Flatex Testbericht: Wie sehen die Erfahrungsberichte aus?

Flatex Demokonto Erfahrungen & TestEin Handelskonto oder ein Depot ausschließlich auf Basis der Angaben des Brokers zu eröffnen ist selten eine gute Idee. Setzen Sie sich deshalb auch mit dem flatex Testbericht der Trader auseinander, um sich über die Vor- und Nachteile des Angebots des Unternehmens zu informieren. Wir haben getestet und die Möglichkeiten für den Forex-Handel bei flatex näher unter die Lupe genommen. Der Broker bietet nicht nur mehr als 35 Devisenpaare, sondern auch eine flat von 5,90 Euro zuzüglich Fremdspesen. Wer Glück hat, und eine der Aktionen nutzt, kann sogar noch mehr sparen.

Inhaltsverzeichnis

  • Wichtige Fakten zum Flatex Testbericht:
  • Wie sehen die Flatex Erfahrungen der Trader wirklich aus?
  • flatex unter der Lupe: Stärken und Schwächen aus dem Test
  • Möglichkeiten für den Forex-Handel im Test
    • Auch weitere Finanzinstrumente handelbar
  • Den Forex-Handel kostenfrei bei flatex lernen
    • Tipp: Demokonto nutzen
    • eBook-Schulung besonders umfangreich
    • Schulungsvideos zu verschiedenen Themen
  • Auf welcher Plattform handeln die Trader?
    • WebFiliale von flatex
    • flatex trader 2.0
  • Interesse? Schritt für Schritt zum Depot bei Flatex
    • Füllen Sie das Eröffnungsformular aus
    • Verifizieren Sie Ihr Handelskonto
    • Beginnen Sie mit dem Handel
  • FAQ: Unsere Antworten auf Ihre Fragen
    • Welche Schwächen bringt Flatex mit?
    • Wie hoch ist die Mindesteinlage für ein Flatex-Depot?
    • Können auch Einsteiger über Flatex handeln?
    • Ist auch ein flatex Demokonto verfügbar?
    • Welche Aufsichtsbehörde ist für die Regulierung von flatex zuständig?
  • Weitere Informationen im Überblick
  • Fazit: Die flatex Bewertung der Trader weitestgehend positiv
    • Das könnte Sie auch interessieren:

Wichtige Fakten zum Flatex Testbericht:

  • flatex wurde bereits 1999 in Kulmbach gegründet
  • Das Unternehmen bringt demnach eine BaFin-Regulierung mit
  • flatex zeichnet sich durch sein Flat-Gebührenmodell aus
  • Trader müssen dementsprechend einen fixen Betrag als Kommission für den Handel entrichten
  • Die flatex Erfahrungen der Trader zeigen, dass die Orderausführung zu den Schwächen des Unternehmens gehört
  • Möchten Sie trotzdem ein Depot eröffnen, können Sie sich über einen schnellen und unkomplizierten Eröffnungsprozess freuen
  • Auch ein kleines Bildungsangebot für Einsteiger ist bei Flatex vorhanden
Jetzt beim Broker anmelden: www.flatex.de

Wie sehen die Flatex Erfahrungen der Trader wirklich aus?

gebuehrenBevor Sie sich mit den flatex Erfahrungen der Trader auseinandersetzen und bevor Sie Ihren eigenen flatex Testbericht gestalten, sollten Sie wissen, wo Sie seriöse Kundenmeinungen finden können. In erster Linie eignet sich hierfür selbstverständlich der eigene Bekanntenkreis: Informieren Sie sich bei Freunden, Verwandten und Bekannten darüber, ob sie bereits ein Depot bei einem Discount Broker eröffnet haben oder ob sogar spezifische flatex Erfahrungen vorhanden sind. Darüber hinaus kann selbstverständlich auch das World Wide Web dazu genutzt werden, sich über die flatex Bewertung der Trader zu informieren. In Online-Foren sei dabei allerdings besser Vorsicht geboten: Unerfahrene Trader neigen dazu, Ihrem Frust über vermeidbare Verluste online Luft zu machen, indem Sie dem Broker die Schuld für die Misere geben. Achten Sie deshalb darauf, ob sich Meinungen wiederholen – in diesem Fall ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Kritik der Trader tatsächlich der Wahrheit entspricht.

Forex-Handel bei Flatex

Die Orderausführung gehört zu den Schwächen von flatex

Wir konnten festhalten, dass sich flatex nur durch wenige Schwächen auszeichnet und dass die Erfahrungen der Trader dementsprechend recht positiv ausfallen. Zu den Kritikpunkten der Trader gehört dabei in erster Linie die langsame und teilweise auch fehlerhafte Orderausführung des Brokers, die mit Fehlbuchungen und technischen Ausfällen einhergehen. Diesbezüglich sollten eventuelle Neukunden unbedingt Vorsicht walten lassen.

Um sich über die flatex Bewertung der Trader zu informieren, können Trader ihre Online- und Offline-Kontakte nutzen. In Online-Foren sollten potenzielle Neukunden jedoch Vorsicht walten lassen, da frustrierte Einsteiger ihrer Wut häufig Luft machen, indem Sie dem Broker die Schuld zuweisen. Kritik an der Orderausführung des Unternehmens häuft sich teilweise jedoch sehr stark, sodass an den Beschwerden über langsame Orderausführungen, technische Ausfälle und Fehlbuchungen durchaus etwas dran sein kann.
Jetzt beim Broker anmelden: www.flatex.de

flatex unter der Lupe: Stärken und Schwächen aus dem Test

vorlage_musterUnsere flatex Erfahrung fiel in weiten Teilen sehr positiv aus. Das deutsche Unternehmen überzeugt nicht nur durch eine vertrauenswürdige Regulierung, die durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht erfolgt, sondern auch insbesondere durch sein attraktives Gebührenmodell. Statt einer fixen Gebühr und einer prozentualen Provision zahlen Trader hier nämlich einen festen Betrag bei der Eröffnung jeder Position. Während dieses Konzept für Trader mit geringem Handelsvolumen eventuell nicht unbedingt optimal ist, können gerade Händler mit großen Handelsvolumina von diesem Konzept profitieren. Die attraktiven Konditionen und die seriöse Regulierung des Unternehmens werden dabei noch durch das umfangreiche Serviceangebot und den kleinen Bildungsbereich mit den Webinaren und Videokursen abgerundet.

 

Bildschirmfoto 2016-06-25 um 19.43.05

Die Preise von flatex in der Übersicht

Das Angebot von flatex selbst zeichnet sich dabei durch keine weiteren Schwächen aus. Wie jedoch die flatex Erfahrungen der Trader zeigen, sollte bei der Orderaufgabe Vorsicht geboten sein: Gerade kurzfristig orientierte und auch Intraday-Trader können durch langwierige Orderausführungen, technische Ausfälle oder durch Fehlbuchungen benachteiligt werden.

Im Allgemeinen bringt Flatex zahlreiche Vorteile mit: Neben einer zuverlässigen Regulierung überzeugt das Unternehmen durch ein attraktives Flat-Gebührenmodell, das sich insbesondere für volumenstarke Trader lohnt. Auch das Service- und das Bildungsangebot des Brokers kann begeistern, während die Orderausführung den flatex Bewertungen der Trader nach schwächelt: Langwierige Orderausführungen, technische Ausfälle und Fehlbuchungen führen scheinbar nicht selten zu Frust.

Möglichkeiten für den Forex-Handel im Test

Im Test haben wir uns auch die verschiedenen Möglichkeiten für den Forex-Handel näher angeschaut. Hier fällt auf, dass der Broker für den Devisenhandel nicht nur mehr als 35 Währungspaare, sondern auch attraktive Konditionen anbietet. Die Trader können dabei auf kostenfreie Echtzeit-Kurse zurückgreifen und wir haben ebenfalls keine Transaktionskosten. Zusätzlich gibt es immer wieder attraktive Sonderkonditionen, bei denen die Anleger auch bei den Spreads sparen. Diese Aktionen sind jedoch häufig zeitlich limitiert, können sich aber nicht nur für neue Trader lohnen. Wer sich als Kunde bei flatex registriert, handelt beispielsweise einen bestimmten Zeitraum zu vergünstigten Konditionen. So werden nicht 5,90, sondern 3,80 Euro für die Handelsaktivitäten berechnet. Doch auch die Bestandskunden können die wichtigsten währungspaaren bereits ab 0,9 Spreads handeln. Die flatex Flat ist im Vergleich zu anderen Brokern für den außerbörslichen Direkthandel noch immer besonders attraktiv.

Auch weitere Finanzinstrumente handelbar

flatex stellt seinen Kunden jedoch nicht nur Devisen, sondern auch andere Finanzinstrumente zur Verfügung. Die Trader können beispielsweise in CFDs oder ETF-Sparpläne investieren. Es gibt sogar mehr als 350 ETFs kostenfrei. Damit ist laut unseren Erfahrungen aus dem Test für alle Anleger etwas Passendes dabei, den die Trader können auch mit kleineren Beträgen ihr Vermögen aufbauen beispielsweise in Sparpläne investieren oder Devisen auch mit größeren Kapitalmengen handeln. Das Handeln Angebot hat nicht nur unseren Test überzeugt, sondern beispielsweise auch das Handelsblatt. Es verlieh dem Broker 2018 die Auszeichnung als bester online Broker. Allerdings sind das nicht die einzigen Renovierungen, welche flatex erzielen konnte. Die Wirtschaftswoche zeichnete flatex beispielsweise ebenfalls als „TOP Online Broker“ aus.

Jetzt beim Broker anmelden: www.flatex.de

Den Forex-Handel kostenfrei bei flatex lernen

Um die Anleger bestmöglich bei ihren Investments zu unterstützen, stellt der Broker umfangreiches Weiterbildungsangebot zur Verfügung. Es besteht aus:

  • Webinaren
  • eBook-Schulungen
  • Videos
  • Vorträge vor Ort

Die Webinare werden beispielsweise kostenfrei angeboten und können ganz bequem vom PC zu Hause oder über das Smartphone besucht werden. Die Anleger erfahren ganz bequem Schritt für Schritt, wie sie beispielsweise in Devisen oder andere Finanzprodukte investieren und was dabei zu beachten ist. Welche Veranstaltungen stattfinden, können die Trader ganz bequem im eigenen Kalender nachlesen. Doch es gibt nicht nur Webinare zum Grundlagenwissen, sondern beispielsweise auch zur Erklärung der Handelsplattformen oder Strategie-Webinare. Mit dem flatex Demokonto können die Trader das Weiterbildungsangebot noch intensiver nutzen, denn das theoretisch erworbene Wissen lässt sich mit der praktischen Anwendung auf dem Demokonto gleich in die Tat umsetzen; ganz ohne Risiko.

Tipp: Demokonto nutzen

Das Demokonto wird kostenfrei zur Verfügung gestellt und das sogar mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 Euro. Trader bekommen faktisch das virtuelle Spielgeld geschenkt und können 30 Tage lang die Konditionen des Brokers testen. Während dieser Zeit gibt es auch uneingeschränkten Zugriff auf die unzähligen Weiterbildungsangebote. Wer möchte, könnte theoretisch gratis sein Wissen rund um den FX-Handel auffrischen und dafür das Demokonto 30 Tage nutzen. Eine Eröffnung vom Live-Konto im Anschluss wird mit dem Demokonto jedoch nicht gefordert. Damit leiten die Trader weiterhin flexibel und können nach Ablauf der 30 Tage selbst entscheiden, ob sie mit den Leistungen von flatex zufrieden sind und ihr eigenes Kapital beim Broker investieren möchten.

Mit der flatex App können Kunden auch unterwegs die Vorteile des Brokers nutzen

Mit der flatex App können Kunden auch unterwegs die Vorteile des Brokers nutzen

eBook-Schulung besonders umfangreich

Es gibt eine fünfteilige eBook-Reihe, welche von HypoVereinsbank onemarkets in Kooperation mit flatex zur Verfügung gestellt wird. Die Anleger finden hier interaktive Lerninhalte aufbereitet und können nicht nur Schritt für Schritt ihr Wissen auffrischen, sondern auch viele praktische Videoeinspielungen zur Verdeutlichung sehen. Im Fokus steht die aktive und individuelle Mitarbeit. Unterteilt sind die Lektionen in die fünf Abschnitte:

  • fünf Tipps, um ein erfolgreiches Trading zu etablieren
  • Rendite durch aktives Handeln
  • Risiken begrenzen – Chancen wahrnehmen
  • durch Know-how zur Trading-Idee
  • Trading – von der Theorie bis zur Praxis

Nach erfolgreichem Abschluss der fünfteiligen Reihe erhalten sie Trader sogar ihr persönliches Abschlusszertifikat. Durch einen Selbsttest können sie am Ende feststellen, wie weit sich im Wissensstand verbessert hat und die neuen Erkenntnisse direkt bei den eigenen Handelsaktivitäten umsetzen.

Schulungsvideos zu verschiedenen Themen

Auch Schulungsvideos sind ein wesentlicher Bestandteil der Trading-Akademie von flatex. Die Anleger finden hier nicht nur Produktvideos, sondern auch Videos zur Handhabung der Plattformen und zur Trading-Ausbildung. Zusammen mit dem Demokonto können die Anleger die Schulungsvideos noch effizienter einsehen und sich das Video anschauen und parallel sämtliche Erklärungen auf dem Demokonto nachahmen. Häufig ist es für viele Trader deutlich einfacher, wenn sie visuell sehen, wie beispielsweise die WebFiliale funktioniert oder wie die einzelnen Orderarten ausgeführt werden. Insgesamt stehen allein zur Erklärung der Plattform mehr als zehn Schulungsvideos zur Verfügung. Bei dem Produkt Videos sind es mehr als fünf Angebote und bei der Trading-Ausbildung ebenfalls mehr als zehn.

Jetzt beim Broker anmelden: www.flatex.de

Auf welcher Plattform handeln die Trader?

flatex stellt seinen Kunden gleich mehrere Handelsplattformen zur Verfügung. Neben der WebFiliale gehören auch der flatex trader 2.0 oder Guidants dazu. Angeboten wird auch der Produktfinder – die ivestor Smart Search, um gezielt geeignete Hebelprodukte oder Zertifikate zu finden. Schauen wir uns einzelne Handelsplattformen und Tools näher an.

WebFiliale von flatex

Die WebFiliale von flatex wird laufend verbessert und an den neuen Trading-Möglichkeiten und Funktionen angepasst. Die Vorteile liegen für die Anleger auf der Hand. Sie können damit schnell und sicher handeln und haben eine responsive Plattform, welche sich den Endgeräten anpasst. Außerdem können die Anleger multifunktionale Watchlisten mit verschiedenen Börsenplätzen zusammenstellen. Die Kunden sind mit den neuen Features und der Benutzerfreundlichkeit zufrieden, zumindest, wenn wir von den Bewertungen im App Store ausgehen. Hier erhält die mobile Anwendung von flatex durchschnittlich 4,5 von fünf möglichen Sternen.

flatex trader 2.0

Als weitere Plattform steht der flatex trader 2.0 zur Verfügung. Die Anleger können sie Software vier Wochen testen, um sich über die umfangreichen Funktionen zu informieren. Der Download der Plattform ist jedoch nicht mobil möglich, sondern ausschließlich für den PC. Damit sind die Anleger zwar deutlich unflexibler und können den mobilen Handel nicht nutzen, allerdings bietet der flatex trader 2.0 viele Vorzüge hinsichtlich einer größeren Auswahl für Analysefunktionen. Zur Verfügung stehen neben Echtzeit-Push-Kursen auch die Nachrichtenanzeige oder die Einstellung eigener Indikatoren. Letzteres ist jedoch nur im Premium-Paket möglich. Trader erhalten mit dem flatex trader 2.0 auch Zugriff auf Fundamentaldaten sowie viele Indikatoren für die technische Analyse.

Verschiedene Handelsplattformen stehen für Kunden des Brokers flatex zur Verfügung

Verschiedene Handelsplattformen stehen für Kunden des Brokers flatex zur Verfügung

Interesse? Schritt für Schritt zum Depot bei Flatex

sicherheitWenn Sie nun Ihren eigenen Flatex Testbericht durchführen möchten, dann finden Sie hier einen kurzen Leitfaden, der Sie durch den Depoteröffnungsprozess bei Flatex führen soll.

  1. Füllen Sie das Eröffnungsformular aus

Im ersten Schritt füllen Sie zunächst das Eröffnungsformular aus, das sich nach einem Klick auf „Konto eröffnen“ öffnet. Dieses Formular erfordert die Angabe einiger persönlicher Informationen sowie von Informationen zur Handelserfahrung und zur Gestaltung des Depots. Hier müssen Sie auch das Referenzkonto angeben, über welches Zahlungen vonstattengehen und auf das die Gewinne transferiert werden.

  1. Verifizieren Sie Ihr Handelskonto

Im zweiten Schritt müssen Sie daraufhin Ihr Depot verifizieren, indem Sie das PostIdent-Verfahren durchlaufen. Füllen Sie hierfür das Formular aus, das Ihnen vom Broker zugesendet wird, und begeben Sie sich daraufhin zur nächsten Postfiliale. Vergessen Sie dabei nicht, auch Ihren Personalausweis oder ein anderes Ausweisdokument mitzubringen, das zur Identitätsprüfung nötig ist.

  1. Beginnen Sie mit dem Handel

Schließlich erhalten Sie vom Broker Ihre iTAN sowie Ihr Online- und Telefon-Passwort per Post zugesendet. Diese Codes sind nötig, um sich in die Handelsplattform einloggen und um Transaktionen durchführen zu können. Bewahren Sie diese Informationen deshalb immer besonders gut auf.

Die komplette Eröffnung eines Depots bei Flatex geht in drei Schritten vonstatten. Füllen Sie zunächst das Online-Formular von der Webseite des Brokers aus und verifizieren Sie Ihr Handelskonto daraufhin durch das PostIdent-Verfahren bei der nächsten Postfiliale. Daraufhin können Sie mit dem Handel über Flatex beginnen, sofern Sie bereits Ihre iTAN sowie Ihr Online- und Telefon-Passwort vom Broker per Post erhalten haben.
Jetzt beim Broker anmelden: www.flatex.de

FAQ: Unsere Antworten auf Ihre Fragen

ChecklisteWelche Schwächen bringt Flatex mit?

Zu den größten Schwächen von Flatex gehört die Orderausführung des Brokers: Fehlbuchungen, technische Ausfälle und besonders langwierige Orderausführungen des Anbieters sorgen nicht selten für Frust.

Wie hoch ist die Mindesteinlage für ein Flatex-Depot?

Um mit Flatex CFD Erfahrungen zu sammeln, muss der Trader keine Mindesteinlage an den Broker entrichten.

Können auch Einsteiger über Flatex handeln?

Auch Einsteiger können einen individuellen Flatex Erfahrungsbericht gestalten. Für Sie ist beim deutschen Anbieter ein kleines Bildungsangebot mit Webinaren und Videokursen eingerichtet.

Der Kundensupport von Flatex

Bei Fragen zur Kontoeröffnung können Neukunden sich an den Support wenden

Ist auch ein flatex Demokonto verfügbar?

Trader können die Handelsplattform des Brokers im Rahmen eines Demo Accounts unter die Lupe nehmen. Allerdings handelt es sich dabei ausschließlich um eine 14-tägige Testversion mit einem Startkapital von 10.000 Euro. Das Demokonto eignet sich hervorragend um flatex kennen zu lernen.

Welche Aufsichtsbehörde ist für die Regulierung von flatex zuständig?

Als deutsches Unternehmen, das seinen Stammsitz in Kulmbach unterhält, wird Flatex durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Weitere Informationen im Überblick

SupportNeben unseren Flatex Erfahrungen können Ihnen sicher auch unsere Broker-Vergleiche von Nutzen sein, bei denen wir die beliebtesten Anbieter für den Handel von Wertpapieren, Währungen, CFDs und dem Social Trading unter die Lupe genommen haben. Darüber hinaus können Sie sicher auch unsere Broker Ratgeber und unsere Testberichte nutzen, um den besten Broker zu finden.

Fazit: Die flatex Bewertung der Trader weitestgehend positiv

fazitDie flatex Bewertung der meisten Trader ist positiv, allerdings sorgen die langsame Orderausführung, technische Ausfälle und Fehlbuchungen für Frust. Es lohnt sich deshalb, sich im Vorfeld über die flatex Erfahrungen der Trader zu informieren, um sich ein optimales Bild vom Angebot des Unternehmens zu machen. Darüber hinaus können potenzielle Neukunden die Handelsplattform des Brokers im Vorfeld im Rahmen einer Demo testen.

Die Trader können das Demokonto bei flatex mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 Euro nutzen. Allerdings ist es zeitlich limitiert, auf 30 Tage. Nach Ablauf dieser 30 Tage haben die Anleger die Wahl, ob sie zu einem anderen Broker wechseln oder gleich das Live-Konto bei flatex eröffnen möchten. Trader, die von flatex überzeugt sind und die Angebote weiterempfehlen können, können damit sogar noch eine Prämie verdienen. Für jeden neu gewordenen Grund gibt es 5 Free Trades für den außerbörslichen Direkthandel – für den Werber und den neuen Kunden. Wer clever ist, wechselt also direkt nach seinem Demokonto zum Live-Konto und empfiehlt kurze Zeit später im Broker einem Freund oder Bekannten.

Jetzt beim Broker anmelden: www.flatex.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.