eToro Trading Academy – Schulungen für Anfänger und Profis

Testsieger in der Kategorie: Aktiendepot
Besonderheiten von eToro:
  • Kostenloses Demokonto
  • Aktien auch per App handeln
  • Große Auswahl an handelbaren Aktien
JETZT BEIM AKTIENDEPOT TESTSIEGER ANMELDEN

Der Online-Broker eToro ist bereits seit 2007 auf dem Markt aktiv. Inzwischen nutzen mehr als 4 Millionen Kunden das Angebot, das sich vor allem auf Social Trading konzentriert. Mit dieser neuen Handelsart können sich Anfänger die Strategien von professionellen Tradern abschauen und damit deutlich einfacher Gewinne erzielen. Da jedoch auch Profis immer mal wieder Fehler machen, sollten die Strategien natürlich nicht übernommen werden, ohne sie kritisch zu hinterfragen. Um das eigene Verständnis für die Märkte zu verbessern, bietet eToro eine eigene Trading Academy an, in der sowohl Einsteiger als auch Profis von umfangreichen Lernmaterialien profitieren können. Wie das Angebot konkret aussieht, erfahren Sie im folgenden Ratgeber.

Die Vor- und Nachteile von eToro im Überblick

  • Großes Handelsangebot
  • Umfangreiche Schulungsunterlagen
  • Intuitive Handelsplattform
  • Zuverlässiger Support
  • Keine Kontaktaufnahme per Telefon möglich
Jetzt bei eToro anmelden

Social Trading

Bevor im weiteren Verlauf konkret auf die eToro Trading Academy eingegangen wird, soll zuvor das Social Trading Angebot genauer untersucht werden. Wer sich bei eToro registriert, hat die Möglichkeit, erfahrenen Händlern zu folgen und deren Strategien nachzuahmen. Durch diese Option wirkt die Plattform von eToro wie eine Art soziales Netzwerk, in dem sich die Nutzer auch untereinander austauschen können. Vor allem Einsteiger, die bisher noch nie mit Aktien, Devisen oder CFDs gehandelt haben, profitieren vom Social Trading. Dagegen können Profis durch die Generierung neuer Follower in einen höheren Rang aufsteigen und spezielle Prämien erhalten. Das Social Trading lohnt sich also sowohl für Einsteiger als auch für professionelle Händler.

Allerdings birgt diese Handelsart auch einige nicht zu unterschätzende Risiken. Wer einem anderen Händler folgt und dessen Strategie übernimmt, muss damit rechnen, dass auch deutliche Verluste entstehen können. Gewinne sind nicht garantiert, da selbst die erfahrensten Händler immer wieder mal Fehlentscheidungen treffen. Um die Wahrscheinlichkeit eines Fehlschlags so gering wie möglich zu halten, sollten die Nutzer von eToro darauf schauen, wie gut die Performance in den vergangenen Wochen und Monaten gewesen ist.

eToro traiding Academy

Transparente Darstellung bei eToro

Dem Online-Broker ist eine hohe Transparenz im Social Trading sehr wichtig. Jeder Nutzer, dessen Strategie kopiert werden kann, hat daher ein persönliches Profil, das von anderen Händlern jederzeit sichtbar ist. Hierzu gehören auch Informationen wie der bisherige Gewinn, die Risikobewertung oder die Diversifizierung des Portfolios. Zudem werden die anfallenden Gebühren sehr transparent dargestellt, so dass Nutzer keine versteckten Kosten befürchten müssen.

Jetzt bei eToro anmelden

Handelsangebot

Bei eToro haben Kunden die Möglichkeit, aus einer Vielzahl an verschiedenen Finanzprodukten zu wählen. Neben zahlreichen Aktien können auch Devisen, Rohstoffe und sogar Kryptowährungen gehandelt werden. Dabei können die meisten Basiswerte auch mittels CFDs gehandelt werden. Diese sog. Derivate zeichnen sich durch eine Hebelwirkung aus, so dass auch ein Händler mit einem kleinen Kapital hohe Volumen am Markt bewegen kann. Mit CFDs kann auf steigende oder auf fallende Kurse eines Basiswertes spekuliert werden. Für schlechte Marktphasen sind CFDs daher eine sinnvolle Ergänzung im Depot, um eventuell anfallende Verluste abfangen zu können. Der maximal mögliche Hebel ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen auf 1:30 festgelegt.

Top Trader und Market Portfolios

Ein besonderes Angebot stellen die Top Trader Portfolios und die Market Portfolios dar. Das Top Trader Portfolio wird meistens von einem erfahrenen Händler, der bisher eine sehr gute Wertentwicklung und eine hohe Nachhaltigkeit erzielen konnte, bereitgestellt. In einem Market Portfolio sind dagegen hauptsächlich Aktien-CFDs, Rohstoffe und ETFs enthalten.

Wer sich für eines der beiden Copy Portfolios entscheidet, hat gute Chancen auf attraktive Renditen, ohne dabei zu sehr ins Risiko gehen zu müssen. Das investierte Geld wird vom eToro Investmentausschuss verwaltet.

Handelsplattform

Im Gegensatz zu manch anderem Broker erlaubt eToro nicht die Einbindung einer externen Handelssoftware. Stattdessen setzt der Online-Broker komplett auf seine eigene Plattform, die extra für das Social Trading ins Leben gerufen wurde. Der Vorteil der eigenen Handelsplattform besteht darin, dass sie sehr einfach und übersichtlich dargestellt ist. Die Kunden haben die Möglichkeit, mit nur wenigen Klicks Orders aufzugeben oder erfolgreichen Händlern zu folgen. Die erfolgreichsten Händler inklusive der zurückliegenden Performance werden dabei in einer Übersicht dargestellt. Wer einen bestimmten Wert beobachten will, kann hierfür die eingebaute Watchlist nutzen. Ein Download ist nicht erforderlich, da es sich hier um eine webbasierte Plattform handelt.

Jetzt bei eToro anmelden

Mobile App für Android und iOS

Da der mobile Handel immer mehr an Bedeutung gewinnt, stellt eToro auch eine kostenlose App für Smartphones und Tablets bereit. Hierfür muss entweder ein Android- oder ein iOS-Betriebssystem installiert sein. Mit der App, die über den jeweiligen App Store heruntergeladen werden kann, haben Nutzer die Möglichkeit, vorhandene Positionen jederzeit zu überwachen und bei Bedarf zu schließen. Alle Funktionen der Desktop-Version inklusive der Trading Academy stehen auch in der mobilen Variante zur Verfügung. Einschränkungen müssen daher nicht befürchtet werden.

eToro traiding Academy Erfahrungen

Insgesamt ist die Nutzung der Handelsplattform also auch für Anfänger geeignet, da sie sehr einfach zu bedienen ist. Wer trotzdem Schwierigkeiten mit den verschiedenen Funktionen hat, findet ein umfangreiches Hilfe-Center sowie einige Schulungsunterlagen in der eToro Trading Academy.

Nutzerfreundlichkeit der Website

Neben der Handelsplattform wirkt auch die Website sehr übersichtlich. Informationen zum Angebot und zur Handelsplattform können ebenso wie die Trading Academy mit wenigen Klicks abgerufen werden. Wer sich bei dem Anbieter registrieren möchte, findet hierfür einen Button direkt auf der Startseite. Der Online-Broker informiert zudem ausführlich über die anfallenden Gebühren.

Zum weiteren Angebot gehört auch ein Wirtschaftskalender, im dem die wichtigsten kommenden Ereignisse aufgelistet sind. Im Gegensatz zu einigen anderen Brokern wirkt die Website von eToro nicht überladen. Durch die minimalistische Gestaltung sollen schließlich vor allem Einsteiger dazu animiert werden, ein Konto bei dem Anbieter für Social Trading zu eröffnen.

Registrierung

Bevor das Handelsangebot und die Trading Academy genutzt werden kann, muss zuvor die Registrierung bei eToro erfolgen. Für den Anfang reicht es aus, wenn die Nutzer ihren Namen, die Telefonnummer sowie die E-Mail-Adresse angeben. Anschließend haben sie die Möglichkeit, die Schulungsunterlagen der Trading Academy zu studieren. Wer anschließend mit dem Handel beginnen möchte, muss sich gegenüber eToro verifizieren. Hierfür ist die Kopie des Personalausweises oder des Reisepasses notwendig. Des Weiteren muss das Profil um weitere wichtige Daten, wie Adresse und Handelserfahrung, ergänzt werden, damit die erfolgreiche Verifizierung möglich ist.

Jetzt bei eToro anmelden

Trading Academy

Wenn die Registrierung erfolgreich abgeschlossen wurde, hat der Nutzer Zugriff auf die umfangreiche Trading Academy. Hier können sehr viele hilfreiche Unterlagen, die zu einem besseren Verständnis der Märkte beitragen, eingesehen werden. Zudem können durch diese Lernmaterialien nach und nach eigene Strategien entwickelt werden. Dieses Zusatzangebot ist sowohl für Anfänger als auch für Profis vorteilhaft. Die Trading Academy ist direkt über die Startseite von eToro erreichbar. Dabei ist das Schulungsangebot in unterschiedliche Kategorien eingeteilt, die im Folgenden genauer vorgestellt werden.

eToro traiding Academy Test

Live-Webinare

Wer eines der zahlreichen Live-Webinare nutzt, kann den persönlichen Desktop des Moderators, der die Nutzung der Plattform erklärt, einsehen. In den Webinaren lernen die Nutzer zudem, wie ein Top Trader handelt und auf welche Kriterien geachtet werden muss. Schließlich soll den Nutzern auch dabei geholfen werden, wie sie erfolgreiche Händler bei eToro finden und deren Strategien nachahmen. Wer sich zu einem Live-Webinar anmelden möchte, muss sich zuvor beim Online-Broker registrieren. Da die Webinare in einem regelmäßigen Rhythmus stattfinden, ist es für die Nutzer lohnenswert, regelmäßig auf dieser Seite vorbeizuschauen.

E-Kurse und Trading Videos

Der Broker bietet einige Kurse an, die wahlweise als interaktiver Kurs oder als Videokurs zur Verfügung stehen. Dabei muss zwischen den Kursen für Einsteiger und den Kursen für professionelle Händler unterschieden werden. Wer sich bisher noch kaum mit dem Handel beschäftigt hat, kann aus den folgenden Kursen wählen.

Forex Vorteil: Hier können die Nutzer erfahren, welche Vorteile der Devisenhandel mit sich bringt und warum dieser Markt bei vielen Händlern sehr beliebt ist.

Forex Grundbegriffe: Im Fokus stehen hier die wichtigsten Begriffe des Forex-Handels sowie die Funktionsweise des Forex-Marktes. Spezielle Fachbegriffe werden dabei nicht erläutert.

Auftragsarten: In diesem Kurs lernen die Nutzer verschiedene Auftragsarten kennen, mit deren Hilfe das Risiko eines Trades deutlich reduziert werden kann. Es wird unter anderem auf die Orderarten Stop Loss oder Limit Buy eingegangen.

Jetzt bei eToro anmelden

Effektive Strategien: Wer die grundlegenden Begriffe bereits kennt, kann in diesem Kurs Strategien lernen, die häufig von Profis durchgeführt werden.

Glossar der Konzepte: Hier werden die wichtigsten Begriffe, die für den Handel von Bedeutung sind, ausführlich erklärt. Der Kurs soll Einsteigern helfen, die Sprache der Händler zu verstehen.

Wer schon etwas mehr Erfahrung vorweisen kann, sollte sich die anspruchsvolleren Kurse genauer anschauen. Dabei werden wichtige Informationen vermittelt, die einen großen Einfluss auf den Handelserfolg haben können.

Welt des globalen Handels: In diesem Kurs erfahren die Händler alles Wichtige zu den nationalen und internationalen Börsen wie DAX, Dow Jones und Nikkei. Es werden verschiedene Faktoren vorgestellt, die große Auswirkungen auf den globalen Gesamtmarkt haben können.

Kapitalmanagement: Der Kurs vermittelt den Nutzern, wieso ein Kapitalmanagement beim Handel unabdingbar ist.

Handelspsychologie: Viele Händler neigen dazu, in schwierigen Marktphasen emotional zu handeln. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit für falsche Entscheidungen deutlich größer als in leichteren Marktphasen. Der Kurs soll den Händlern dabei helfen, mit anfallenden Verlusten umzugehen und die Emotionen beim Handel herauszuhalten. Auf dieser Basis sollen schließlich auch effektive Handelsstrategien entworfen werden.

Technische Analyse und erweiterte technische Analyse: In diesem Kurs werden sowohl die einfachen Indikatoren als auch die fortgeschrittenen Charttools vorgestellt, mit denen die Händler bestimmte Unterstützungslinien und Widerstandsmarken erkennen.

eToro seriös

eToro ist seit Jahren die Nummer 1 beim Social Trading

Marktanalyse: Im letzten Kurs für Fortgeschrittene werden unterschiedliche Diagrammtypen und Analysemethoden für eine ausführlichen Analyse des Marktes vorgestellt. Zudem wird der Unterschied zwischen technischer Analyse und Marktanalyse erläutert.

Jetzt bei eToro anmelden

Kostenloses Demokonto

Viele Online-Broker bieten ihren Kunden ein kostenloses Demokonto an, mit dem das Handelsangebot ohne Risiko getestet werden kann. Auch bei eToro können sowohl Einsteiger als auch Profis von einem virtuellen Konto profitieren und die Handelsplattform unverbindlich testen. Zudem kann die Trading Academy auch mit einem Demokonto genutzt werden. Anfänger haben also die Chance, das Wissen, das sie in der Trading Academy gelernt haben, in der Praxis risikofrei zu testen. Zudem können sie sich bereits einen Händler aussuchen und dessen Strategie übernehmen. Wenn sie merken, dass diese Strategie langfristig zum Erfolg führt, können sie schließlich ein reguläres Konto eröffnen.

Ein kostenloses Demokonto ist aber nicht nur für Einsteiger interessant. Auch einige fortgeschrittene Händler werden sich für das Demokonto entscheiden, da sie zuvor noch nie auf einer Social Trading Plattform wie eToro gehandelt haben.

Kundenservice

Der Online-Broker bietet mit seiner Trading Academy und dem kostenlosen Demokonto zweifellos ein attraktives Angebot für Einsteiger. Allerdings wird ein Nutzer früher oder später auch Fragen bezüglich des Kontos oder der Handelsplattform haben, die nicht über die Trading Academy beantwortet werden können. Für diesen Zweck hat eToro ein übersichtliches Hilfe-Center eingerichtet, in dem alle wichtigen Fragen ausführlich geklärt werden. Wenn sich hier trotzdem keine passende Antwort findet, können sich die Nutzer über ein Kontaktformular direkt an den Anbieter wenden. Hierfür müssen die wichtigsten persönlichen Daten sowie das konkrete Anliegen mitgeteilt werden.

eToro traiding Academy Webinar

Der Online-Broker antwortet normalerweise innerhalb von wenigen Werktagen, meistens auch schon direkt am folgenden Tag. Die telefonische Kontaktaufnahme ist zumindest für deutsche Kunden nicht möglich. Lobenswert ist die Tatsache, dass der Kundendienst von Montag bis Freitag rund um die Uhr verfügbar ist.

Jetzt bei eToro anmelden

Fazit: Trading Academy für Einsteiger und Profis gleichermaßen geeignet

Depot TestDie Trading Academy bietet den Kunden von eToro viele nützliche Informationen über den Handel. Davon können nicht nur Anfänger, sondern auch fortgeschrittene Händler profitieren. Zur Auswahl stehen zahlreiche interaktive Kurse, die wahlweise auch in Videoform zur Verfügung stehen. Die Themen sind vielfältig und reichen von den Grundbegriffen des Handels bis zur erweiterten technischen Analyse. Außerdem finden regelmäßig Live-Webinare statt, die von ausgewählten Experten geleitet werden.

Die Trading Academy ist eine sinnvolle Ergänzung zu dem sowieso schon großzügigen Angebot von eToro. Das Handelsangebot umfasst nicht nur Aktien, sondern auch ETFs, Devisen, Rohstoffe, Kryptowährungen und CFDs. Der Umgang mit der Handelsplattform ist einfach und intuitiv möglich. Bei Bedarf können Interessierte zuerst ein kostenloses Demokonto eröffnen und ihre Strategien risikofrei testen. Da es sich bei eToro um eine Social Trading Plattform handelt, können Nutzer die Strategien von erfolgreichen Händlern kopieren. Der Anlageerfolg kann somit auch dann gesteigert werden, wenn man bisher noch keine Erfahrung im Handel machen konnte. Ein kompetenter Support ist von Montag bis Freitag rund um die Uhr erreichbar.

 

eToro ist eine Multi-Asset-Plattform, die Investitionen in Aktien und Kryptowährungen sowie das Trading von CFD-Anlagen anbietet.

CFDs sind komplexe Finanzinstrumente. Wegen der Hebelwirkung tragen sie ein hohes Risiko, Geld schnell zu verlieren. 75 % der Konten von Privatinvestoren verlieren beim Trading von CFDs bei diesem Anbieter Geld.

Bitte beachten Sie, sich über die Risiken des CFD-Handels im Voraus zu informieren, da hohe Verluste nicht ausgeschlossen werden können.

Kryptowährungen sind nicht reguliert und ihre Preise können stark schwanken. Deshalb eignen sich Kryptowährungen nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt.

Diese Hinweise sind nur für Ausbildungszwecke gedacht und sollten nicht als Anlageberatung angesehen werden.

Testsieger in der Kategorie: Aktiendepot
Besonderheiten von eToro:
  • Kostenloses Demokonto
  • Aktien auch per App handeln
  • Große Auswahl an handelbaren Aktien
JETZT BEIM AKTIENDEPOT TESTSIEGER ANMELDEN