offeriert zudem den außerbörslichen Handel. Die Kontoeröffnung ist bei comdirect mit keinen Kosten verbunden und erfordert auch keine Mindesteinzahlung. Zwar ist über den Broker kein Forex-Handel möglich, dafür hält die comdirect jedoch ein breites Angebot an Wertpapieren bereit. Hier profitieren Trader von kostenlosen Limit- und Orderänderungen und können neben CFDs auch ETFs, Zertifikate, Futures und Fonds handeln. Besonders erwähnenswert ist die comdirect realtime Handelsplattform, bei der Trader die Orderaufgabe direkt aus den Realtime Charts vornehmen können. Zudem bietet die comdirect Bank für Zertifikate regelmäßige Flat-Fee oder Free Trader Aktionen und hält auch attraktive Rabattaktionen für Daytrader und Vieltrader bereit.

 

JETZT BEIM BROKER ANMELDEN: www.comdirect.de

Ihre Erfahrungen und Meinungen zu comdirect

Erfahrungen schreibenHaben Sie schon Erfahrungen mit der TraderMatrix oder dem ProTrader-Angebot von comdirect machen können? Sind Sie zufriedener Kunde oder möchten Sie den Lesern von Depotvergleich.com eine andere Meinung zum Angebot mitteilen, dann schreiben Sie uns jetzt!

Unsere Bewertung
Broker:
comdirect
Bewertung:
4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.